Mitteltöner gesucht...

+A -A
Autor
Beitrag
Gumra
Neuling
#1 erstellt: 21. Mrz 2005, 20:21
Hi,
vorab ich hab nich so viel Ahnung von dem ganzen Hifi Zeug drum frag ich euch.
Und zwar gehts um meinen Mitteltöner, hab mir vor ein paar Tagen Boxen bei eBay bestellt, als die dann gekommen sind hab ich gehört bei einer Box geht der Mitteltöner nicht. Nachdem ich alles ausprobiert hab bin ich mir jetzt ziemilch sicher das da irgend n Draht in dem Mitteltöner oder so weg sein muss. War bei nehm Elektriker und der meinte er kann da auch nix machen, er sagte noch das es am Kondensator nicht wahrscheinlich nicht liegt.

Und jetzt wollte ich ich wissen, was ich da tun kann, kann man den Mitteltöner evtl. noch retten, oder muss ich gleich nen neuen kaufen. Und das ist das nächste Problem ich weiss nicht von welcher Firma der töner ist und ich will da jetzt nicht irgendeinen von ner anderen Firma reinbauen... oder geht das vielleicht doch ohne Probleme???

wär nett wenn ihr mir da weiterhelfen könntet

Gumra
derboxenmann
Inventar
#2 erstellt: 21. Mrz 2005, 20:25
Schreib mal alles rein, was du über die Lautsprecher und den Mitteltöner weißt... Machn Bild von den teilen... dan können wir vielleicht helfen... ein Bild von der Weiche wäre auch hilfreich

Möglicherweise is ein anderer Mitteltöner das einzige was du tun kannst - aber das wird man sehen...
Gumra
Neuling
#3 erstellt: 21. Mrz 2005, 20:38
Okay werd morgen mal n bild reinhauen.
Die Weiche, das is ne tolle Sache, als ich die Box aufgeschraupt hab, hab ich keine Weiche gefunden, das Boxen Kabel teilt sich nur in der Box geht dann zum tieftöner und vom tieftöner zwei kabel zum mitteltöner, und vom mitteltöner zwei kabel zum hochtöner...

Aber ich hab mal den Mitteltöner aus der zweiten Box in die Box mit dem defekten Mitteltöner eingebaut, und da ging alles, also glaub ich das es nur der Mitteltöner sein kann.
derboxenmann
Inventar
#4 erstellt: 21. Mrz 2005, 20:41
Bei so einerhochwertigen Konstruktion kanneigentlichnur jede Veränderung eine Verbesserung sein

Freumich schon auf die Bilder *g*
Gumra
Neuling
#5 erstellt: 22. Mrz 2005, 20:50
So also, es hat leider ein wenig länger gedauert aber jetzt hab ich die Bilder. Das is der Mitteltöner vorne:



und hinten:



und das hab ich von der ebayerin bekommen per mail auf die Frage hin um welche Marke es sich handeln könnte, is vielleicht ganz hilfreich:


Hallo Huba, tut mir sehr leid, habe aber die Boxen extra noch mal angeschlossen. Ich konnte das nicht feststellen. Ich muss aber auch ehrch sagen, dass ich kein elektrisches Prüfgrät verwendet habe. Die Boxen gehörten zu einer Anlage von der Firma OKANO (lt. Verkäufer sei die Anlage damals von DENON gebaut worden), welche ich bei Karstadt gekauft hatte. OKANO war der Name der Eigenmarke. Der Kundendienst wurde damals über "Rat und Tat" abgewickelt, heute glaube ich über Profectis . Ich habe noch die Daten aus der Beschreibung. Okano Prestige HIFI-System "Modell D-300" Lautsprecher 3-Wege, -Lautsprecher Bass-Reflexion Lautsprechersystem Benutzte Lautsprecher: 22 cm Tieftonlautsprecher, 6,6 cm Hochtonlautsprecher, 5 cm Super-Hochtonlautsprecher 8 Ohm Mehr steht da nicht da. Ich hoffe, das es weiterhilft. Gruß maja-me



ich hoffe das hilft ein wenig...

mfg Gumra
derboxenmann
Inventar
#6 erstellt: 22. Mrz 2005, 21:45
Scheint ja eher ein Hochtöner zu sein, als ein Mitteltöner.

Trennfrequenz liegt sehr hoch... bei fast 10kHz, wenn es sich um 8-Ohm LS handelt und ich die 2,2µF richtig erkannt habe auf dem Elko.

Kannst du noch ein Bild der ganzen Box reinstellen? Wäre hilfreich.

Ersatzteile für sowas lassen sich leicht besorgen... hab noch einiges an altem Zeug im Keller
Gumra
Neuling
#7 erstellt: 22. Mrz 2005, 22:00
das Bild der Box hab ich ganz vergessen wollt ich auch noch reinhauen...

so das ist die komplette Box:




das wäre ziemlich cool wenn du da was rumliegen hättest und wenn das sogar noch reinpassen würde ...würd dir dann halt die kohle irgendwie überweisen oder so...
Herbert
Inventar
#8 erstellt: 22. Mrz 2005, 23:41
Schau mal bei Pollin: http://www.pollin.de/shop/shop.php. Die haben vergleichbare Chassis, Preise um die zwei Euro. Paarweise (linke + rechte Box) austauschen.

Gruss
Herbert
derboxenmann
Inventar
#9 erstellt: 22. Mrz 2005, 23:52
Und dort dann am besten die "WESTRA" Chassis kaufen, die Taugen wirklich was - sehr geile Chassis.

Achte darauf, dass das objekt, welches du kaufen willst hinten geschlossen ist!!!

Merk dir den Kondensator-Wert und bestell ihn bei pollin gleich mit!
Gumra
Neuling
#10 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:22
hab mir die Lautsprecher chassis mal durch gesehen, aber irgendwie hat da keiner die richtigen Masse und an der Box will ich jetzt auch nich anfangen rum zu sägen...

http://www.pollin.de...OTk=&w=Nzk3OTg5&ts=0

das is der einzige den ich gefunden habe der passen würde...

was haltet ihr davon?
derboxenmann
Inventar
#11 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:49
Davon hab ich mal ein paar gekauft... das ist der größte Sch... den es gibt der lohnt sich nicht.

Ich schau mal daheim, morgen kann ich gucken... da findetsich bestimmt was passendes. Wie groß ist das Loch?
Gumra
Neuling
#12 erstellt: 23. Mrz 2005, 17:54
also ich habs ausgemessen, es sind genau 63 mm also so nen einbau durchmesser von 60mm wär glaub ganz gut
derboxenmann
Inventar
#13 erstellt: 23. Mrz 2005, 18:04
Dann werd ichmich grad mal auf die Suche machen... was darfs denn kosten?

Es gibt ja schließlich auch Hifi-Taugliche Lautsprecher... und der Hochtöner ist schon ziemlich wichtig!
Gumra
Neuling
#14 erstellt: 23. Mrz 2005, 18:12
hmm also was ich jetzt da auf der Pollin seite gesehen habe, da kosten die Hochtöner um die 2 € ich denk mal 2-3 € oder? ist das in ordnung?
SPL_dynamics_+_Oktavia
Inventar
#15 erstellt: 23. Mrz 2005, 18:22
nimm das mal 8-10 und dann weist du was ein anständiger Hochton kostet

denke unter 15Euro wirst du keinen wirklich guten Hochtontreiber finden
Gumra
Neuling
#16 erstellt: 23. Mrz 2005, 18:25
ich sage ja ich kenne mich damit fast nicht aus,
joa ich denk 8-10 liegt auch im rahmen
Gumra
Neuling
#17 erstellt: 25. Mrz 2005, 17:21
hmm, hast schon was gefunden??

ich hätte was gefunden,

http://62.75.177.102/shop2/index.php/user/wulli/proid/12

hab ich zufällig gefunden...
bei den Maßen: Lochkreisausschnitt 62mm, damit wird er den Einbaudurchmesser meinen oder? Wenn ja, würde der nämlich genau passen.

Was kann man von dem Hochtöner halten, gut oder eher schlecht??
derboxenmann
Inventar
#18 erstellt: 26. Mrz 2005, 15:30
Das ist der gleiche, wie bei pollin... nur eben, das die Kalotte nicht gold ist.

Das Teil ist einfach nur Sch...

Wenn du Geld ausgibst, dann taugts was. Schau bei eBay am besten nach ISOPHON Hochtönern... nimm die günstigsten die du bekommen kannst - die seind dann besser als die Originalen... und du bist insgesamt vielleicht 10-20€los...

Grüße,
Frieder
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony-Box: Mitteltöner wechseln
Schmidti am 11.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  4 Beiträge
Der Mitteltöner
Syntropus am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.11.2005  –  8 Beiträge
Suche 78mm Mitteltöner
Mark83 am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  18 Beiträge
13cm Mitteltöner gesucht!
de_sprueht am 25.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  7 Beiträge
Klonwall Mitteltöner
highfreek am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 12.01.2016  –  2 Beiträge
Welcher (Tief) Mitteltöner??
dirtydevil1 am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  4 Beiträge
20Hz - Mitteltöner schwingt mit???
6sic6 am 13.08.2005  –  Letzte Antwort am 13.08.2005  –  7 Beiträge
Suche passenden Mitteltöner
Soschy am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  9 Beiträge
Bass Lautsprecher als Mitteltöner
otte1995 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  8 Beiträge
Messproblem Hochtöner Mitteltöner
AudioDidakt am 30.08.2009  –  Letzte Antwort am 03.09.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.120 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedlabedroomhep
  • Gesamtzahl an Themen1.472.170
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.992.468

Hersteller in diesem Thread Widget schließen