brauche hilfe für boxen einbau

+A -A
Autor
Beitrag
Pitbull
Neuling
#1 erstellt: 23. Mrz 2005, 21:00
ich habe mir ein set boxen gekauft 2 mal 20cm Teller Basschassis 2mal 13cm mitteltöner und 2 Hochtöner habe aber nur eine 2 kanal Endstufe wie schaffe ich das ich alle 3 boxen zusammen an einem Kanal laufen lasse. über hilfe würde ich mich freuen.

MFG

Pitbull
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Mrz 2005, 21:01
Ich würde ne passive Frequenzweiche nehmen, so wie sie in nahezu jedem Mehrweglautsprecher drin ist.


Hättest Dir gleich noch zwei 3 Wege Weichen dazu kaufen sollen


[Beitrag von Großinquisitor am 23. Mrz 2005, 21:02 bearbeitet]
Pitbull
Neuling
#3 erstellt: 23. Mrz 2005, 21:33
jo danke hatte ich mir schon gedacht wollte trotzdem eine bestätigung haben kennst du vielleicht eine internet seite für tuning der etwas gunstig ist aber dennoch gut danke für die antwort und ein danke im voraus
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Mrz 2005, 21:43
Was solls den kosten dürfen?

Fertige Frequenzweichen bekommste z.B. beim Conrad auch in verschiedenen Variationen. Kommt halt jetzt darauf an was die Lautsprecher für Spezifikationen haben, danach sollte man eine passende Weiche aussuchen.
Pitbull
Neuling
#5 erstellt: 23. Mrz 2005, 22:08
Die Basschassis haben 180 sinus Antrieb erfolgt über 5 dreilagige Polplatten
38 Oz Magnet
Gummisicke
Polypropylen-Membrane carbonschwarz jeweils 18 Magneten Schwingspule 38mm

die mittleren haben 120 sinus Antrieb erfolgt über 18 Polplatten(9 Oz Magnet) Gummisicke
Polypropylen-Membrane schwarz
25mm Schwingspule

die hochtöner haben 50 sinus 5 Khz - 27 Khz (20Khz bei 97dB max 100 dB)
eingebaute Weiche
innenliegende Membran
Hochohmig daher für jeden Einsatzort.
Einfach mit an die vorhandenen Lautsprecher
fast 3 cm Schwingspule

Habe ich aus der verpackung entnommen kannst du mir dazu eine weiche empfehlen geld ist erstmal egal
Großinquisitor
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Mrz 2005, 22:13
Laut der Beschreibung brauchste für die Hochtöner keine Weiche, die haben eine eingebaut. Denke da wird ein Kondensator in Reihe hängen.

Jetzt wäre halt noch interessant was für Gehäuse es werden, damit man mal festlegen kann wie hoch der Tieftöner übertragen kann (wie hoch kann er überhaupt vom Frequenzgang des Chassie her), und dann sollte man eben den Mitteltöner entsprechend abstimmen, auch unter berücksichtigung was er kann Übertragungsmäßig.


Das Gewicht der Magnete hilft da wenig.
Pitbull
Neuling
#7 erstellt: 23. Mrz 2005, 22:32
Der Basschassis Frequenzgang 49Hz-5,2KHz
Schalldruck 91dB

Die mittelchassis Frequenzgang 74Hz-10KHz
Schalldruck 90 dB

Die Hochtöner 5 Khz - 27 Khz (20Khz bei 97dB max 100 dB)

Gehäuse weiß ich noch nicht sagen wir so was schlägst du vor


[Beitrag von Pitbull am 23. Mrz 2005, 22:34 bearbeitet]
choegie
Stammgast
#8 erstellt: 24. Mrz 2005, 13:07
ein paar ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,................. und ??????????????????? spendiere
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
brauche Hilfe!
Red-XuXu am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  3 Beiträge
Hilfe bei Einbau von Breitbänder
fantom am 23.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe !
geoflip am 23.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  5 Beiträge
Front Boxen, selbstbau, Brauche Hilfe !
Onkyo92 am 24.06.2007  –  Letzte Antwort am 27.06.2007  –  88 Beiträge
Boxen eigenbau brauche dringend Hilfe
Trödel am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 27.10.2008  –  2 Beiträge
Ich Brauche mal hilfe.
jaqunes am 03.05.2006  –  Letzte Antwort am 04.05.2006  –  5 Beiträge
brauche Hilfe für Line - Array
Hutzelbutzel am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
brauche hilfe/tipps für kleine boxen
RRDavid am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  3 Beiträge
Hilfe, brauche Rat für Tieftöner!
DerBachelor24V am 22.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  3 Beiträge
Brauche hilfe für eigenbau
feyca am 02.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.152 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedCapone11
  • Gesamtzahl an Themen1.472.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.994.937

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen