Subwoofer Bau. 2 Chassis ein Gehäuse.

+A -A
Autor
Beitrag
BeerGrills
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2018, 17:07
Moinsen,

für mein nächstes Projekt bräuchte ich eine zweite Meinung zum Gehäuse.
Verbaut werden werden 2 Dayton RSS210HF in einem geschlossenem Gehäuse. Laut LSPCad Lite muss die Box 87,3l haben. Soweit so gut denke ich mal. Lohnt es sich die Box von innen mit Sonofil auszukleiden und wenn ja, in wiefern wirkt das auf das Volumen aus? Wie sieht es damit aus die Chassis in getrennten Gehäusen unterzubringen, macht das mehr Sinn oder ist meine Lösung soweit in Ordnung?

Würde mich auf ein paar Meinungen freuen.
Wholefish
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2018, 21:26
Wie hast du das Volumen ermittelt? Und warum geschlossen? Ausm Bauch raus find ich 43 Liter für einen 20er Sub etwas viel, vor allem im GG.
Getrennte Kammern brauchst du nicht, wenn die LS zusammen verschaltet sind und das gleiche Signal bekommen. Wobei dies grundsätzlich umstritten ist. Ich aber dazu tendiere, bei gleichem Signal auch ein Volumen zu nutzen.
Pollton
Stammgast
#3 erstellt: 08. Aug 2018, 22:51
Hallo,

könnte passen. BassCADe sagt mir, dass der RSS210HF für Bassreflex ungeeignet ist. Mit 43L geschlossen ist QTC 707 und kommt auf 37 Hz, nicht schlecht. Aber 10L mehr oder weniger machen hier nicht viel aus. Sonofil wirkt, glaube ich für Subwoofer nicht, besser gut verstreben.

Gruß
Werner
herr_der_ringe
Inventar
#4 erstellt: 08. Aug 2018, 22:56
lt. ajhorn geht das auch mit 2x25ltr bei minimalsten abstrichen (vermutlich eh höchstens nur messbar).

wenn du beide chassis in ein einzelnes gehäuse verpflanzt, dann ordne die chassis genau gegenüberliegend an (magneten schauen sich direkt an). das bringt mehr, als eine zwischenwand. sofern jedes chassis sein eigenes volumen erhält, würde ich hingegen eher zwei getrennte gehäuse aufbauen, um so mit der aufstellung im raum flexibler agieren zu können (raumakustik).

grundsätzlich ist es bei subwoofern im regelfall aus akustischer sicht nicht erforderlich, das gehäuse mit dämmaterial auszukleiden. es ist zwar so, daß das dämmaterial das gehäusevolumen bei CB virtuell vergrößert, allerdings: extra kaufen würde ich dieses hierfür nicht.

wie hast du vor, die beiden vier-ohm-chassis zu verschalten?
BeerGrills
Neuling
#5 erstellt: 09. Aug 2018, 12:22
Dann werde die Box Mal auf die 87l auslegen, für 2 einzelne Kisten hab ich auch leider keinen Platz mehr, deswegen beide in einem.
Verschalten wollte ich die beiden parallel. Hab einen Reckhorn A409 der bisher nur einen der beiden Daytons angetrieben hat, ebenfalls im geschlossenen Gehäuse. Der 2. Dayton stand die ganze Zeit nur nutzlos rum. Der Hersteller meinte zu mir, dass der A409 das ganze packen sollte. Bin mal gespannt.
herr_der_ringe
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2018, 13:16
wie gesagt, im vergleich zwischen den 87ltr und den 50ltr wirst du praktisch keinen unterschied feststellen (2db leiser bei 20hz, dafür 1/3 weniger volumenbedarf)
BeerGrills
Neuling
#7 erstellt: 09. Aug 2018, 17:54
Hab das Gehäuse jetzt auf 50 Liter ausgelegt, da vertraue ich dem herr_der_ringe mal
Wie sieht es mit Verstrebungen aus? Hatte überlegt einfach eine Art Verstrebungskreuz mittig in das Gehäuse ein zu leimen. Abmessungen sind grob 45*40*40 cm.


Unbenannt
herr_der_ringe
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2018, 18:19
RSS210HF-4
schwarz: CB, 44ltr
rot: CB, 25ltr

versteifung ist immer gut
BeerGrills
Neuling
#9 erstellt: 10. Aug 2018, 10:49

herr_der_ringe (Beitrag #8) schrieb:
RSS210HF-4
schwarz: CB, 44ltr
rot: CB, 25ltr


Ok, da tut sich echt nicht viel, vielen Dank dafür
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gehäuse bau
Black-Raider206 am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  2 Beiträge
Gehäuse Bau
Atorious am 02.02.2012  –  Letzte Antwort am 02.02.2012  –  4 Beiträge
Allgemeine Fragen zum Chassis-Bau
--_Noob_;-_)_-- am 21.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  32 Beiträge
Mini-LS-Bau: Welche Chassis
T1MM3 am 22.04.2006  –  Letzte Antwort am 23.04.2006  –  5 Beiträge
PA Bassboxen-bau / welche Chassis??
crazyerpatrick am 03.10.2010  –  Letzte Antwort am 04.10.2010  –  12 Beiträge
Frequenzweichenbau/ 2.1- System bau
cl96 am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 31.07.2012  –  48 Beiträge
TW3000 Bau
foxXx am 07.06.2005  –  Letzte Antwort am 08.06.2005  –  11 Beiträge
Soundsystem bau beratung gesucht
234sun am 26.10.2019  –  Letzte Antwort am 26.10.2019  –  5 Beiträge
hilfe:D bei gehäuse bau/dämmung
Schmelli am 05.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  3 Beiträge
2 x 10" Subwoofer
Jonny_Bass am 06.02.2015  –  Letzte Antwort am 07.04.2015  –  34 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedfrlbux
  • Gesamtzahl an Themen1.475.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.225

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen