zum lachen: Cheap-Cheap

+A -A
Autor
Beitrag
Karlyzo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Mrz 2006, 01:57
Naja, ich weiß ja wie bildhungrig ihr alle seid... Und wenns dann auch noch was zu lachen ist: Nachdem ich wohl bald bekannt bin für meine skurillen Ideen8), siehe hier:
http://www.hifi-foru...m_id=104&thread=6657

Präsentiere ich nun (proudly??:.):
Der/die/das Cheap-Cheap

Man nehme ein altes Computergehäuse und baue das kleine Chassis aus, das standardmäßig vorne reingeklebt ist. Dann noch etwas Tesa, einen Verstärker, etwas Karton: Tadaaa fertig ist das Meisterwerk.

Ihr wollts nicht wirklich sehen...
Das Chassis



Einbau des Chassis

Gesamtaufnahme

BR-Kanal(soweit man diese Bezeichnung hier verwenden kann)

Und sagt bloß nicht, dass die Verkabelung sonderbar ist!


Es macht sogar hörbar was aus, ob der deckel oben offen ist oder nicht und imho wird der „bass“ etwas kräftiger. Ok man könnte das Chassis evtl weiter oben platzieren. Kommt daher, dass ich das erst CB gebaut hab und dann die eine seite wieder aufgemacht um so ein BR zu erzeugen
Insgesamt zum „Klang“:
Ich bin eigentlich erstaunt was aus dem kleinen Teil, das bestimmt schon 5-6 Jahre in dem alten Gehäuse sein dasein gefristet hat, und gelegentlich einen Piepser von sich gab, wenn der genervte User Windows mal wieder neustarten musste, alles rauskommt. Wenn man erstmal alle Höhen am Verstärker rausgedreht hat, noch nen billigen Sub dazu und das ganze hat die Qualität eines Uralt-Radios. Teilweise ist bei Schlagzeugen die Snare so unerträglich laut, aber man hört ungeahnte Details, die man nie hören wollte ... Aber im großen und ganzen spielt das ganze Konstrukt erstaunlich gut...wobei das hier relativ betrachtet werden sollte.
Mich würden ja mal Messungen interessieren. Was die noch alles spektakuläres aufzeigen würden...:cut
Wenn das mal kein Einsteigerprojekt ist. Das ganze kostet bestimmt nicht mehr als nen Euro. Ok, der Karton evtl.

Gruß
Karlyzo

P.S. OKOK ich schmeiß es ja schon weg
P.P.S. Nein ich hab nix getrunken
-AB-
Stammgast
#2 erstellt: 14. Mrz 2006, 02:09

Karlyzo schrieb:
Teilweise ist bei Schlagzeugen die Snare so unerträglich laut, aber man hört ungeahnte Details, die man nie hören wollte ...


nee nee.... die aufschrift "nicht werfen" auf dem karton find ich gut, ich wette das ist genau das was die meisten hifi-hörer hier damit als erstes tun würden
desty
Stammgast
#3 erstellt: 13. Apr 2006, 08:33
lol ich find das cool ^^

wie stets denn mit der dynamik? mit welchen herstellerLS würdest du die gleichsetzen? Ich bin derzeit auf der suche nach einem neuen heimkino system.. evtl werd ich deins nachbauen
Sebastian_(raven13)
Stammgast
#4 erstellt: 13. Apr 2006, 12:59
lange haben wir gewartet...
lange haben wir uns gefreut...

jetzt ist es endlich soweit:

nach dem bahnbrechenden Erfolg des "cheap-cheap" lautsprecher
kommt nun ein Nachfolgeprojekt.

Das Warten hat ein Ende!!!

Cheap-Cheap 2

Eine konsequente Verbesserung des bahnbrechendstem Lautsprecher der letzten 50 Jahre!



Cheap Cheap 2 wurde in allen relevanten Punkten gegenüber dem Vorgänger verbessert.
Experten sprechen bereits jetzt von einer audiophilen Revolution!

Mit Hilfe von an Zauberei grenzender Technik war es uns möglich eines der Hauptmankos des Cheap Cheap 1, das Volumen,
radikal zu verbessern.

Der Neue, noch bessere Cheap Cheap 2 konnte sein volumen um
etwa 54300 % verringern und läutet damit eine neue Ära
der "Mobile-Speakers" ein



Dazu Herr Walter M. aus L.:
"Ich gehe garnichtmehr ohne meinen Cheap Cheap 2 aus dem Haus!
Wie konnte ich nur bissher ohne ihn überleben..."

Auch berichteten einige zufriedene Kunden den Cheap Cheap Research Instituts dass sich Kinder, Katzen, Rottweiler und andere Kleintiere in der Bassreflexöffnung verfangen hatten,
und erst nach tagelangem Einsatz der Feuerwehr und THW gerettet werden konnten.

Damit ist jetzt auch Schluss.
Die Bassreflexöffnung wurde durch eine flexible Aussenwand
(passivmembran) aus geschäumten Polyacrylat ersetzt und ist so sicher genug dass die ganze Familie damit hantieren kann.

Die eingesetzten Materialien sind so geheim dass nichteinmal die NASA mit diesem Material zu arbeiten versucht!
Absoluter Hightech in ihrem Cheap Cheap 2

Und der Klang ist nicht mit Worten beschreibbar.
Klaus R. aus M. versucht es trotzdem:

"Seit einem Jahr bin ich Besitzer der Cheap Cheap 1 und ich bin begeistert!
Nun suchte ich etwas für mein Homecinema System...
Aus Mangel an alternativen musste ich alte Willson Audio Grand Slam verwenden, war aber nie richtig glücklich mit dem Klang!
Doch das hat jetzt ein Ende!
Aus den Grand Slam habe ich meiner Frau einen Kleiderschrank
gebaut und höre jetzt nur noch Cheap Cheap 2
Man hört noch mehr Details, die man bei der Cheap Cheap 1 schon nicht hören wollte!
Die Auflösung ist gigantisch, mindestens 1024 x 768 !"

Zögern Sie nicht länger,
wir sind bereits bis in das Frühjahr 2013 ausverkauft!
Stellen Sie jetzt ihren Antrag bevor die Wartezeiten ins unermessliche steigen!

Werden Sie ein Teil der Cheap cheap 2 Community!


Ihr

Cheap Cheap Research Institute
Robhob
Stammgast
#5 erstellt: 13. Apr 2006, 13:06
rofl omg das ist so geil

hab mich schon lange nicht mehr so amüsiert.
Metal_Man
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2006, 13:07
Genial!
Wenn sie einen kaufen, bekommen sie 50 weitere gratis dazu
Grüße
Markus
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 13. Apr 2006, 14:07
Naja, also...

...eigentlich warte ich ja noch auf die Entwicklung der Cheap-cheap 3, die dann in einer Streichholzschachtel Platz findet !
Das Ganze hätte dann einen variablen BR-Port, je nach Stimmungslage des Zuhörers anpassbar, und nachweislich ungefährlich für Kleinkinder und das ganze andere Geviech ist!

=> Bin ich jetzt im Cheap-cheap Research Institute aufgenommen ?

P.S.: Mich hats glatt verrissen bei den Beiträgen... !!!!
Soundcheck454
Stammgast
#8 erstellt: 13. Apr 2006, 14:36
omg, rofl, und alles was es gibt

Genial....
Memoras
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Apr 2006, 15:27
woa krasses teil!
Habs grad mal nachgebaut mit nem vollgedaempften Wasserglas!
Und was soll ich sagen... Ich hab noch nie so viele höhen gehört!!!
Leider ist er dann bei 5W abgeraucht...muss wohl an mangelnder quealitaet der Verstaerkers liegen
schwerminator
Stammgast
#10 erstellt: 13. Apr 2006, 15:45
Sebastian_(raven13), was ein geiler beitrag! sehr witzig, sehr gut!

jedoch steht der (wenn auch sehr kleine) arbeitsaufwand oder täuscht sich hier ein unwissender, der den überwältigenden sound des cheap-cheap 2 noch nicht hören durfte?!
reptilix
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 13. Apr 2006, 16:41
Eine lange Zeit hat die ganze Menschheit sich ratlos gefragt: kann man den Erfolg der Cheap-Cheap und der Cheap-Cheap2 noch überbieten??

Nun kommt die Antwort:
JA, es geht wirklich! ! !
Unsere Konstrukteure kaben keine Kosten und Mühen gescheut, auf ihren Urlaub und ihre Gehälter verzichtet, und unter schwersten Arbeitsbedingungen ohne Rücksicht auf Familie
und Gesundheit, in Jahrelanger Teamarbeit die Cheap-Cheap 3 entwickelt!

Ein ganz neues Design, modern und handlich zugleich:




Und erstmals für die gesamte Cheap-Cheap Serie erhältlich:
Der Cheap-Cheap SUB:




Ein audiophiles System:
Die brandneuen Cheap-Cheap 3 Prototypen mit dem formschönen Cheap-Cheap SUB:




NEU!!!
Auf Wunsch vieler treuer Kunden lassen sich bei den neuen Modellen Gehäusevolumen und BR-Kanal perfekt an den Musikgeschmack und die örtlichen Widrigkeiten anpassen!

Für noch mehr Klanggenuss: Verstellbare BR-Kanäle!



Und für alle DIY-Fans:
Alles zum selbermachen!!
(Enthalten sind die vorgefertigten Gehäuse, Dämmwatte (zurechtgeschnitten) und alle Chassis!!)




Bestellen Sie heute noch ihre Cheap-Cheap 3 + Cheap-Cheap SUB!! Reservieren sie sich die ersten limitierten 100000000000000 Serienmodelle!
Für die Reservierung reicht ein Postbrief mit frankiertem Rückumschlag und 55Cent in Briefmarken!

Herzlichst,
ihr
Cheap Cheap Research Institute


[Beitrag von reptilix am 13. Apr 2006, 20:32 bearbeitet]
Gelscht
Gelöscht
#12 erstellt: 13. Apr 2006, 16:50
YEAH !!!

Das hab ich gemeint

ROFL, LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

DaBadBoy
Stammgast
#13 erstellt: 13. Apr 2006, 21:55
hey klasse

oh mann,

ich werd mcih auch mal an nem cheap trick versuchen ich stell ihn dann mal hier rein
Karlyzo
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 13. Apr 2006, 22:45
Ach Kinder,

da bin ich ja froh die wertvollen Entwicklungen aus unseren frühen Tagen noch nicht verschütt' gegangen sind - Ja sogar weiter entwickelt werden.
Ich bin immer wieder erstaunt was mit den modernen Mitteln alles möglich ist. Das hätte ich ja damals nie geahnt, dass das Ganze derart perfektioniert wird.

Sehr gerne möchte ich mich auch über die Ehrentitel des Cheap Cheap Research Institutes bedanken und werde mich auch weiterhin aktiv und mit größter Motivation mit neuen Entwicklungen an der Forschung beteiligen.

Ich würde sagen, wir trinken einen auf die Zukunft der Cheap Cheaps und des Cheap Cheap Research Institute.

Gruß
Karlyzo

P.S. @DaBadBoy Ich glaube du verwechselst da Cheap Trick mit Cheap Cheap. Das ist so bei Äpfeln und Birnen... also wenn man die vergleicht. Ich glaube jedenfalls nicht, dass CTs in der Klangqualität auch nur annähernd an die der Cheap Cheaps heranreichen. Von welcher Richtung auch immer.
Sebastian_(raven13)
Stammgast
#15 erstellt: 18. Apr 2006, 23:28
woa wie endlos genial!!!

ich schmeiß mich weg!

die cheapcheap research instituts sind einfach die besten!

wo hast du die Chassis her?
altes Nokia geschlachtet?

meine Hochachtung...
das zu unterbieten wird echt hart!
und dann auch noch 2.1...

bin gespannt was da noch so rauskommt aus dem Threat!
vielleicht werden wir in die Bauplansammlung aufgenommen
naja ich glaube eher weniger...

aber soweit :
zu der Idee

grüße
Sebastian
desty
Stammgast
#16 erstellt: 18. Apr 2006, 23:53
Tobias Regner Fan? Seit 8 Jahren? Wie das? ^^
Sebastian_(raven13)
Stammgast
#17 erstellt: 20. Apr 2006, 00:23
weil der gute Mann schon sehr lange sehr gut Musik macht!
Und ich schon manchen Abend mit ihm Musik gemacht habe.
Ich habe 3 Alben von ihm, echt tolle Teile,
von seiner ersten Platte war ich sogar der erste Verleger,
weil ich als einziger nen CD-Brenner hatte...
Ich muss leider sagen dass das aktuelle Lied "I burn for you" das wahrscheinlich schwächste Lied ist das der Kerl je gesungen hat... aber was solls!
Ihr wollt garnicht wissen was der alles unterschreiben musste...
Ich hoffe irgendwann macht er den Weg zum Rock zurück...
aber das wird jetzt O.T.
und ich werd melanchonisch...
menno son toller Musiker verheitzt, das tut echt weh!
Cyburgs
Stammgast
#18 erstellt: 20. Apr 2006, 11:20
Als freier Consultant des Cheap-Cheap Research Institutes schlage ich den Upgrade des Cheap-Cheap 1 in ein Heimkino vor.
- Fünf PCs vom Lautsprecher befreien.
- In obige Schachtel einbauen, aber so, dass sie nach innen strahlen.
- Tragbaren LCD-Fernseher in die Schachtel stellen.
- Popcorn bereiten.
- In das Cheap-Cheap Heimkino einsteigen.
- Deckel zu und Film ab!

Schöne Grüße, Berndt
Davoman
Stammgast
#19 erstellt: 20. Apr 2006, 11:31
@ Reptilix

hast Du mal daran gedacht Dein High-End 2.1 System bei ebay einzustellen? Versandkosten dürften ja nicht allzu hoch ausfallen. Du würdest ein Vermögen mit den Dingern verdienen.
reptilix
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 23. Apr 2006, 18:26
@Sebastian_(raven13)

Die Kleinen sind aus einem alten Notebook,
der "Subwoofer" hingegen stammt aus einem defekten Beamer (Acer PD721)


@Davoman
Keine Chance, wer diesen Sound einmal gehört hat, kann sich NIE wieder trennen

mfg
rx


[Beitrag von reptilix am 23. Apr 2006, 18:27 bearbeitet]
DER_BASTLER
Inventar
#21 erstellt: 23. Apr 2006, 18:44

Mein Handyhorn, das wäre doch auch noch was für ein CheapCheapHorn!
Sebastian_(raven13)
Stammgast
#22 erstellt: 23. Apr 2006, 22:16
Oh jetzt kommen die absoluten Professionals aus den CheapCheap Laboren!

Das wär schon was, was ist daraus geworden?

ich hab mal aus jux und jugendlichem blödsinn versucht das zu simulieren...
ha das geht garned
die werte nimmt das AJ HOrn garned...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkel´s "Cheap S.O.S"
clp99 am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 29.11.2005  –  35 Beiträge
Cheap Trick allgemein
fundig am 26.08.2009  –  Letzte Antwort am 26.08.2009  –  6 Beiträge
Cheap Trick CT 242
fritz15 am 15.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  6 Beiträge
Cheap Trick 242 Visaton
FreigrafFischi am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2012  –  11 Beiträge
Cheap-Trick Boom Box
N8-Saber am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  2 Beiträge
Fragen zu Cheap Trick 236
Rei123 am 13.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  26 Beiträge
Cheap Trick
meckerich am 31.12.2004  –  Letzte Antwort am 31.12.2004  –  6 Beiträge
Cheap Trick 225
Schwabbl am 22.10.2006  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  127 Beiträge
Sonderheft Cheap Trick
Frank_2 am 05.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  29 Beiträge
AMT cheap trick
rogerjulien am 25.03.2010  –  Letzte Antwort am 07.02.2011  –  84 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder885.184 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedEni825
  • Gesamtzahl an Themen1.475.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.059.270

Hersteller in diesem Thread Widget schließen