Kalotten-Hochtöner ohne Frontplatte?

+A -A
Autor
Beitrag
stoske
Inventar
#1 erstellt: 11. Jun 2010, 22:57
Hi,

aufgrund der meistens vorhandenen Schrauben, bin ich bisher immer davon ausgegangen
dass man die Frontplatte von solchen Kalottenhochtönern entfernen kann.




Ich überlege einen unmittelbaren und direkten Übergang zur Kalotte zu schaffen, z.B. so...



... wobei die Frontplatte eben hinderlich ist.

Wie ich gerade aber lese, geht das z.B. beim hier gezeigten 19SD1, den ich in der
Minuetta einsetzen möchte, nicht, da die Kalotte an der Frontplatte festgeklebt ist.

Hat da jemand einen Tip für mich?
Wenn es geht, was anderes als den Seas NoFerro 800 TV,
der nicht mehr hergestellt wird und ausläuft.

Grüße, Stephan Stoske
moby_dick
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Jun 2010, 08:52
Bei den Visaton HT ist die Frontplatte abnehmbar. Alle Modelle, für die ein Ersatzdiaphragma angeoten wird und die keinen Diffusorvorsatz haben, sind geeignet.

G 20 SC oder G 25 FFL würde ich nehmen. Die G 20 ist sehr gut, kann aber nicht so tief getrennt werden.

Dir ist klar, dass der Frequenzgang verändert wird durch das Waveguide?


[Beitrag von moby_dick am 12. Jun 2010, 08:56 bearbeitet]
_MARVELOUDIO_
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Jun 2010, 09:50
Hallo Stoske ,

wenn man eher tief trennen möchte sollte man einen HT nehmen dessen Randaufhängung auch Hub zulässt . Leider sind etliche Chassishersteller noch konstruktiv auf dem Niveau der 70/80er Jahre .....

Ich würde eher zu diesem HT greifen :

http://www.vifa.de/vifa_preise.html

http://www.vifa.de/chassis/vifa/pdf/DBXD200F-4.pdf

Kauf lieber 3 HT dann kannst Du selektieren .

Ausserdem würde ich mir an Deiner Stelle noch zwei HT als Reserve hinlegen falls die HT mal kaputt gehen ...

GfM
DER_BASTLER
Inventar
#4 erstellt: 12. Jun 2010, 11:02
stoske
Inventar
#5 erstellt: 12. Jun 2010, 11:51
Hi,

@moby_dick:
Besten Dank. Das mit der Trennung kommt hin, der Frequenzgang auch.

@_MARVELOUDIO_:
Die Vifas gehen wohl schnell kaputt, was?
Besten Dank - schaue ich mir mal genau an, leider alle nur 4 Ohm.

@DER_BASTLER:
Auch nicht schlecht. Mit 4 Ohm und 94/95 dB aber ganz schon stark.

Grüße, Stephan Stoske
eltipo
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Jun 2010, 12:21

stoske schrieb:


@DER_BASTLER:
Auch nicht schlecht. Mit 4 Ohm und 94/95 dB aber ganz schon stark.

Grüße, Stephan Stoske



Ist das von Nachteil?

SonicSL
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 12. Jun 2010, 12:29

eltipo schrieb:

stoske schrieb:


@DER_BASTLER:
Auch nicht schlecht. Mit 4 Ohm und 94/95 dB aber ganz schon stark.

Grüße, Stephan Stoske



Ist das von Nachteil?

:?

Ein HT lässt doch wesentlich einfacher einbremsen, als ein TT...
stoske
Inventar
#8 erstellt: 12. Jun 2010, 12:58
Hi,

> Ist das von Nachteil?

Nein, aber vielleicht auch nicht nötig.

> Ein HT lässt doch wesentlich einfacher einbremsen, als ein TT...

Natürlich, das ist kein Problem. Aber wenn ich es nicht muss,
ist es etwas besser.

Grüße, Stephan Stoske
SonicSL
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 12. Jun 2010, 13:18

stoske schrieb:
Natürlich, das ist kein Problem. Aber wenn ich es nicht muss,
ist es etwas besser.

Sehe ich anders - im WG wird sich die Amplitude verbiegen, und mit Reserven hast Du mehr Möglichkeiten, mit Saugis und Sperren was zu drehen... gerade im MHT nicht unwichtig, da das Gehör dort sehr empfindlich ist.


Gruß

Sascha aka. SonicSL
stoske
Inventar
#10 erstellt: 13. Jun 2010, 01:24
Hi,

Hintergrund dieser Geschichte ist, dass ich wohl spätestens Weihnachten
wieder was basteln muss.

Ich hatte mir die Minuetta als Basis ausgesucht und dachte an ein Design,
ungefähr so... (rechts das Original).



Die Aspekte der Waveguides sind mir bewusst, da würde ich es auf einen
Test ankommen lassen. Aber ich habe es ja nicht eilig. Im Moment reizt
mich doch der ER4 wieder sehr. Wenn der nicht nur so teuer wäre und
gestalterisch so widerspenstig.

Grüße, Stephan Stoske
_MARVELOUDIO_
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 13. Jun 2010, 03:15
Hallo Retropimper ,

Stummelfüsse unter den Boxen sehen scheuzzlich aus , lässt sich lifestyle-mässig nur noch unterbieten mit Topfpflanze oben auf Box , oder - bei Todesstrafe verboten : ROLLEN unter die Boxen schrauben! (womöglich noch die häzzlichen Dinger vom näxten Baumarkt)

Es gibt tausende von Gestaltungsmöglichkeiten , es zeugt nicht gerade von Kreativität wenn man altbekannte Einfaltslosigkeiten früherer Epochen verwendet .

Bzgl ER4 , frag doch mal den ER4-Killer Christoph Gebhard hier im Forum der hat den ER4 auch schon im WGuide verwurstet (>SuFu!) .

happy renderworx
.JUNKY
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 13. Jun 2010, 03:15
hab vor einigen monaten mal einen alten visaton DT 70 NG aus den 80ern auseinandergenommen... der dann nach abschrauben der frontplatte aufgrund altersschwäche buchstäblich zerbröselt ist
hilft zwar nicht sonderlich weiter, wollte es aber mal gesagt haben


weißt du denn schon, mit welchen mitteln die waveguides entstehen sollen?
die waveguides für TT und den MT wäre eine oberfräse (+ fräszirkel) denkbar... aber für den HT?
bitte um erklärung, wie du die waveguides bei beiden lautsprechern möglichst gleich bekommen willst, da ich von der rückseitigen montage auch sehr angetan bin
_MARVELOUDIO_
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 13. Jun 2010, 04:13






moby_dick
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 13. Jun 2010, 09:10

.JUNKY schrieb:
hab vor einigen monaten mal einen alten visaton DT 70 NG aus den 80ern auseinandergenommen... der dann nach abschrauben der frontplatte aufgrund altersschwäche buchstäblich zerbröselt ist
hilft zwar nicht sonderlich weiter, wollte es aber mal gesagt haben ...


So alte Chassis taugen meist nicht mehr, da haben sich alle Parameter geändert. Sind immerhin 30 Jahre.
moby_dick
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 13. Jun 2010, 09:57
Alternativ kannst du auch so was machen, Beschreibung ist im link zu finden:
http://www.visaton.de/vb/showpost.php?p=275281&postcount=24
SonicSL
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 13. Jun 2010, 10:15
Aufdoppeln heißt das Zauberwort...
Wird wohl bei meinem Contest-LS ähnlich sein, da der TT einen total verranzten Korb hat, von dem ich die Kleberreste nicht runter friemeln will...

Gruß

Sascha aka. SonicSL
stoske
Inventar
#17 erstellt: 13. Jun 2010, 19:18
Hi

@_MARVELOUDIO_:
Nix da! Stummelfüsse sehen cool aus. Vor allem wenn sie schief sind und sich verjüngen.
Die Dinger sollen ja nicht in'n Laden sondern ins Büro - und zwar in meines.
Das mit dem Fräspropeller ist schon mal ein Ansatz.

Den ER4 im Waveguide habe ich gesehen, besten Dank. Aber herrjeh sieht das gräuslich
aus - und eckig ist er auch noch. Wenn er dadurch wenigstens billiger würde... nee, auch dann nicht.
Irgendwo habe ich auch einen ER4 im runden WG gesehen, aber das passt einfach nicht zur Größe
und den Ausschnitten der Frontplatte. A pro pos Frontplatte...



Kann man die nicht wechseln?

@.JUNKY:
Ja, es wäre schon schön, wenn man die Teile auch in etlichen Jahren noch als Ersatz bekommt,
drum fällt der NoFerro auch raus.
Wie die WGs entstehen sollen weiss ich auch noch nicht, das ist ja nur eine Studie. Für die Blende
der Neviges habe ich mal ähnliche Ringe hergestellt. Wird sich zeigen. In jedem Falle will ich
ordentlich was zu basteln haben.

@all:
Die Optik einer WG würde mir sehr gefallen, das geht aber nur mit einer
Kalotte. Wenn ich mich für den ER4 entscheide, dann fallen die WG weg
und ich ändere das Design.

Grüße, Stephan Stoske
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frontplatte lackieren?
ise_ am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  3 Beiträge
Andere Frontplatte, gleiche Baffle Step Effekte?
CaptnKnuspa am 10.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.09.2007  –  3 Beiträge
Foto Frontplatte Mivoc AM80?
stoske am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
HT mit kleiner Frontplatte gesucht!
P.L.B. am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 25.11.2007  –  44 Beiträge
B&G Neo3 - neue Frontplatte
TeeLicht am 30.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  6 Beiträge
Frontplatte für BG Neo 3
Granuba am 04.12.2007  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  7 Beiträge
Vifa NE 250 VC.wie Frontplatte demontieren ?
T-Master am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 30.12.2014  –  3 Beiträge
SICA LP110.28/380TW8 Hochtöner- Innenansichten
holger63 am 06.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.07.2019  –  5 Beiträge
Ersatz für Audax HD 12X 9D 25, Frontplatte
kadioram am 25.06.2006  –  Letzte Antwort am 25.06.2006  –  8 Beiträge
Gibt es noch 38mm-Kalotten?
FoLLgoTT am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.051 ( Heute: 41 )
  • Neuestes Mitglieduhloa
  • Gesamtzahl an Themen1.475.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.053.837

Hersteller in diesem Thread Widget schließen