>>> Gehäuse bauen für BSW-154 <<<

+A -A
Autor
Beitrag
Surfer_xy
Gesperrt
#1 erstellt: 21. Feb 2005, 17:35
Hey@all wollte jetzt das Gehäuse für den BSW-154 bauen. Wo bekomme ich den Bauplan für das Gehäuse her ?

http://www.ilmag.de/SingleA6/html/bswii.html


[Beitrag von Surfer_xy am 21. Feb 2005, 17:36 bearbeitet]
blueicedevil
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 21. Feb 2005, 18:03
frag mich mal
Apalone
Inventar
#3 erstellt: 21. Feb 2005, 18:22

Surfer_xy schrieb:
Hey@all wollte jetzt das Gehäuse für den BSW-154 bauen. Wo bekomme ich den Bauplan für das Gehäuse her ?

http://www.ilmag.de/SingleA6/html/bswii.html


Mir reichst so langsam mit den Subwooferthreads...
-harry-
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 21. Feb 2005, 18:49
Man, man,man
wie viele threads willst du noch aufmachen
ich glaub die anderen sehen das ganauso, dass das allmählich nervt.
Aber na gut...
schau mal hier:
http://www.speakertr....php?product=Rbsw154
dort gibt es einen Bauvorschlag
oder lade dir ein Simulationsprogramm wie Basscad herunter
und simulier dir ein gehäuse.
Danach musst du nur noch 6 Holzplatten zurechtsägen
die nötigen Löcher hineinsägen, die Bretter zusammenleimen
und alles nötige einbauen. Das wirst du dann auch ohne Anleitung schaffen.

mfg
Christoph
Spatz
Inventar
#5 erstellt: 21. Feb 2005, 18:54
Und denk dran:
DEN LEIM NICHT ESSEN!!!!


Sagt ihm das doch!
das_n
Inventar
#6 erstellt: 21. Feb 2005, 18:56
65l-version: 2 bassreflexrohre mit je 10cm durchmesser (oder einen schacht mit 140qcm querschnittsfläche) und 28cm länge
(geht ohne aktivmodul nicht wirklich tief)

90l-version: 2 bassreflexrohre mit je 10cm durchmesser (oder einen schacht mit 140qcm querschnittsfläche) und 24cm länge
(optimale version für passiven betrieb)

110l-version: 2 bassreflexrohre mit je 10cm durchmesser (oder einen schacht mit 140qcm querschnittsfläche) und 25cm länge
(nur zu empfehlen für aktivbetrieb mit tiefbassanhebung)


bevor neue fragen kommen:

das volumen von reflexrohren und treiber zählt noch nicht zum gehäusevolumen dazu. muss also draufgerechnet werden (pack einfach 10l dazu wenn du das gehäuse ausrechnest.)

als reflexrohre tun es auch abwasserrohre ausm baumarkt.

besser sind reflexrohre mit verrundung vorne (und hinten). gibts bei speakertrade, intertechnik usw.

dämmwolle muss da bei aktivbetrieb nicht rein, bei passivem betrieb kannst du etwas wolle an der rückwand anbringen. (schaumstoff oder nen paar alte pullover tuns auch. ist zur verminderung von hochtonanteilen)

verteifungen solltest du einplanen (leisten, die die wände miteinander verbinden.)
Peter_Wind
Inventar
#7 erstellt: 21. Feb 2005, 19:46
Was ich so oft nicht verstehe ist:

- da wird scheinbar zum ersten Mal ein SUB oder LS gebaut
- zu irgendwelchen Chassis gegriffen/gekauft, weil die Werte ja so super und die Preise so niedrig sind und dann die Fragen gestellt.

Als ich anfing, habe ich mich informiert und nach Bausatzplan gebaut. Da hatte man schon diverse Zeitschriften und Bücher kaufen oder aus der Bibliothek haben müssen; ging nicht anders.
Heute kann man sich z.B. hier einlesen und/oder bei diversen Anbietern, die alles - so denke ich - im Programm haben, was ein Anfänger braucht, informieren.
Gekauft wurde früher wenn die Planung stand und nicht weil evtl. das "blau am Chassis" so schön ist.
Heute habe ich manchmal den Eindruck, irgendetwas wird gekauft und dann her mit den Ratschlägen.
das_n
Inventar
#8 erstellt: 21. Feb 2005, 20:47
stimmt, es wird unüberlegt gekauft. (ich kaufe auch erst, wenn alles durchkonstruiert ist und auf papier vor mir liegt)

allerdings sah ich mich zu eben dieser ausführlichen erklärung gezwungen, damit uns sonstige neue fragen dieses users zu diesem thema demnächst erspart bleiben und der bsw-154-II nen anständiges gehäuse bekommt, denn zum rumliegen lassen, falsch einbauen oder kaputtmachen ist er zu schade.


[Beitrag von das_n am 21. Feb 2005, 20:48 bearbeitet]
Peter_Wind
Inventar
#9 erstellt: 21. Feb 2005, 22:05

das_n schrieb:

allerdings sah ich mich zu eben dieser ausführlichen erklärung gezwungen, damit uns sonstige neue fragen dieses users zu diesem thema demnächst erspart bleiben und der bsw-154-II nen anständiges gehäuse bekommt, denn zum rumliegen lassen, falsch einbauen oder kaputtmachen ist er zu schade.


Das finde ich auch in Ordnung und prima (Stichwortkürzel s_xy und i-r). Ich weiß auch vieles nicht und muss fragen - im Grunde genommen bin ich ein NACHBAUER mit Grundkenntnissen. Sehr gut kann ich mit Holz arbeiten; bei der Elektronik halte ich mich am Bewährten.
Mein Beitrag galt dem Eröffner dieses Beitrages und nicht Dir; ich wünsche uns das die von dir "angepeilte" Wirkung eintrifft.

Und an alle SUB-Bauer: Bass gehört dahin wo er auch gespielt wurde. Es gibt nur wenige CD´s mit 20 Hz und tiefer, noch weniger DVDs, und noch weniger Musikinstrumente. Wer Bass fühlen möchte - den Wunsch akzeptiere ich bei z.B. bei Filmen, der kann es ja einmal mit einem Bodyshaker probieren; dann reicht ein mittler SUB für alles andere und das Geschirr klappert nicht im Schrank. Dies jetzt bitte als ehrlichen TIPP zu interpretieren.
Herzlichen Gruß
PETER

PS.: surfer _xy du nervst.

@ Alle: schaut euch seine anderen Threads an.


[Beitrag von Peter_Wind am 21. Feb 2005, 22:14 bearbeitet]
Surfer_xy
Gesperrt
#10 erstellt: 21. Feb 2005, 22:09
Wie viel Liter soll ich jetzt nehemn 90 oder 100 ? MfG Denny
georgy
Inventar
#11 erstellt: 21. Feb 2005, 22:16
Nimm 100 und das nächste mal wenn du wieder einen Subwooferthread aufmachst bekommst du eine Sperrung, nicht jede neue Frage braucht einen neuen Thread.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BSW 154?
Popo am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  5 Beiträge
>>> Dieses Gehäuse für BSW-154 ? <<<
Surfer_xy am 20.02.2005  –  Letzte Antwort am 20.02.2005  –  6 Beiträge
Ravemaster Bsw 154 1
harry303 am 27.01.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  14 Beiträge
BSW 154 II
Thunder-Wolf am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  35 Beiträge
BSW 154 - II Bandpass
Thunder-Wolf am 13.04.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  61 Beiträge
Gehäuse für BSW 154-II! Help!
Ace-dude am 14.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  38 Beiträge
Gehäuse für BSW 154 II/BSW 124 II
simdiem am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.08.2005  –  37 Beiträge
Bsw 154 F.A.S.T Baubericht / Suche passenden Verstärker
Reggae am 06.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.05.2007  –  201 Beiträge
gehäuse für BSW 124-II
Thunder-Wolf am 05.08.2005  –  Letzte Antwort am 06.08.2005  –  4 Beiträge
*brauche tsp zu fostex mw 301 und raveland bsw 154*
pinkmushroom am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedKevinbomor
  • Gesamtzahl an Themen1.472.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.436

Hersteller in diesem Thread Widget schließen