2 Ohm an AM80

+A -A
Autor
Beitrag
foxXx
Stammgast
#1 erstellt: 13. Sep 2005, 17:03
hi jungs ich hab mir jetzt nach meinem mini tl sub thread ne tw3000 compound zu bauen. nur jetzt hab ich noch ne frage . bei der compound aus der hobbyhifi werden die tw's ja parallel geschaltet ( 2ohm ) und an nem am120 betrieben . jetzt die große frage , könnte man das ganze auch an meinem alten am80 betreiben oder hält das modul die 2 ohm nicht aus??
Granuba
Inventar
#2 erstellt: 13. Sep 2005, 17:05
Nein, dafür ist das AM80 nicht ausgelegt, zudem passt die feste Bassanhebung nicht.
pinkmushroom
Inventar
#3 erstellt: 13. Sep 2005, 17:17
mahlzeit..

wie murray schon sagte erstens passt die bassanhebung nicht zum cc43 in compound.
und zweitens ist nichtmal das am120 wirklich 2ohm "volllaststabil", bei nem bekannten qualmte es nach 25 mins dauerlast bei ner party an 2 alten bsw-124.. was auch 2ohm ergeben sollte.
entweder am120 wovon ich auch persönlichen erfahrungen sogar auch abraten würde oder besser noch, ein modul mit einstellbarer bassanhebung und zugesichrter 2ohm stabilität.. sind aber nicht so ganz billig die geräte..

grüße aus frankfurt
stefan
das_n
Inventar
#4 erstellt: 13. Sep 2005, 18:21
mach doch an 8-ohm, vielleicht reicht dir das ja leistungsmäßig.

also im partybetrieb sind die am-80 an vier ohm absolut stabil, werden nur recht warm. aber 2-ohm würd ich denen nicht zumuten.
pinkmushroom
Inventar
#5 erstellt: 13. Sep 2005, 18:24
bei reihenschaltung hätten wir dann aber immernoch die falsche bassboost-einstellung


mfg stefan
das_n
Inventar
#6 erstellt: 13. Sep 2005, 18:41

pinkmushroom schrieb:
bei reihenschaltung hätten wir dann aber immernoch die falsche bassboost-einstellung


mfg stefan


..das stimmt natürlich. aber probieren kann mans, vielleicht passts ihm ja so...
Caisa
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Sep 2005, 20:20
Hi, Die Module von Sitronik lassen sich für geringen Aufpreis als 2Ohm variante umbauen... Die kleineren Module sind auch nicht so teuer!

Gruß caisa
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
tw3000 +am80 im bandpaß?
Waschhausernst am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 23.08.2005  –  27 Beiträge
Verstärkermodul AM80 undicht?
cosmonaut am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  13 Beiträge
Foto Frontplatte Mivoc AM80?
stoske am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  13 Beiträge
Mivoc AM80 Besitzer? -> Maße!
hifihu am 30.10.2013  –  Letzte Antwort am 30.10.2013  –  3 Beiträge
TW3000 Bassreflex mit Mivoc AM80
Sören am 06.01.2005  –  Letzte Antwort am 07.01.2005  –  8 Beiträge
Mivoc AM80 oder Detonation DT80?
MannOhnePlan am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  3 Beiträge
Soundbar mit Mivoc AM80 MKII
octofi am 18.11.2018  –  Letzte Antwort am 21.11.2018  –  10 Beiträge
MIVOC AM80, CT209,CT234, Surround selber bauen
gschmail am 19.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.09.2013  –  19 Beiträge
2-Ohm-Basslautsprecher in 4-Ohm-System
HiFiTim07 am 12.03.2020  –  Letzte Antwort am 15.03.2020  –  18 Beiträge
SUCHE: Anderes Chassis für TW 3000-Gehäuse mit AM80
simdiem am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.06.2005  –  121 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedFranz4576
  • Gesamtzahl an Themen1.472.557
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.117

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen