CT 209 mit W3-871S oder W3-315SC (Alu)???

+A -A
Autor
Beitrag
Alpina_RLE
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Mrz 2005, 13:27
Hi Leute,

ich habe vor die CT 209 zu bauen. Bin mir jedoch nicht sicher in welcher Variante:
Die normale Variante mit Tang Band W3-871S oder die Alu-Variante mit dem Tang Band W3-315SC.
Der Klang der Alu-Variante soll eine Idee spritziger und klarer sein. Aber wie sieht es im Bass-Bereich aus?
Hat jemand schon Erfahrungen gemacht?
Vielleicht hat jemand sogar einen Vergleich-Test durchgeführt.
Hat jemand einen Frequenzgang der Alu-Variante???

Mfg


[Beitrag von Alpina_RLE am 09. Mrz 2005, 15:23 bearbeitet]
boxenwastel
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mrz 2005, 13:35
Beim original CT 209 Vorschalg ist ein Hochpass C drin, der den W3-871S vom Bass befreit, unter 150Hz ist da nix.

Ich habe den CT 209 gebaut und nutze ihn am PC. Achse (Ohrhöhe) vermisst man keinerlei Höhen, ausserhalb wird es hörbar weniger, allerdings nicht allzu dramatisch.
W.F.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 09. Mrz 2005, 17:03
Wenn Du ansatzweise Bass möchtest und generell auf etwas "spritzigeren" Hochton stehst, dann wäre für Dich eventuell die in HobbyHiFi vorgestellte, aktenordnergroße TML W3 alu für den TangBand W3-315SC interessant.




Mit highfidelem Gruß
W.F.
lomax64
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 29. Okt 2006, 17:25
Verglich CT209 mit Tangband W3-871 S / W3-315SC

Hallo zusammen,
ich habe mir beide Varianten bestellt weil ich sowohl fürs Arbeitszimmer 2-1 System als auch für ein 5.1-System kleine Satellitenwürfel suchte. Die Entscheidung für eine der beiden Varianten viel am Ende sehr viel leichter, als ich gedacht hatte.

Testumgebung:
Arbeitszimmer mit
- Medion PC
- Mini-Verstärker
- Sub 8mit Alcone AC 8 SW4 und DT80 Modul und eben
- jeweils zwei CT209 mit Tangband W3-871 S und W3-315SC
- Musik: Rock Pop Grunch, Metal

Höhen
Hier empfinde ich den W3-871 S als wesentlich zurückhaltender als den W3-315SC. Der W3-315SC ist hier vielleicht eine Spur zu aggressiv bzw. aufdringlich, was sich aber durch eine leichte Korrektur am Höhenregler beheben lässt.
Für meinen Geschmack sind die Höhen des W3-871 S zu zurückhaltend, insbesondere wenn ein Gegenpool wie ein Subwoofer eingesetzt wird.
Klarer Sieger der W3-315SC.

Bässe
Der W3-315SC geht definitiv weiter runter, was sich aber nur im Betrieb ohne Subwoofer deutlich hören lässt. Der Membranausschlag ist auch deutlich höher.
Auch hier der Gewinner der W3-315SC.

Stimmen
Einzig bei der Stimmwiedergabe kann der mit dem W3-315SC mithalten.

Lebendigkeit
Hier ist der W3-315SC dem W3-871 S meiner Meinung nach um Längen überlegen. Wenn ich die beiden Boxen vergleiche, dann klingten die mit dem W3-871 S irgendwie farblos, langweilig und flach. Man könnte auch sagen, es klingt etwas iwe „Dienst nach Vorschrift“

Brillanz
Hier ist der W3-315SC dem W3-871 S meiner Meinung nach um deutlich überlegen. Er ist viel klarer und detailverliebter.

Aussehen und Wertigkeit
Der W3-315SC klingt nicht nur besser sondern sieht auch wesentlich besser und hochwertiger aus.

Fazit
Die Beschreibung auf der Homepage von Strassacker mit „etwas spritziger und klarer“ ist meiner Meinung nach stark untertrieben. Die Alu-Variante gewinnt um Längen!!
Die Variante vom „God-Father des Lautsprecherselbstbaus“ Udo Wolgemuth ist der eindeutig der bessere Lautsprecher. Meine Empfehlung unbedingt der W3-315SC für nur einen Euro mehr!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Tangband W3-871s QUADRO
pablomhr am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 04.04.2006  –  9 Beiträge
PCTML CC-52 mit W3-315SC oder W3-871S
yulian am 26.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  3 Beiträge
FAST mit w3 871s
fabe81 am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  6 Beiträge
W3-871S with tweeter
ACQUA am 20.02.2007  –  Letzte Antwort am 21.02.2007  –  11 Beiträge
gehäuse für W3-871S als satellit
am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  14 Beiträge
Frage zu Frequenzgang W3-871s
skyunlimited am 22.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  11 Beiträge
Tangband W3-871S bissige Mitten?
Bremer45 am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  13 Beiträge
TangBand W3-871S ohne Weiche???
Sonid87 am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  6 Beiträge
Bilderserie zu TB W3-871S
Lotion am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  8 Beiträge
Tangband W3-871S für Notebook
llsergio am 30.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  8 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedJeraryswoums
  • Gesamtzahl an Themen1.472.372
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.996.443

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen