Brauch hilfe bei weichenbau bei der Starlet von Visaton

+A -A
Autor
Beitrag
Boost_711
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Apr 2004, 17:43
hey ich hab nen Bauplan, weiss aber net was für teile am besten dafür wären, hab zwar schon welche gebaut aber da waren die teile schon da.
Wäre echt net wenn ihr mir dabei helfen könntet.

Danke schon mal
qnorx
Stammgast
#2 erstellt: 12. Apr 2004, 17:46
Die Weiche für die Starlet kannst Du fertig von Visaton beziehen.
Boost_711
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 12. Apr 2004, 17:59
Die is mir zu teuer wenn ich weiss das ich die für weniger Geld bekomme.
-und das weiss ich, hab hochrechnung gemacht un zwar komme ich auf 40 EUR max-
Bei Visaton kostet die fas 100EUR, e bissl teur

Danke trotzdem
qnorx
Stammgast
#4 erstellt: 12. Apr 2004, 19:06
Ich glaube zwar nicht, dass Du mit gleichwertigen Bauteilen massiv günstiger bauen kannst, aber dennoch...

Die Daten auf der Frequenzweiche sind soweit ich das in Erinnerung habe nicht vollständig. Z.B. weisst Du nicht, welche Widerstände die dort verbauten Spulen besitzen, ich glaube es ist nur die Induktivität angegeben. Das ist schon mal ein Nachteil weil das zu Differenzen führen kann/wird.

Idealerweise hast Du auf eine dieser Weiche Zugriff und kannst die Bauteile ansehen/ausmessen. Oder aber zumindest Du baust Dir die Weiche in einem Simulationsprogramm nach um weitere Anhaltspunkte zu erhalten (da lassen sich dann uU auf Grund von Abweichungen die korrekten Widerstände ermitteln).

Ansonsten: Wenn Du nach guten Bauteilen fragst, www.mundorf.de für Kondensatoren und Spulen, www.intertechnik.de für Spulen, ansonsten Mox-Widerstände (v.a. im Hochtonbereich).
qnorx
Stammgast
#5 erstellt: 12. Apr 2004, 19:09
Die 94 Euro bei Visaton sind übrigens der PAAR-Preis!
das_n
Inventar
#6 erstellt: 13. Apr 2004, 09:13
frag mal im visaton-forum nach, da hat auch einer die starlet gebaut und ist mit der original-weiche nicht ganz zufrieden gewesen, hat sie dann modifiziert....

visaton-forum: www.visaton.de/vb

aktueller starlet-thread zB der hier: http://www.visaton.de/vb/showthread.php?s=eb538eaa0ea3bc7034b63c9c4192069c&threadid=7193
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Weichenbau Anfänger brauch Hilfe
gm122 am 21.04.2016  –  Letzte Antwort am 07.05.2016  –  14 Beiträge
UMBAU W130S/DT94 auf Visaton STARLET
jesi1975 am 15.02.2008  –  Letzte Antwort am 16.04.2008  –  17 Beiträge
Visaton Bausatz Starlet 12", Weichen-Fragen
timeout am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 19.10.2006  –  13 Beiträge
visaton starlet mit 4 ohm chassis
evolargo am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 21.09.2007  –  8 Beiträge
Weichenbau Firsttime 8
Fabsen2102 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  3 Beiträge
Hilfe beim Weichenbau für CT 239
ct237 am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 20.06.2010  –  22 Beiträge
Brauche eure Hilfe. Visaton Alto 3c, Visaton Starlet oder Mivoice 2?
matcologne am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 07.12.2006  –  9 Beiträge
Frage zum Weichenbau
Walzing am 15.04.2012  –  Letzte Antwort am 18.04.2012  –  12 Beiträge
Hilfe bei Visaton BG20+TW6NG
tubescreamer61 am 25.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  8 Beiträge
Hilfe beim Weichenbau: I-Punkt Spule ersetzen
Paupau am 20.03.2018  –  Letzte Antwort am 20.03.2018  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.187 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedHaroldjed
  • Gesamtzahl an Themen1.472.330
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.995.610

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen