ich brauche hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
blackxzibit
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jan 2006, 19:43
Ich wollt euch fragen welcher subwoofer gut für mein zimmer
geignet ist ich wollte ihn selbst bauen und eine vorlage wie das gehäuse aussehen könnte währe auch nett es geht um 2 car subwoofer von conrad.Der Toxic SubwooferTSW und der
Power Subwoofer AXZ-W10
mein zimmer ist 14m² groß



MFG lars
sakly
Inventar
#2 erstellt: 17. Jan 2006, 11:45
Toxic Subwoofer TSW 120 oder 150?
Ist eh egal, da keine Daten bei Conrad zu finden sind.
Die Serie ist auf Free-Air-Nutzung abgestimmt (so wie es Conrad beschreibt), also großes Volumen.
Hast du den 120er, bau den in 80 Liter, hast du den 150er bau den in 120-140 Liter.
Den AXW kannst du in 60-80 Litzer bauen, ist ja nur ein 10".
Was anderes als raten kann man nicht machen, weil die Daten fehlen, aber damit bekommst du schonmal Bass aus den Chassis.
Am besten noch ein Submodul davorklemmen. Glaube ja nicht, dass du eine aktive Weiche hast und ne externe Endstufe, oder?
Einfach mit an einen Verstärker klemmen geht nicht.
Justaf
Inventar
#3 erstellt: 17. Jan 2006, 13:38
Wenn Du die Subwoofer noch nicht gekauft hast: LASS ES SEIN!

Besorg Dir einen TW-3000, dazu ein AM80 Aktivmodul.
Damit kannst Du Dir für ca. 150-200€ nen gescheiten Sub selbst bauen.
Drunter geht preislich quasi nix.
Bauvorschläge findest Du in diesem Forum zuhauf. Einfach mal suchen...

Hast Du schon einen dieser Woofer gekauft würde ich mich an die Vorschläge von sakly halten.
Aber ob da wirklich ein gescheites Ergebnis bei rauskommt ist fraglich...
blackxzibit
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 17. Jan 2006, 18:14
ok danke sakly
justaf ich hab mir den subwoofer angekugt aber was ist daran so toll???
sakly
Inventar
#5 erstellt: 17. Jan 2006, 18:21

blackxzibit schrieb:
justaf ich hab mir den subwoofer angekugt aber was ist daran so toll???


Das tolle an dem Sub ist, dass man dazu auch Daten bekommt und daran erkennen kann, wie groß das Gehäuse sein muss, damit guter Bass rauskommt.
Bei deinen Chassis ist das nicht der Fall, da kann man nur raten.
Zudem ist das TW3000-Chassis auch noch günstiger.
blackxzibit
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 17. Jan 2006, 20:51
stimmt
kanst du mir beschreiben wie das aussehen würde wen ich 4 davon in eine box bauen würde ein beispiel
UglyUdo
Inventar
#7 erstellt: 18. Jan 2006, 02:50

kanst du mir beschreiben wie das aussehen würde wen ich 4 davon in eine box bauen würde


in 14m² ziehmlich voll
sakly
Inventar
#8 erstellt: 18. Jan 2006, 09:26
Also 4 Stück in 14m² ist wirklich nicht sehr sinnvoll.
Zwei Stück wären ok, dann aber jeden in ein eigenes Gehäuse mit eigener Endstufe.
blackxzibit
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 18. Jan 2006, 18:25
also 2 an je einer entstufe und wie kan ich das anschließen
ich hab meinen anderen subwoofer an mein 5.1 süstem angeschlossen aber wie kan ich dan 3 endstufen an einen anschlus kriegen ??? und was fürne enstufe ich würde für alles
250€-300€ ausgeben ich bin noch schüler und habe nur wenig gelt
boxenwastel
Stammgast
#10 erstellt: 18. Jan 2006, 19:12

blackxzibit schrieb:
also 2 an je einer entstufe und wie kan ich das anschließen
ich hab meinen anderen subwoofer an mein 5.1 süstem angeschlossen aber wie kan ich dan 3 endstufen an einen anschlus kriegen ??? und was fürne enstufe ich würde für alles
250€-300€ ausgeben ich bin noch schüler und habe nur wenig gelt


...Und scheinbar nicht sonderlich im Deutschunterricht aufgepasst, oder fällt das in die Kategorie "Neue Rechtschreibreform"?

SCNR

Sorry, falls ein Legastheniker das geschrieben haben sollte.


[Beitrag von boxenwastel am 18. Jan 2006, 19:14 bearbeitet]
sakly
Inventar
#11 erstellt: 18. Jan 2006, 21:15
Den anderen Woofer wegschmeißen (wenn der brauchbar wäre, würdest du keine neuen haben wollen) und die beiden neuen einfach mit nem Y-Kabel parallel dran anschließen.

2xAM80 à 80Euro
2xTW3000 à 40Euro
Holz
blackxzibit
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 19. Jan 2006, 21:15
ok danke
ich wollt mir nur aus spass mehr dazu hollen weil ich viel freude am bauen habe
sebastian89
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 19. Jan 2006, 22:37
hi
kan sein das ich falsch denke aber kann man nicht auch zwei tw 3000 an ein am 120 modul anschliessen.

hab des glaub mal irgendwo gelsen
sakly
Inventar
#14 erstellt: 20. Jan 2006, 00:09
Kann man, aber der Vorteil bei 2 AM80 ist die bessere Abstimmung auf den TW3000 und das Mehr an Leistung.
Auch ist der Betrieb dann nicht so impedanzkritisch. Das AM120 kann zwar angeblich 2 Ohm, aber ich weiß nicht wie lange.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer Gehäuse bauen
M@tz3 am 26.12.2010  –  Letzte Antwort am 26.12.2010  –  7 Beiträge
Spassprojekt aktiven Subwoofer bauen
Reggae am 06.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  9 Beiträge
kiste für einen toxic subwoofer
gerrit1986 am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 30.04.2007  –  4 Beiträge
Subwoofer selbst bauen
°°°jonas°°° am 30.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  159 Beiträge
Subwoofer selbst bauen - nur wie?
cawisi am 05.09.2013  –  Letzte Antwort am 06.09.2013  –  5 Beiträge
Brauche hilfe für Standbox mit Subwoofer
Motu am 25.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  7 Beiträge
Subwoofer Selbstbau Reckhorn bitte um Hilfe
allradkarre am 08.05.2020  –  Letzte Antwort am 09.05.2020  –  8 Beiträge
Lautsprecherbox bauen, brauche Hilfe
iPo0n am 27.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  3 Beiträge
Hilfe, Subwoofer bis 400Hz
allein_in_der_grossen_Stadt am 15.11.2015  –  Letzte Antwort am 19.11.2015  –  10 Beiträge
Subwoofer zu vorlaut- Welcher widerstand?
DjDump am 13.05.2011  –  Letzte Antwort am 17.05.2011  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.541 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitgliedhabaleon2
  • Gesamtzahl an Themen1.473.077
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.008.758

Hersteller in diesem Thread Widget schließen