FAST Br abstimmen auf wieviel Hz?

+A -A
Autor
Beitrag
Tylon
Inventar
#1 erstellt: 31. Dez 2005, 21:17
Hi leute, ich will mir ein FAST System bauen und hab dazu paar fragen.
hab 20cm chassis als breitbänder. die wollte ich in BR laufen lassen um das optimale aus wenig watt rauszuholen.
sub kommt ein ravemaster 15zoll zum einsatz um das ganze bisschen abzurunden.
so, jetzt die frage: wie stimm ich das ganze ab?
hab bis jetzt nur subs als BR berechnet. wenn ich die BB an den sub schön ankoppeln will, welche tuningfrequenz soll ich verwenden? liter fürs gehäuse wären 40 an der zahl. dann komm ein kleines buckelchen (+1,3dB) bei genau 100hz raus. bei 70hz wärens dann 0dB.
passt das zur ankopplung oder anders?
georgy
Inventar
#2 erstellt: 31. Dez 2005, 21:23
Breitbänder müssen den gleichen ühysikalischen Gesetzen gehorchen wie Tieftöner auch was die Gehäuseabstimmung angeht, insofern gelten auch die gleichen Formeln/Tabellen.
Lade dir doch WinISD runter, da kannst du auch eigene Parameter eingeben und damit simulieren.
Tylon
Inventar
#3 erstellt: 31. Dez 2005, 21:28

georgy schrieb:
Breitbänder müssen den gleichen ühysikalischen Gesetzen gehorchen wie Tieftöner auch was die Gehäuseabstimmung angeht, insofern gelten auch die gleichen Formeln/Tabellen.
Lade dir doch WinISD runter, da kannst du auch eigene Parameter eingeben und damit simulieren.



hab ich ja, hab ich ja

problem für mich ist, das ich nicht weiß ob sich der leichte peak bei der ankoppelung an den sub bei 80hz bemerkbar macht durch starke verfälschungen.
was sagst du dazu?
A._Tetzlaff
Inventar
#4 erstellt: 31. Dez 2005, 22:14
Es lässt sich sicherlich eine Abstimmung finden, bei der der Buckel verschwindet. Mich wundert ehrlich gesagt Dein Vorhaben, denn eigentlich müsste der BB pegelfest genug sein (und richtig laut kann der eh´ nicht wegen der zu erwartenden IM-Verzerrungen) - zumal bei passiver Trennung die BR-typischen Spitzen die Filterfunktion gehörig ins Wanken bringen kann.
Welcher BB soll denn verwendet werden?
Tylon
Inventar
#5 erstellt: 31. Dez 2005, 22:19
ganz konkret gehts um den visaton bg 20-8.

pegelfest is immer so ne sache.
will deswegen BR weil ich dafür nur nen kleinen amp hab. der trennt allerdings aktiv bei etwa 80hz. also nicht das thema

nochmal zum thema pegelfest: es wird ne "komische" gehäusekonstruktion werden, die einiges an leistung verschenken wird, aber sehr schönen sound machen soll. deswegen dringend einen sub noch untenrum
ich werd das dann auch hier mal reinstellen. mit fotos etc.
A._Tetzlaff
Inventar
#6 erstellt: 31. Dez 2005, 22:31
Ich habe Dein Vorhaben simuliert, es lässt sich keine glatte BR-Abstimmung bei 40 Litern finden - besser wäre geschlossen.
Tylon
Inventar
#7 erstellt: 31. Dez 2005, 22:34
naja, dann wirds wohl geschlossen werden
verschenk ich ja bissl pegel, aber im zweifel isses mir der klang wert. muß halt der sub höher getrennt werden, um bissl zu kicken...


danke für die hilfe.

geh jetzt einen (oder meeeehr) trinken

guten rutsch
A._Tetzlaff
Inventar
#8 erstellt: 01. Jan 2006, 00:51
Natürlich erhöht BR die Pegelfestigkeit, aber oberhalb von 80 Hz ist das noch nicht relevant:



Rot BR-Gehäuse, 120 Liter, auf ca. 30 Hz abgestimmt, schwarz geschlossenes Gehäuse mit 80 Litern.
Die Membranauslenkung bleibt bei beiden Gehäusen bis etwa 45 Hz sogar gleich, BR liefert natürlich mehr Pegel (und ist damit auch pegelfester, aber nur minimal, wie beim max. Pegel sieht).


[Beitrag von A._Tetzlaff am 01. Jan 2006, 00:54 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher abstimmen
Dey am 18.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2006  –  9 Beiträge
probleme beim abstimmen
bassmusssein am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 22.12.2007  –  9 Beiträge
Tieftöner ab wieviel Hz einsetzen?
Farix am 21.07.2009  –  Letzte Antwort am 25.07.2009  –  5 Beiträge
Lautsprecher tiefer abstimmen / Volumen vergrößern
_robbie_ am 22.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  6 Beiträge
FE126/127E als FAST BR
DeadWeasel am 08.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.02.2009  –  73 Beiträge
Kurze Frage zur BR-Abstimmung
XJ-Rider am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 01.12.2013  –  3 Beiträge
TML messen und abstimmen
Lotion am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 19.10.2004  –  3 Beiträge
Frequenzweiche messtechnisch abstimmen
etzi am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  16 Beiträge
Passive Membran abstimmen ?
plonika am 09.11.2017  –  Letzte Antwort am 10.11.2017  –  17 Beiträge
JBL 4315B neu abstimmen
Rabber am 03.04.2019  –  Letzte Antwort am 07.04.2019  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.597 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedRainer569
  • Gesamtzahl an Themen1.473.157
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.010.448

Hersteller in diesem Thread Widget schließen