Ich brauche Hilfe...

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 08. Jan 2006, 13:24
bei der Fehlersuche.

Hallo alle zusammen,

ich bin neu auf dem Gebiet Boxenselbstbau, und habe mich an der Blue Sat aus dem Hobby Hifi Surround Heft gemacht.

Ich habe diese kpl. nach Anleitung gebaut.

Nun wollte ich diese an meine momentane Surround-Anlage anschließen (Chinch auf Kabelklemme) um diese mal zu testen...... NICHTS kommt heraus.

Ich habe meine Frequenzweiche nochmals überprüft, die Anschlüsse bin ich durchgegangen. Ich habe keinen Fehler gefunden.

Zum "Testen" habe ich eine Box an mein Notebook angeschlossen (Chinchadapter). Da kommen wenigstens Töne heraus.

Woran kann es liegen, das diese an meiner Anlage nicht funktionieren.

Folgende Komponenten habe ich: DVD von Kotron, dieser ist an die Surround-Anlage von DK (Subwoofer, bei dem die Boxen über das Modul angeschlossen werden, Kein Verstärker o.ä. dazwischen)angeschlossen.

Bitte über meine "Anlage" nicht meckern, ich bin erst am Anfang

Danke und Gruß Jürgen
Donatin
Stammgast
#2 erstellt: 08. Jan 2006, 13:29
Moment, du hast die Lautsprecher an den Cinch-Steckern angeschlossen ?
Was glaubst du wofür es Endstufen gibt ?

Am Cinchausgang lassen sich nur hochohmige Eingänge anschliessen um damit z.b. eine Endstufe zu befeuern. Schliesst du dort einen LS an bleibt dieser i.d.R. stumm!

Lautsprecher gehören an Lautsprecher-Ausgängen angeklemmt, nirgendwo anders!
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 08. Jan 2006, 13:40
Ups. Vielleicht habe ich mich nicht richtig ausgedrückt.

Die Box hat einen Chinchausgang, und geht normal über die Kabelklemme an den Sub.

Ich habe eine bestehende Surroundanlage, habe dort eine Front Box "abgeklemmt", und meine "neue" selbstgebaute an den Lautsprecherausgang angeschlossen.

Donatin
Stammgast
#4 erstellt: 08. Jan 2006, 13:53
Nur nochmal zum besseren Verständnis:

Du hast einen DVD-Spieler der direkt an einem aktiven Subwoofer/Satellitensystem angeschlossen ist. Der Subwoofer stellt die Endtsufen für die Satelliten und dort hattest du die Sats angeklemmt ?


[Beitrag von Donatin am 08. Jan 2006, 13:54 bearbeitet]
Caisa
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 08. Jan 2006, 14:26
Bilder würden helfen dein Problem zu verstehen!
Vermute auch Fehler beim verbinden.

Gruß Caisa
Gelscht
Gelöscht
#6 erstellt: 08. Jan 2006, 17:53
Da ich mich in Foren nicht so gut auskenne, und nicht weiß, wie ich bereits geschriebenes mit einfüge.

Zu Donatin: Ja, genau so ist es bei mir. Funktioniert mit dem jetzigen System ohne Probleme.
Ich werde aber wahrscheinlich mir erst einen Verstärker zulegen müssen?!

Zu Caisa: Ich habe leider keine DigiCam, um Photos einzustellen. Ist aber eigentlich recht einfach.

DVD geht über Chinch zu Subwoofer, von dort werden die Boxen angeklemmt.
Caisa
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 08. Jan 2006, 17:56
Einfach den Button "Quote" dann den Text den du zitieren willst und wieder den Button "Quote" klicken.

Bulder kannst du mitt www.imageshack.us einfügen!

Gruß Caisa
Donatin
Stammgast
#8 erstellt: 08. Jan 2006, 17:57
Dann sollten die Lautsprecher eigentlich spielen. Hast du ein Messgerät zur Hand ? Sind die Leitungen ok ?
Hast du einen Link zu dem Subwoofersystem sodass man es sich mal anschauen könnte?
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 08. Jan 2006, 18:42

Hast du ein Messgerät zur Hand ?

Leider nein.


Sind die Leitungen ok ?


Meiner Meinung ja. Wie schon geschrieben, habe ich die Frequenzweiche nochmals geprüft, sind ok. Kabel sind neu, und auch ok. Boxen gehen ja so lala am Notebook, nur nicht am Surrounds.


Hast du einen Link zu dem Subwoofersystem sodass man es sich mal anschauen könnte?


Mein Surrounds. heißt DK AS 50.
Auf der Hompage ist nur das AS 20 bzw. AS 120 zu finden. Meines ist also genau mittendrin.

http://www.dk-digita...rtainment+as-20.html

http://www.dk-digita...tainment+as-120.html

Ich danke euch auf jeden Fall für eure Hilfe.
prof.inti
Stammgast
#10 erstellt: 08. Jan 2006, 19:51

mv151198 schrieb:
habe mich an der Blue Sat aus dem Hobby Hifi Surround Heft gemacht.


Dieses hier -> http://www.lautsprec.../hifi/bluesubsat.htm


mv151198 schrieb:

Nun wollte ich diese an meine momentane Surround-Anlage anschließen (Chinch auf Kabelklemme) um diese mal zu testen...... NICHTS kommt heraus.

Ich habe meine Frequenzweiche nochmals überprüft, die Anschlüsse bin ich durchgegangen. Ich habe keinen Fehler gefunden.

Zum "Testen" habe ich eine Box an mein Notebook angeschlossen (Chinchadapter). Da kommen wenigstens Töne heraus.


Wirklich aus den BlueSat-Lautsprechern oder irgendwoanders aus dem Notebook oder Kopfhörer ? Der Adapter ist wahrscheinlich dann ein 3,5 Klinke gewesen, ich kenne kein Notebook mit Cinch-Anschlüssen.



mv151198 schrieb:
Folgende Komponenten habe ich: DVD von Kotron, dieser ist an die Surround-Anlage von DK (Subwoofer, bei dem die Boxen über das Modul angeschlossen werden, Kein Verstärker o.ä. dazwischen)angeschlossen.


Wo genau angeschlossen, etwa an Rear und reine Musik im Stereomodus gehört ?

Bau dein Surroundkomplettset wieder richtig zusammen und höre Musik, wenn diese deutlich von der Front L(inks) wie R(echts) kommt, dann stelle anhand der Fertigen deine Selbstbaulautsprecher (Links & Rechts) hin und schliesse sie an.

Hättest du sollte es nicht klappen einen Vollverstärker da ?
Gelscht
Gelöscht
#11 erstellt: 08. Jan 2006, 22:16
prof.inti schrieb:




Dieses hier -> [url]http://www.lautsprec.../hifi/bluesubsat.htm
[/url]

Ja genau die sind es.

Die habe ich über einen Chinch auf 3,5 Klinke (Kopfhörer) Adapter an mein Notebook angeschlossen.

Weiter habe ich diese direkt an FRONT bei meinem Subsys. angeschlossen. Und habe diese im Stereo sowie im 5.1 Betrieb angehöhrt.
Nothing

Und einen Vollverstärker habe ich leider nicht.
Evtl. kann ich diese bei einem Freund (der hat eine richtige Anlage) testen.
prof.inti
Stammgast
#12 erstellt: 08. Jan 2006, 23:55

mv151198 schrieb:


Die habe ich über einen Chinch auf 3,5 Klinke (Kopfhörer) Adapter an mein Notebook angeschlossen.

Weiter habe ich diese direkt an FRONT bei meinem Subsys. angeschlossen. Und habe diese im Stereo sowie im 5.1 Betrieb angehöhrt.
Nothing


Habe ich das jetzt richtig verstanden, du hast via 3,5 Klinke auf Cinch Adapter deinen Sub (Verstärkermodul) angeschlossen und daran deine Selbstbaulautsprecher ? D.h. es kam noch NIE ein Ton aus deinen Selbstbaulautsprechern. Gut, dann liegt der Fehler ja tatsächlich innerhalb der BlueSat, vielleicht einmal ohne Frequenzweiche betreiben, wenn dies geht, ist die Frequenzweiche fehlerhaft (kurzschluss?!).

Man spricht hier von der Blindheit nach dem Löten


[Beitrag von prof.inti am 08. Jan 2006, 23:55 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 09. Jan 2006, 00:26
Ganz so schlimm ist es nicht.

Via Chinch - 3,5 Klink ADapter ans Notebook.

Normal Chinch - Lautsprecherklemme ans SubSys.

Ich werde wohl erstmal beim Freund testen, und dann die Frequenzweiche nochmals prüfen. Vielleicht hat sich doch etwas gelöst.

Danke für die Hilfe.
Granuba
Inventar
#14 erstellt: 09. Jan 2006, 01:00
Moin,

du brauchst einen VERSTÄRKER für die Lautsprecher! Dein ehemaliges Modul hatte die Verstärker für die Lautsprecher integriert, das neue befeuert nur den Sub.

Harry
Gelscht
Gelöscht
#15 erstellt: 09. Jan 2006, 01:03

Moin,

du brauchst einen VERSTÄRKER für die Lautsprecher! Dein ehemaliges Modul hatte die Verstärker für die Lautsprecher integriert, das neue befeuert nur den Sub.

Harry



DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxenselbstbau?
MoritzV am 24.02.2009  –  Letzte Antwort am 26.02.2009  –  11 Beiträge
Chassis an Frequenzweiche anschließen
CityZap am 10.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2016  –  16 Beiträge
Ich brauche ein Surround-Set
Darkdamnedsoul am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 16.09.2009  –  16 Beiträge
Frequenzweiche Hobby HIFI Basic 100
Johann121 am 30.04.2016  –  Letzte Antwort am 30.04.2016  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe bei Frequenzweiche
Malzan am 09.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  41 Beiträge
Hilfe, Frequenzweiche kommt nix raus
PeHaJoPe am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 17.09.2008  –  8 Beiträge
Laie braucht Hilfe: Passivelautsprecher/Verstärker testen?
Nad43 am 12.10.2014  –  Letzte Antwort am 12.10.2014  –  7 Beiträge
Brauche Hilfe bei pass. Frequenzweiche
Xychor am 16.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  2 Beiträge
Hobby Hifi 3/2012
Giustolisi am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 21.04.2012  –  143 Beiträge
Bitte um Hilfe bei Gehäusebauplänen
Jonbeat am 28.02.2019  –  Letzte Antwort am 02.03.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.264 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedArjuna920
  • Gesamtzahl an Themen1.472.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.999.246

Hersteller in diesem Thread Widget schließen