Hörner

+A -A
Autor
Beitrag
lens2310
Inventar
#1 erstellt: 10. Nov 2004, 21:40
Hallo,

Wer von euch hat Erfahrungen mit Hörnern oder hat (hatte)
welche im Wohnzimmer stehen.
Ich habe mir Ende 70 Anfang 80èr zwei JBL 4530 mit 2205A Bass gezogen (Musikprouktiv und LSV Hamburg).
Dazu 2441 2" Treiber mit 2390 Horn-Linsen Kombination und
später noch 2405H Diffraktionsstrahler (Ringradiatoren).
Kaufte mir dann noch 2 2205A Bässe (kurz vor Alnicoschluß)für eine 4520. Diese Projekt ist bis heute nicht zustande gekommen.
Die 2390 Hörner wurden dann später durch 2397 Holzhörner ersetzt, welche wesentlich besser klingen (keine Schärfe).
Die 4530 sind sehr groß, möchte sie aber nicht mehr missen.
Mittlerweile haben sich einige Treiber, Ringradiatoren und Hörner angesammelt.
Tja, wer einmal große Hörner gehört hat...
Also, bitte um Eure Hörerlebnisse.

Gruß Eckhard
crazy_gera
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2004, 22:45
hab ungefähr das gleiche Material von JBL.Und auch etwa zu der gleichen Zeit erworben.Holzhörner hab ich aber nicht bin mit den normalen H. zufrieden.Zu dem Klang kann ich nur sagen, bis dato hab ich noch nicht den Wunsch verspürt mir andere Lautsprecher zu kaufen.Durch den grossen Wirkungsgrad, genügt meistens 1Watt für Livelautstärke.
mfG gera


[Beitrag von crazy_gera am 10. Nov 2004, 22:47 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#3 erstellt: 11. Nov 2004, 00:23
Hi crazy,

Ja, ist so, aber der Soundunterschied der Metallhörner zu den 2397 ist enorm.
Hatte damals meine 2390 verkauft (very low money) und die 2397 von einem Händler gekauft.
Sie klingen excellent, um Längen besser als die 2390 und alle Metallhörner die ich bis jetzt gehört habe.
Probier sie mal aus.
Du wirst begeistert sein!!
Die 2441 Driver sind natürlich hervorragend.
Auch 2402 oder 2405 passen super dazu.
Der 2402 (075) hat einen ganz eigenen, hervorragenden Sound (leider nur bis 15 KHz).

Eckhard
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 11. Nov 2004, 00:29
Crazy,

Habe mir vor Kurzem die 2390 über Ebay zurückgeholt und einen direkten Vergleich zu den 2397 gemacht.
Habe die 2390 sofort wieder entfernt, sehr harter, scharfer Sound, kein Vergleich zu den Smith-Hörnern, obwohl sie sehr schön sind.

Eckhard
Horn-Fan
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2004, 00:35
JBL Hörner habe ich noch keine gehört. (leider)

Ich kenne die EV-Sentry III, Klipsch Eckhorn, Visaton Monitor 890 MK II und die ACR Hörner (BK & Eckhorn).

Ich kenne keine "normalen" Lautsprecher die mich mehr begeistern als gute Horn Systeme.

Werde mir bei gelegenheit noch die Avantgarde Acoustic Hörner anhören.
Diesen Lautsprecher finde ich auch vom Design sehr interessant.

Bin eben ein Horn-Fan


Gruß Holger
lens2310
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2004, 00:58
Hi Horn-Fan,

Mit der Sentry 3 hast du ja schon Hörner gehört (zumindest im Mittel-Hochtonbereich.
Die Sentry 3 (Electro-Voice) hab ich schon mal vor über 20 Jahren in einer Disco gehört, nicht besonders gut !
Relativ wenig Bass, relativ wenig Höhen.
Alle Bass-Falthörner waren besser.
Und alle Ringradiatoren waren besser.
Und ich weiß, wovon ich spreche.

Eckhard

Eckhard
lens2310
Inventar
#7 erstellt: 11. Nov 2004, 01:04
Horn Fan,

Die 4530 reicht bis ungefähr 45 Hz (bei Eckaufstellung).
Die 4520 ca. 10 Hz tiefer.
Holzhörner im Mitteltonbereich sind besser als Metallhörner.

Eckhard
crazy_gera
Stammgast
#8 erstellt: 11. Nov 2004, 02:04
an lens2310,
bin wissbegierig welche Treiber ,Ringradiatoren und Hörner sich bei Dir angesammelt haben.

Hier meine Nummern für JBL- Hornspezialisten:

Von JBL arbeiten bei mir 2*2402,2*2309+2310 mit 2420,2*375+Hl93,2*075,2*2405 sowie 2*LE15B,4*2225 sowie von Altec 2*A7,+ 2*A7 Nachbau.Alle Chassis werden aktiv angesteuert.Gruss gera
Granuba
Inventar
#9 erstellt: 11. Nov 2004, 02:18
Habs mal verschoben, hier dürfte es noch mehr begeisterte JBL-Besitzer geben....

Murray
Mr.D.O.E.
Neuling
#10 erstellt: 14. Jan 2005, 02:27
Hallo Jens2310, früher hatte ich in meinem Zimmer (15qm) pro Seite: 1 x G.Fountain (Tannoy)Eckhorn mit 18"er (Beyma 18G480)aufgebohrt, darüber 1 x Frontloaded 12" (Beyma 12G250), darüber 2395JBL mit Akustik Linse (Horn aus der Paragon) und darüber 2 x JBL Ringradiator. Schade das ich da kein Bild hab!!! Das Problem war, man saß so nah vor der Anlage, daß man die Einzelnen Systeme doch gehört hat. Darum nun: JBL 2360 mit BMS Coax Chassis, läuft bis 500Hz runter und es kommt fast schon "Punch" aus dem großen Horn.Der BMS kann das. Vorher TAD 4002. Schön ist nun, daß der Hauptteil des Signals aus einer Richtung kommt. (Angefangen hat es mit Tannoy Gold Monitor)Bass ist 2 x 14" pro Seite. Im Moment leider nicht aufgebaut. Die Eckhörner habe ich leider verkauft. Ein Freund von mir hat noch welche mit einem 15"er COAX-Chassis, auch mit dem BMS COAX als Höchtöner. NAD und Exposure oder wie der heißt als Quelle.
Ich wünsche eine geruhsame Nacht, viele Grüsse.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Jbl 2397 Horn und 2441 Treiber
Hif-Retro am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  6 Beiträge
? PA-Hörner für Wohnzimmer ?
miclue54 am 24.05.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2013  –  18 Beiträge
"kompakte Hörner"
groovetie am 28.02.2008  –  Letzte Antwort am 29.02.2008  –  9 Beiträge
JBL 2395 + 2397 Hörner gesucht, gibts Nachbauten ?
3600VA am 11.06.2007  –  Letzte Antwort am 16.06.2007  –  3 Beiträge
Hörner
fitschi1292 am 26.06.2009  –  Letzte Antwort am 26.06.2009  –  2 Beiträge
Hörner
gürteltier am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  29 Beiträge
Sieben Hörner
Kieran am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  33 Beiträge
Tiefton-Hörner??
malle~theRealOne~ am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  3 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit Limmer Hörnern
Toni100000 am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  7 Beiträge
FL-Hörner
geist4711 am 17.04.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.485 ( Heute: 58 )
  • Neuestes Mitgliedeleanor7
  • Gesamtzahl an Themen1.472.995
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.007.462

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen