Vifa 10 BG 120/6 im FAST - Unterstützung

+A -A
Autor
Beitrag
CASA
Stammgast
#1 erstellt: 12. Dez 2005, 22:54
Hallo.
Das soll mein erster Versuch werden einen Lautsprecher ohne Bausatz oder vorhandenen Bauplan zu erstellen.
Der Vifa - Breitbänder ist mir in der Hobby HiFi 1/06 aufgefallen und ich würde den gerne verwenden.

Nun bräuchte ich ein wenig Starthilfe zwecks Tieftönerwahl und Gehäusevolumina.
FW soll dann langsam mit einen kommenden Mic verbessert werden.

Mein Brainstorming ergab ein paar Vorstellungen:

-BB und TT auf der Schallwand
-Gehäusebreite um 20 cm, der Rest wie es die Volumina erfordern
-untere Grenzfrequenz um 35 Hz
-wenige Bauteile in der FW, möglichst 6 dB
-Trennfrequenz 150-200 Hz ( will den BB nicht quälen )
-Budget für den TT: max 100 Euro ( wenn ein teurer TT mir das Vermasseln erschwert auch ein paar Euro mehr )
-wenn möglich pegelfester als die FE-103e Rec's

Nun freue ich mich über jede Unterstützung und über jede Anregung.
Vielen Dank
Gruss CASA
Syntropus
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 12. Dez 2005, 23:16
Hallo Casa,
nebenan wird heftig diskutiert, genau über das Teil, und Du machst nen neuen Fred. Wie soll denn das werden?
Zumindest ich schreib nicht alles doppelt!

Das ist nicht bös gemeint.
Syntropus
Caisa
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 12. Dez 2005, 23:18
...und 35Hz wird bei dem Budget wohl auch relativ schwer!

Gruß Caisa
CASA
Stammgast
#4 erstellt: 13. Dez 2005, 01:36
Im anderen Thread gings soweit ich weiß um den BB als Mitteltöner und das ist meiner Meinung nach ein anderes Konzept.
Die Grenzfrequenz habe ich mir auch gerade aus dem Kopf geschlagen nach dem ich mich ein bisschen umgeschaut habe.

Ich bin auf den AL 130 von Visaton gestoßen den Visaton für ein 20 l BR Gehäuse empfiehlt. Der Vifa sollte nach Hobb HiFi in 8 l CB spielen.

Hier habe ich mal aufgezeichnet was mir so in den Sinn kam.

http://img342.imageshack.us/img342/3208/vifafastentwurf2ro.jpg


Gruss CASA
Granuba
Inventar
#5 erstellt: 13. Dez 2005, 02:57
Der W130S ist etwas leise, besser wäre da wohl der W170S in ~35 Liter Bassreflex, wenn da denn die TSP der Hobby HiFi stimmen... Zudem ist die Kammer bom BB viel zu groß!

Harry

P.S.: Evtl. könnte man noch über einen 20er Bass nachdenken...
UglyUdo
Inventar
#6 erstellt: 13. Dez 2005, 04:56

Im anderen Thread gings soweit ich weiß um den BB als Mitteltöner...


Ich fürchte der Vifa ist ein Mitteltöner.
Was ist überhaubt die Definition für einen BB?
MT mit langer Schwingspule?
TMT mit hoher Grenzfreq.?

Auch ist er im Grundton nicht laut und hat geringen Hub.
Trennung nicht unter f6 300Hz/12dB wenn's denn lauter werden darf. Darf der Pegel deutlich unter 100dB bleiben geht es natürlich auch ein wenig tiefer, dafür bedarf der TT wieder der Klimmzüge.
Volumen 3 -5l netto.




Hörnchen kann i net, da hilft auch kein AJ-Horn
timo_bau
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Dez 2005, 10:57
Schreib mir ne mail dann gibts mehr davon



Gruß Timo
FunTom
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Dez 2005, 12:26
Hallo Casa

Ich besitze beide Vifa BB., den gelben in der Pico-Lino u.
den schwarzen in einer D´Appolito mit 2Stk. 13er TT.(Omnes MW5.01)auf einer 16cm breiten Schallwand.
Die Trennfrequenz war immer im Bereich um 300Hz mit 12db Filter im HP. u. TP. den ich am Anfang etwas zu flach abgestimmt habe, der Übergangsbereich war zu groß, seit kurzen habe ich mit anderen Bauteilen steilere Flanken realisiert das sich im Klangbild positiv bemerkbar macht.
Habe auch mehrere Sperrkreise versucht weil mich die Stimmenwiedergabe nicht 100%ig überzeugt hat, kam aber zu keinen überzeugenden Ergebnis, klingt ohne Sperrkreis immer noch am besten.
Eine Aussage von Timo in einen anderen Tread, die ich einer Meinung bin, wenn man auf eine gute Stimmenwiedergabe Wert legt ist der gelbe Vifa die bessere Wahl, das kann ich nur bestätigen.

Mein nächstes F.A.S.T. Projekt wird ein Jordan JX92S mit wahrscheinlich 2Stk. 17er TT. in CB. auf einer 18cm breiten Schallwand mit stark gerundeten Kanten.
Eine TT.Anordnung auf der Seitenwand ist mir von der Phasenbeziehung zum BB.in Bezug auf den Hörplatz zu komplex.
Übergangsfrequenz zum Jordan ca. 150Hz

Gruss FunTom
CASA
Stammgast
#9 erstellt: 13. Dez 2005, 12:32
Erstmal Danke soweit.
Also die Trennfrequenz relativ hoch legen was doch den TT quasi auf die Schallwand zwingt.
Wie sieht es z.B. mit 2 W130S aus? Oder habt ihr noch weitere Vorschläge für den TT-Part?

Achso: Das Budget von 100 Euro für den TT war pro Seite gemeint..

Gruss
FunTom
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 13. Dez 2005, 13:25
Gehen wir von 2 TT. aus, damit wir eine bessere Tieftondymanik und einen pegelfesteren Bassbereich erhalten,
sie sollten aber keinen zu hohen Wirkungsgrad haben.

Beispiele die mir Spontan einfallen:

Omnes-Audio MW5.01 Stk.€19 Aussendurchmesser nur 140mm
(habe ich auch verwendet)
Tangband W5-876SA Stk.€28
Dayton RS150S-8 Stk.€44
einige Monacor


Gruss FunTom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vifa 9 BG 119/8 oder 10 BG 120/6
Joachim10 am 13.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.10.2009  –  21 Beiträge
Suche Vifa 10BG120/6
Mr.SNT am 31.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  8 Beiträge
Vifa 10 BG 120-06 oder Vifa 9 BGS 119/8, welcher ist der bessere HT?
plüsch am 17.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  22 Beiträge
F.A.S.T mit Vifa 9 BG 119/8
FreigrafFischi am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 30.01.2011  –  20 Beiträge
Vifa 10 BGS 120/6 aus Dipo 1 verwerten
Hermann_Kardon am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  6 Beiträge
Vifa 9 BG 119/8 Staubschutzkalotte verbeult
corg am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 26.03.2009  –  6 Beiträge
Vifa Breitbänder Erfahrungen???
pietrow am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  2 Beiträge
Vifa 10 BGS
_zieGe am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 30.05.2008  –  5 Beiträge
Hochtöner zu BG 20?
Vdub75 am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2017  –  37 Beiträge
FAST Abstimmung mit DCX und Raumanpassung
Joachim10 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder882.988 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedAndre_RS
  • Gesamtzahl an Themen1.472.079
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.990.894

Hersteller in diesem Thread Widget schließen