Low Cost Horntop

+A -A
Autor
Beitrag
Jonny_Bass
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jun 2013, 22:43
Also, bevor jetz wieder nur Kommentare wie "low cost hörner gehen nicht" oder so kommen, komm ich gleich zum punkt: ich brauch formeln un so weiter zum hörner berechnen, sprich miteeltonhorn, hochtonhorn und tieftonhorn. wenn möglich sollt noch kurz dabei stehn welche werte am schluss was sind, tsp für die chassis hab ich
links von anderen threds sin auch ok, ich hab aber noch nichts gefunden

Gruß Jonny

Achja un falls jemand lust hat mir dann später wenn alles berechnet is mit Frequenzweiche unso helfen möchte kann er sich auch gerne melden


[Beitrag von Jonny_Bass am 06. Jun 2013, 23:01 bearbeitet]
SRAM
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2013, 19:22
hornresp runterladen und loslegen.......

Hilfreich wäre eine Preisobergrenze für die Chassis.


Gruß SRAM
dommii
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 07. Jun 2013, 23:45
Für Mittel- und Hochton besser noch Axidriver und ABEC mit dabei...
Jobsti
Inventar
#4 erstellt: 08. Jun 2013, 20:50
Schnapp dir das das 10er oder 210er Horntop vom Sram (Pläne geistern in Foren rum) und schraub BIlligpappen rein,
gut is ;-)


[Beitrag von Jobsti am 08. Jun 2013, 20:50 bearbeitet]
SRAM
Inventar
#5 erstellt: 08. Jun 2013, 21:06
......dann doch besser das 4x10

Gruß SRAM
Jonny_Bass
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 11. Jun 2013, 16:59
Danke erstmal für die Antworten

Ja gut das könnt ich auch mal testen ansonsten versuch ich da was selber zu berechnen, als chassis hätt ich mal die hier genommen:
Visaton TW 6 NG Konus-Hochtöner
Visaton W300 Tieftöner
Visaton W200 Lautsprecher als mitteltöner

dann mach ich mich mal dran un berechne das, vielleicht wirds ja was, wär auf jeden fall mal ganz lustig^^
Jonny_Bass
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 11. Jun 2013, 17:34
Also ich hab grad mal nachgelesen, kanns sein, dass das Horn nur bis 150 hz runter kommt? oder war das der falsche bauplan? un ises auch richtig dass ohne 'riesige' bassunterstützung zu viel aus dem top rauskommt? ich mein das top kann man ja dann leiser machen, dann hat man immer noch schön headroom
und was kommt da als hochton rein, wenn ich n billig chassi reinklatsch? dann muss ich ja da auch den pegel anheben oder absenken etc.... oder lieg ich falsch? als bassunterstützung hab ich nicht allzu viel, aber ich würd gern mal ne anlage mit wirklich billigen chassis bauen, die einigermaßen was kann^^ also basstechnisch müsst ich da auch noch was machen, ich bezweifel aber fast, dass zwei bässe mit dem thoman chassi ausreichen, wenn die tops wirklich so brachial sind...
und so wie ich das rausgelesen hab geht das horn nur bis 1000 hz hoch, sprich n reines mittenhorn, aber der hochtöner wird ja dann auch wieder richtig teuer, wenn der bis 1000 hz können muss^^


[Beitrag von Jonny_Bass am 11. Jun 2013, 17:41 bearbeitet]
SRAM
Inventar
#8 erstellt: 11. Jun 2013, 21:12
Wenn dir die Grenzfrequenzen nichts sagen, würde ich von einem Bau abraten.......


Gruß SRAM
Jonny_Bass
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jun 2013, 00:30
hä? wie? die grenzfreuquenzen sagen mir, bei dem bauplan den ich gesehn hab, dass das top nur bis 150hz runter kommt, ich wollt wissen ob du noch n anderes top entwickelt hast, was evtl tiefer kann^^ ansonsten is mir alles schlüssig, ich wollt nur noch wissen, ob 2 18-500 als bassunterstützung erstmal reichen^^
Jobsti
Inventar
#10 erstellt: 13. Jun 2013, 00:53
Ähm... Horntop was noch weiter runter kann?
Naja, bau eben ein Xtro, riesen schwerer klunpen und ich kenne bisher keinen objektiven Vergleichstest,
oder Meinungen dazu.

Ansonsten Limmer P3, aber das is halt nen Fullrange-Pseudo-Horntop
Ist aber ne feine Kiste, geht super.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Low Cost Geheimtipp
JulesVerne am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 30.12.2012  –  7 Beiträge
Low Cost
therealmatrix am 23.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  14 Beiträge
low cost Lautsprecher
Captain_Crunch am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  19 Beiträge
Low Cost Lautsprecherlösung
Flohw45699 am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 06.03.2011  –  34 Beiträge
Low-cost NoBox -Welche Tieftöner funktionieren?
Ghisi am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  31 Beiträge
Low Cost Line Array für HiFi Anwendung!
Geschmeidiger am 02.09.2013  –  Letzte Antwort am 03.09.2013  –  11 Beiträge
Low Cost Lautsprecher für Heimkino gesucht (5.1)
Digitangel am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 25.03.2015  –  20 Beiträge
Hörner
lens2310 am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2005  –  10 Beiträge
Suche low-cost Messequipment für Raumakustik
neweinstein am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  5 Beiträge
Low-Cost Visaton Koax - Fertig! Weiterführendes Projekt: die CO2
FloGatt am 17.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  569 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.357 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSiggi3
  • Gesamtzahl an Themen1.475.871
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.063.161

Hersteller in diesem Thread Widget schließen