Davis "Proteus-Sattelit" oder Focal "POINT SOURCE "wer hat Erfahrung?

+A -A
Autor
Beitrag
mediindigo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 27. Aug 2005, 09:41
Ich möchte nach D Áppolito einen schlanken Standlautsprecher bauen und habe da Davis 13 KLV 5MA oder Focal 5 K 4211 ins Auge gefasst. Nur welcher ist räumlicher, präziser, hochwertiger etc. und macht noch mehr Bass. K&T hat im Zusammenhang mit Davis den Proteus-Satteliten vorgeschlagen. Von D´Appolito persönlich wurde die Point Source - "Aria 5" mit dem Focal entwickelt. Was ist sinnvoller, wer hat da Erfahrung?
UglyUdo
Inventar
#2 erstellt: 27. Aug 2005, 13:19
Focal Treiber sind wohl für den Selbstbauer nicht mehr erhältlich.
Was mich bis jetzt von Davis ferngehalten hat sind Schaumstoffsicken.
mediindigo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Aug 2005, 17:56
Bist Du sicher? In der Beschreibing von Davis steht Gummisicke. Schaumstoff ist beim Hochtöner.
slowi66
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Aug 2005, 18:14
Meine sind tatsächlich aus Gummi - Sind aber auch ältere Modelle
Esche
Inventar
#5 erstellt: 27. Aug 2005, 18:20
tag,

sind definitiv aus gummi, hab ich erst vor kurzem in meinem drei wege ls als mitteltöner laufen.

sehr gutes chassis, leicht, schnell, allerdings nicht so gute basseigenschaften wie das focal chassis.
der davis ist eher ein reiner mitteltöner, da allerdings topp. nur der korb hat ne scheiß form

der davis 13 klv 5 a ist da besser geeignet.

grüße


[Beitrag von Esche am 27. Aug 2005, 18:23 bearbeitet]
mediindigo
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Aug 2005, 19:26
Laut Klang und Ton machen die Davis in den Proteus-Satteliten einen relativ guten Bass mit 55Hz. Die Focal in der Aria 5 ist bereits mit 65 Hz ganz unten. Ist also schlechter, jedoch weiß ich nichts über den Mittenbereich. Der Grundtonbereich ist viel wichtiger, da den Bass ein Subwoofer mit dem MDS 12 DVC übernimmt. Dieser Europameister 2000 geht bis in den tiefsten Keller - 27 Hz bei 90 db.
Esche
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2005, 22:04
abend,

der optimale davis-einsatzbereich wird mit 300 hz - 5 khz angegeben.

sind beides gute chassis, allerdings ist der einbau der gelben töner nicht leicht, korbform erfordert schablone. ist aber egal, da beide fast die gleiche korbform haben.

ein vergleich wäre da schon interessant, persönlich kenne ich nur den davis.

grüße
mediindigo
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Aug 2005, 23:32
Ja- ist Davis 13 KLV 5MA durch Fokal 5K4211 ersetzbar? Das finde ich auch interessant. Leider musste ich schnell handeln und habe mir ein selektiertes Quartett Focal 5K4211 bei Ebay gekauft. Der Hochtöner wird ein Vifa Ringradiator XT25. Ich glaube der ist besser oder zumindest gleichwertig mit Focal TC 90 TD5 / TC 120 TD5. Und was meint Ihr?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Point P30
Suara am 26.10.2012  –  Letzte Antwort am 28.10.2012  –  9 Beiträge
Canton Ergo 91DC als Sattelit umbauen??
stefan618 am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  4 Beiträge
Thiel One Point NEO
hreith am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  32 Beiträge
One Point Monitor 2008
lillith am 22.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  3 Beiträge
[Baubericht] One Point Neo
lillith am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2009  –  52 Beiträge
Welches Gehäuse/Treiber für Proteus SW 0.8
MannOhnePlan am 14.09.2005  –  Letzte Antwort am 14.09.2005  –  8 Beiträge
Was für Chassis? Seas oder Davis
MrBurns_WWH am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  12 Beiträge
Davis desperado oder calypso weichenplan gesucht
Guzi123456789 am 17.03.2016  –  Letzte Antwort am 22.03.2016  –  21 Beiträge
Wer hat Erfahrung mit Newtronics HT 27 ?
stefansb am 15.11.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2008  –  10 Beiträge
Focal Temptation
rob00 am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwollator
  • Gesamtzahl an Themen1.473.126
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.009.924

Hersteller in diesem Thread Widget schließen