Suche Bauplan für W-Bin EV18b

+A -A
Autor
Beitrag
chaosxx
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Dez 2005, 09:00
Hallo Jungs ..
ich habe mir 2 geschlossene Bässe bei EBay ersteigert , in den selbstgebauten Gehäusen sind jeweils 1 x 18" Electro Voice EV 18b verbaut ...
Was mir nicht gefällt ist der Druck der aus den Boxen kommt ...
Daher wollte ich hier mal nachhaken ob es was bringt wenn ich mir aus den EV18B W-Bins Bau , ob ich da mehr Druck erzielen kann .. Die Boxenmachen zwar krach , aber im Freiland bringen die gar nichts , ausser Lautstärke ...
Ich suche daher einen Bauplan, wenn das mit den Chassis möglich ist ,für einen W-Bin ...
Also meine Frage : Kann ich mit den EV18b einenW-Bin Bereiben , wenn ja wo bekomm ich einen Bauplan her und bringt es mir überhaupt was , dass ich mal ordentlichen Druck aus den Kisten bringe ???
Wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar ....
der_eine
Stammgast
#2 erstellt: 10. Dez 2005, 10:05
moment ich guck mal :
da hammat,

ob es aber mit dem ev18b funktioniert kann ich dir nicht sagen.musste leider dann auf weiter antworten warten.sorry
mfg
ich hätte auch noch das t18 von ev im angebot,fällt mir gerade ein: http://www.nrgrecording.de/html/t18.html
mit bidern,plan usw.


[Beitrag von der_eine am 10. Dez 2005, 15:09 bearbeitet]
chaosxx
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2005, 16:50
Die T18 sehn gar net schlecht aus ..
Was denkste denn wo mehr Druck rauskommen würde ??
Aus den T18 oder aus denen wo den Bauplan von gepostet hast ??
geist4711
Inventar
#4 erstellt: 11. Dez 2005, 17:45
die W-BIN-version wird mehr druck machen, wobei freifeld ja immer 'heikel' is, grade im bassbereich. teils , je nach grösse, kommt man da ohne stacking nicht hin :-)
mfg
robert
chaosxx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Dez 2005, 21:01
Ich kenn mich noch nicht soooo gut aus , kannst du mir mal kurz "stacking" erklären ?? Hab zwar mal versucht im Forum nachzusuchen ob ich was finde , aber leider erfolglos :-(
Andi78549*
Inventar
#6 erstellt: 11. Dez 2005, 21:24
Stacking = Stapeln von mehreren Boxen.
der_eine
Stammgast
#7 erstellt: 12. Dez 2005, 07:39
er meint damit das man nur mit mehreren pro seite richtig was erreichen kann.z.b. 4 pro seite(8 stück insgesamt).das würde schon gut was machen.aber es kommt auch darauf an,ob du die viel transportieren willst.wenn ja,definitiv das t18.lieber einmal mehr laufen als ne bandscheibe verlieren .
wenn du sie wenig(eher garnicht)transportierst dann bau dir die w-bin.aber wie schon geist4711sagte,freifeld ist wirklich heikel,aber lass dir eins gesagt sein,für´s zimmer ist das zu heavy.
du kannst es auch anders machen:baust ganz viele kleine,deren seiten um 10 grad oder so angewinkelt sind und hängst sie dann untereeinander,nebeneinander von der decke runter.so eine traube nennt man cluster.
aber trotz alle dem,das was ich gepostet hatte kann alleine stehend mehr(!) druck als das t18(spürbar mehr druck ).und dadurch das du ja nur 2 chassi hast,neue kriegen ist nicht so einfach.wenn du nur eine riesen kiste haben willst,ich kann ja mal gucken ob ich den plan auch für 2 x 18" finde,das wäre dann mehr mehr druck.
sag ruhig was du dir so vorstellst.fragen kostet nichts.
chaosxx
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Dez 2005, 15:24
Also , was man braucht und was man vorhat kommt immer auf die Situation an ...
Ich habe 2 Topteile (Fullrange) mit je 2 Hochtönern , 2 Mitteltönern und 2 15 Bässe .. Die Teile haben je 1000 Wat , 350 RMS und stehen auf Je einem 15er DAP Audio Bassreflex ... Für meine Kellerbar echt ausreichend ...
Dan habe ich mir mal 2 geschlossene Bässe von Electro Voice zugelegt , die aber nur Lautstärke bringen aber nichts an Druck rauswerfen , daher dachte ich die mal umzubauen ..
Jetzt dazu was ich will .. Hmm , schwehr zu sagen .. Hab mal ne Karaoke Veranstaltung gemacht und hätte etweas an Druck gebrauchen können , dann habe ich mal ein Sonnenwendfeuer beschallt wo auch etwas mehr hätte kommen können ... Ich möchte einfach mal , wenn ich sowas mache etwas mehr Druck haben , ich muss dene Leut die davor hängen net unbedingt ne neue Frisur verpassen , aber etwas Druck wäre net schlecht und kommt immer gut an ...
Also das mit den 4 Stück pro Seite , ich mein das wäre etwas übertrieben .. hehe .. Nur wenn ich meine 18er umbaue , denke da brauche ich an Holz wenn ich diese T18 nehmen würde ca. 3qm pro Box , mal etwa 20€ für das Holz , macht 60€ Material pro Box ... Da stehe ich mich ja fast schon besser wen ich mir 15er Hörner oder sowas bei EBay ersteigere mit Chassis schon drin ...
der_eine
Stammgast
#9 erstellt: 14. Dez 2005, 12:19
wenn du mehr druck brauchst,dann wäre das w-bin die beste lösung.das macht ordentlich was.im gegesatz zu deinen vorigen sub´s ist das ein RIESEN unterschied.das bauen,ok,es ist mehr holz,sie sind auch viel größer aber damit kannst du viel mehr erreichen.
die t18 sind gut,keine frage,aber wenn du mit "horn-hybriden" etwas erreichen willst musste stacken.
chaosxx
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Dez 2005, 12:41
Naja .. muss ich ma gucken was ich jetzt mache ...
Ich weis nur nicht ob die EV-18b auch W-Bin tauglich sind , habe gelesen dass das nicht jedes Chassis kann ...
Mal sehen , oder ich seh zu dass ich noch ein paar W-Bins herbei bekomm und verkauf meine 18B wieder ...
Was hälste denn von 15er Wega-Hörnern oder 15er Martin Bins ? Jetzt mal so im Vergleich gesehen zu meinen 18B wenn ich die umbauen würde ...
Bringen die 18er wenn ich die umbaue denn auch noch etwas an Lautstärke mit oder knalln die dann nur ??
Weil ich denke wenn ich die in die W-Bins baue muss ich ja mit den Frequenzen runter so auf 100 oder 80Hz ...
der_eine
Stammgast
#11 erstellt: 14. Dez 2005, 13:09
das nicht jedes chassi im horn geht ist richtig.es muss einen qts von 0,25 oder weniger haben,ich habe mal geguckt in einer datenbanck und er hat 0,36.im horn geht er nicht.
viele hörner gehen nicht unter 80hz,deswegen auch das stacking,damit sie tiefer gehen.
hörner gibbet viele,aber die sind dann auch nicht gerade klein.was hälste vom arls.der hat sich bewehrt und wurde schon sehr oft gebaut.kappa 15"lf ist da drin.knapp 200liter volumen hat die box.und er ist auch relativ einfach zu bauen.
chaosxx
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Dez 2005, 00:51
Also .. wie gesagt ... ich hab nich soooooo viel Ahnung ...
Du schreibst was von QTS ???
Weiss auch nicht was das ist .. Aber es heisst das ich das mit dem W-Bin für meine EV18b schonma vergessen kann ...
Habe mal im Internet rumgeguckt .. aber leider nichts gefundes was dem entspricht was Du mir geschrieben hast wegen dem ARLS Gehäuse für den Kappa 15LF .. Hab nur gelesen dass der Kappa 15LF wohl eigentlich für gar nichts zu gebrauchen ist , als Mittentöner Mist , als Bass Mist , nur in diesem ARLS Gehäuse muss der wohl abgehen wie Schimdts Katze ...
Hast Du Daten , oder gar einen Bauplan von dem ARLS Gehäuse zur Hand ??
Würde mich doch mal interressieren ...
Aber was mach ich mit meinen EV18b ??? Weil die nur für den Mittenbereich zu nehmen , w ich eigentlich gar nichts brauche wäre zu schade ... Habe noch ne preiswertere Variante von 15ern hier liegen , sndaus Novex Boxen , wenn ich die als so umfunktioniere dass die mir den Mittenbereich ausfüllen dann brauch ich nur noch Druck ...
Also denke ich das beste wird sein ich vertick erst ma die 18b wieder .. aber was dann ??
Andi78549*
Inventar
#13 erstellt: 15. Dez 2005, 15:03
Vergiss den Novex Müll. Zum ARLS musst du nur mal im www.party-pa.de mal ein bisschen suchen. Der kappa15lf läuft in dem Gehäuse recht gut. Zu 4 ARLS passen super die Tops PS 12 mit einem kappa12 und einem 1" Hochtöner von Oberton.

http://www.pa-forum....3f44a024390283a3fd83



Qts ist die Gesamtgüte eines Lautsprechers. Dieser Wert ist bei den Daten zu finden. Unter 0,25 ist ein LSP gut für Hörner geeignet. Bis ca. 0,5 für Bassreflexboxen und darüber geschlossen.


Also denke ich das beste wird sein ich vertick erst ma die 18b wieder .. aber was dann ??


ARLS und PS 12 bauen.
chaosxx
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 15. Dez 2005, 15:23
ich wollte ja nur die novex 15er für den Mittenbereich noch mit einbinden , sodass ich etwas mehr an lautstärke bekomme ... Ich denke mal wenn die EV18B für das T18 System in Ordnung sind , dann bau ich mir davon 2 Stück und baue mir noch 2 ARLS mit den 15er Kappa , dann müsste es doch eigentlich reichen , oder ??
Wo bekomm ich den Bauplan her für den ARLS , habe schonmal rumgesucht , aber nichts gefunden ..
Andi78549*
Inventar
#15 erstellt: 15. Dez 2005, 21:07
Nicht verschiedene Bässe wild miteinander kombinieren ! Wie trennst du eigentlich ? 15" ist nichts für die Mitten und Novex ist keine Firma, das ist billigster Schrott.

Bau dir das t18 und dazu zwei PS 12 oder kauf dir beim www.lsv-hamburg.de einen netten Noir Audio Bausatz, dann hast du genug Druck und guten Klang.
der_eine
Stammgast
#16 erstellt: 16. Dez 2005, 07:21
der arls ist in sachen preisleistung nahezu unschlagbar.
aber die anderen vorschläge von nior audio sind auch nicht zu verachten.zwar ein wenig teurer aber da hat man sehr guten klang dabei.die ps12 tops sind super.die leisten verdammt viel.
mit qts ist die gesamtgüte des chassi gemeint(der antrieb).
chaosxx
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 16. Dez 2005, 11:44
Ichmüsste halt nur genau wissen welches Chassis ich drin habe , hinten auf dem Magnet steht nur EV-18 drauf .. Könnte jeder von der Sorte sein , muss ja nicht unbedingt der 18b sein von E-Voice , und bevor ich was bastel und es klappt hinterher net , denke dann lasse ich die so wie sie sind und versuche mal was anderes zu bekommen ... Als Tops habe ich die 3 Wege , die sind nicht schlecht und reichen für mich vollkommen aus , aber dennoch Danke für diese Aussage ... Mir ging es halt nur um den fehlenden Druck , und ich denke ich versuche mal irgendwoher 2 W-Bins mit nem 15er Speaker her zu bekommen ... werden ständig bei EBay angeboten für 150-200€ , und dann bin ich fertig wenn diese dann auch nach Plan gefertigt wurden ...
Welche Endstufe ist denn gut und günstig für den Bassbereich ??
Ich habe mir 2 Empire Endstufen gekauft , machen bei 1 Khz an 4 Ohm 2x350 rms und an 8 Ohm 2x250 rms ... Eine wiegt davon ca. 18 Kilo ... Müssen laut Hersteller Angaben nicht schlecht sein , es sind auch keine Musikwerte , sondern nur die rms Werte bei 1 KHZ angegeben .
Ich gehe aus meiner Anlage also raus , in eine Frequenzweiche , die teilt dann die Höhen und Mitten auf die eine Endstufe und die Bässe auf die zweite Endstufe , nur wenn ich dann noch W-Bins dabei habe denke ich dass die Stufen an Ihre Grenzen kommen , das hiesse ich braüchte noch eine Stufe und könnte dann beide Brücken , so dass ich dann mit voller Leistung beider Stufen , also mit 1 x 700w rms an 8 Ohm rausginge , was dann auch schon denke ich reichen würde ...
So .. ihr seit erst mal wieder dran mit tippen ...
Cu.
der_eine
Stammgast
#18 erstellt: 16. Dez 2005, 11:52
mit hörner erreichste bei gleicher leistung mehr druck.um auch tief zu kommen werden sie gestackt.du brauchst also nich viel um was damit zu machen.
den plan für die 15"er habe ich auch.
auf der sichersten seite bist du wenn du die ev´s verkaufst und dann 2 arls baust.wenn du die tops hast dann ist gut.aber diese bässe kann man uneingeschränkt empfehlen.vorallem kostet der 15"er nur 85,- neu.ich kann dich mit links zum thema arls versorgen ohne ende.
hier ist einer:
http://www.party-pa.de/phpBB/viewtopic.php?t=40609
mfg
chaosxx
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 16. Dez 2005, 13:15
Hallo und Danke erst mal ...
Ich denke ich werde das so machen wie Du sagst ...
werde meine 18er verticken und werde mir erst mal 2 arls bauen ... dann hör ich mir die mal an und wenn die gut sind , kann ich ja meine dap-audio 15er auch noch verticken , oder hör mir die vielleicht mal in dem arls gehäuse an und bau die dann nur um ... Oder meinste das klingt nicht ??
der_eine
Stammgast
#20 erstellt: 16. Dez 2005, 13:21
also ich kann dir sagen das du vom arls nicht enttäuscht sein wirst.er wurde so oft gebaut und alle finden ihn super.
die dap-audio auch verkaufen und insgesammt 4 arls bauen,und dann hast du freude ohne ende
chaosxx
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 17. Dez 2005, 11:29
Naja .. mal sehn , werde erst mal die 18er verkaufen und dann mal sehn wies weiter geht ..
Entweder denke ich jetzt wie ich das raushöre gibt es fürmich nur 2 Möglichkeiten ... Entweder ich rüste um auf 4 ARLS oder es kommen fürs Freiland 2 oderdentliche W-Bins bei , die dann natürlich auch en Hammer an Endstufe brauchen ??
Sehe ich das richtig ??
der_eine
Stammgast
#22 erstellt: 17. Dez 2005, 11:41
also wenn du br-sub´s mit 600 watt befeuerst,oder hörner,dann haste bei den hörnern mehr ausbeute.
chaosxx
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 18. Dez 2005, 15:31
Ich werde mal sehn was ich mache.. denke ich werde mir W-Bins zulegen , dann müsste ich eiegentlich auskommen ... Wenn mich wirklich mal der Rappel packt , dann bau ich mir vielleicht mal 2 ARLS und hör mir die mal an .. Vielleicht komm ich ja mal günstig an Kappa15LF dran ... Bei mir eilt es ja nicht soooooo .. Aber danke euch erst einmal für eure Hilfe ...
der_eine
Stammgast
#24 erstellt: 19. Dez 2005, 11:00
guck mal bei ebay.da verkauft gerade einer w-bins.
tmajo
Neuling
#25 erstellt: 20. Nov 2006, 17:34
Also der EVM-18B ist ein Lautsprecher der nun nicht gerade gut für den Einsatz in Horngehäusen geeignet.
Dieser Speaker funktioniert eigentlich nur anständig in Bassreflexabstimmungen. Dabei geht er zwar nicht
sehr tief, macht aber einen relativ hohen Pegel.

Mit dem Einsatz von W-Bins im Freien ist es eh so eine Sache. Um wirklich spürbaren Druck auf Distanz zu
erreichen ist ein W-Bin pro Seite nicht ausreichend. Es ist nötig als absolutes minimum 2 pro Seite einzusetzen.
Spass machen die aber auch erst ab 4 Stück (wie gesagt pro Seite). Als Treiber gehören da dann RCF, Beyma
oder Fane Colossus 18XB rein. Auch Gauss hatte einige gute 18er für Hörner.

Wenn Du ein gutes Horngehäuse bauen willst, das auch allein pro Seite halbwegs drückt, dann gibt es ein
sogenanntes folded Horn Bin 1x18 von Fane. Da gehört aber auch definitiv ein Fane Colossus 18XB rein. Den
EVM-18B würde es in diesem Gehäuse zerreißen.
ParAn0id
Stammgast
#26 erstellt: 09. Mrz 2009, 18:43
http://archives.telex.com/archives/EV/Builders%20Plans/


hier sind noch ein paar schöne ev pläne w-bins und brs
josh20-11
Neuling
#27 erstellt: 22. Apr 2009, 22:53
Hallo Jungs!
Ich hab auch vll. vor die T18 Bässe von EV zu bauen.
was haltet ihr so von den dingern?
Und ich hätte mir gedacht, statts dem Sigma18 Speaker den Omega18 Speaker reinzubauen!
würde das gehen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Bauplan für Studioboxen
damez am 27.11.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2014  –  16 Beiträge
suche bauplan
emanuel83 am 03.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.12.2009  –  2 Beiträge
Suche Passende Hornlautsprecher Bauplan
ikorys am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 28.01.2009  –  5 Beiträge
Suche Bauplan
ednozama am 31.03.2005  –  Letzte Antwort am 02.04.2005  –  13 Beiträge
suche bauplan für hornlautsprecher
siggi54 am 21.07.2008  –  Letzte Antwort am 22.07.2008  –  9 Beiträge
Suche Bauplan für BK202
Flörchi am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  4 Beiträge
Bauplan
soundflasher am 02.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  3 Beiträge
Suche Bauplan/Bausatz
Oensen am 10.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  29 Beiträge
Bauplan-Suche-Thread
Pig_on_the_Wing am 31.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  6 Beiträge
Suche Bauplan für Transmissionline-Box
6sic6 am 27.07.2005  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  38 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.061 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedzipperpetra009
  • Gesamtzahl an Themen1.472.084
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.934

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen