30 Liter 2-Wege Bassreflex Box..?

+A -A
Autor
Beitrag
Majo
Neuling
#1 erstellt: 10. Feb 2004, 15:24
Hallo Selbsbauer,

ich habe vor, eine 2 Wege (ca. 33 Liter) Bassreflexbox zu bauen... ich habe dazu schon zwei Hochtöner VIFA XT 300 und suche jetzt nach geeigneten Mitte-Bass-Treibern. Habt Ihr einen Tip für mich... hat evtl. schon jemand eine entsprechende Frequenzweiche entworfen bzw. kann ich mich an einem schon vorhandenen Bauplan orientieren? Meine letzte Box bzw. Frequenzweiche habe ich aus zwei vorhandenen Bauplänen abgeleitet was natürlich nicht sehr professionell ist... mir fehlen leider die technischen Möglichkeiten selber eine korrekte Abstimmung vorzunehmen.

Für Tips oder Forschläge währe ich sehr dankbar!


Viele Grüsse

Mario
das_n
Inventar
#2 erstellt: 10. Feb 2004, 15:35
Majo
Neuling
#3 erstellt: 10. Feb 2004, 16:33
Danke für die prompte Antwort... also ich rechne für die Alcone XT ein Innenvolumen von ca. 33 Liter... ohne den zweiten Alcone Bass... das entspricht genau meinen Vorstellungen. Wie kann ich jetzt die Frequenzweiche auf einen Mitten-Bass-Treiber umrechnen? Auf der Seite findet man unter Tools einen Umrechner (D'Appolito Frequenzweichen-Rechner)... quasi von 2-Wege in Appolito...
http://www.lautsprechershop.de/tools/index_en.htm
jetzt könnte man natürlich Rückwärts rechnen ... also von Appolito in 2-Wege ... kann man dieser Rechnung vertrauen?
das_n
Inventar
#4 erstellt: 10. Feb 2004, 16:37
ich kann dir da leider nicht helfen, da habe ich keine ahnung von.....

ich weiss aber, dass lautsprechershop.de nen mailsupport hat, die helfen da wahrscheinlich gerne......

da gibts auch noch ne seite die solche bausätze und chassis vertreibt, www.klingtgut-lsv.de , die haben sogar nen forum, da kannst du bestimmt auch mal nachfragen.............


[Beitrag von das_n am 10. Feb 2004, 16:39 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 10. Feb 2004, 18:03
Hallo Mario,

so einfach ist das leider nicht.Einfach umrechnen und den perfekt klingenden 2 Wege Lautsprecher haben.

Es gibt aber jede Menge interessante Bausätze mit XT 300.Da ist mit Sicherheit auch einer dabei der Dir gefällt.Vorteil wäre absolute Nachbausicherheit und der Bausatz klingt dementsprechend ordentlich.

Einige Beispiele zu Bausätzen mit dem XT 300 findest Du unter folgenden Links:

www.vifa.de
www.klingtgut-lsv.de/eigenentwicklungen
www.klingtgut-lsv.de/shop

Viele Grüsse

Volker
SystemPanic
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 10. Feb 2004, 18:05
Hallo,

wie das geht, steht doch sogar auf der Seite, nur musst Du es dann folgendermassen machen:
Der Teil der Frequenzweiche, der den Tieftöner versorgt, wird wie folgt geändert:
- die Induktivität der Spulen wird verdoppelt
- die Kapazität der Kondensatoren wird halbiert

Dann mus der Hochtöner um 6 db abgesenkt werden, das geht über einen Spannungsteiler. Alternativ kannst Du auch bei ebay einen satz Pegelregler erstehen, damit an den Raum anpassen, dann die Werte ausmessen - passt. Das dürfte klappen..
klingtgut
Inventar
#7 erstellt: 10. Feb 2004, 18:17
Hallo Axel,

je nach dem welches Gehäuse Mario aufbaut und welche Chassianordnung er wählt kann Deine Empfehlung ganz schön ins Auge gehen oder besser gesagt sehr bescheiden klingen...
Da Mario keine Messmöglichkeiten hat sowieso...

Viele Grüsse

Volker
das_n
Inventar
#8 erstellt: 10. Feb 2004, 18:29
hallo volker, dein zweiter link geht nicht.

www.klingtgut-lsv.de/eigenentwicklungen.htm


...jetzt schon.......
klingtgut
Inventar
#9 erstellt: 10. Feb 2004, 18:34
Hallo das n,

danke Dir.

Viele Grüsse

Volker
Majo
Neuling
#10 erstellt: 10. Feb 2004, 19:01
also Hintergrund für die 33 Liter Innenvolumen ist das ich noch zwei fertige Gehäuse (Alcone Laplace) stehen habe und ich wollte das Gehäuse (hat eigentlich 43 Liter Innenvolumen... wollte es kleiner machen) für ein neues Projekt verwenden. Mir hat die Abstimmung der Laplace nicht gefallen... klang im Mittenbereich zu hohl... zu basslastig... hätte gern mehr Präzision im Mitten und Bassbereich... deshalb die Anfrage im Forum!
klingtgut
Inventar
#11 erstellt: 10. Feb 2004, 19:12
Hallo Mario,

wenn Du auch noch die beiden AC 6.5 hast dann wäre wohl der günstigste Weg zu einer gut klingenden Box noch zwei AC 6.5 zu bestellen und die Pascal aufzubauen.

Viele Grüsse

Volker
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
3 Wege 30 Liter
Erni22 am 12.04.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  3 Beiträge
Suche einen 17er für 2 Wege Box
LANDOS am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 30.06.2008  –  41 Beiträge
3-wege bassreflex-box selbst bauen
ghost-marine am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 29.12.2004  –  9 Beiträge
2 Wege-Box
jagarou1337 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 03.04.2013  –  7 Beiträge
Gutes Layout für Bassreflex-Box?
qwasder am 15.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  8 Beiträge
Hilfe bei 3-Wege-Box
guzzle am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 20.07.2012  –  20 Beiträge
30 watt, 2 wege und günstig :)
lunic am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2006  –  12 Beiträge
Bassreflex
Cello10 am 19.11.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  2 Beiträge
2 wege Horn vs. klassisches 2 Wege Bassreflex
BananaJoe am 09.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.08.2004  –  2 Beiträge
duophon 3-Wege Bassreflex
smoothboy am 03.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.399 ( Heute: 15 )
  • Neuestes MitgliedSonoritySoundSystems
  • Gesamtzahl an Themen1.472.785
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.003.507

Hersteller in diesem Thread Widget schließen