CT193 mit Kompensationsmagnet?

+A -A
Autor
Beitrag
-KANTE-
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Aug 2004, 22:00
Hallo Leute,

da ich 2 Zusatzlautsprecher für meinen neuen TV benötige, bin ich bei meiner Suche auf den CT193 gestossen.
Die Lautsprecher werden relativ nahe am Fernseher aufgestellt, der Magnet ist dann etwa 20-25cm von der Bildröhre entfernt.
Um Probleme zu vermeiden, möchte ich den CT193 mit einem Kompensationsmagneten ausstatten. Ich weiss zwar, dass der CT194 bereits mit Kompensationsmagnet ausgesattet ist, jedoch soll der 193er im Bassbereich etwas präsenter sein, was mir relativ wichtig ist.
Also meine Frage:
Hat hier schon jemand den CT193 mit Kompensationsmagnet und Originalsperrkreis aufgebaut?
Wie klingt er dann im Vergleich zu vorher?
Zu was würdet ihr mir bezüglich Basspräsenz und Klang raten, CT193 mit Kompensationsmagnet oder gleich zum CT194?

Den Sperrkreis anzupassen traue ich mir noch nicht zu --> bin Anfänger

Grüsse
-Kante-
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 09. Aug 2004, 22:05

Zu was würdet ihr mir bezüglich Basspräsenz und Klang raten, CT193 mit Kompensationsmagnet oder gleich zum CT194?

Grüsse
-Kante-


Hallo Kante,

CT 193 mit Kompmagnet ist CT 194 da sich durch den Kompensationsmagneten die TSP des SPH 60 X so verändern,dass eine ander Gehäuseabstimmung notwendig ist und der Sperrkreis auch dementsprechend angepasst werden muss.Also wenn Du eine magnetische Schirmung benötigst CT 194 wenn nicht dann CT 193.

Viele Grüsse

Volker
-KANTE-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Aug 2004, 22:17
Danke für die schnelle Antwort Volker.

Kannst du mir sagen ob die Basspräsenz beim 194er deutlich abnimmt oder doch nur minimal geringer ist.
Ich habe hier im Forum schon gelesen, dass der CT194 praktisch bassbefreit ist.
klingtgut
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2004, 22:21

Danke für die schnelle Antwort Volker.

Kannst du mir sagen ob die Basspräsenz beim 194er deutlich abnimmt oder doch nur minimal geringer ist.
Ich habe hier im Forum schon gelesen, dass der CT194 praktisch bassbefreit ist.


Hallo Kante,

meines erachtens besteht bei der Basswiedergabe bei beiden kaum ein Unterschied.Beide Versionen leisten erstaunliches für die Größe.

Viele Grüsse

Volker
-KANTE-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Aug 2004, 22:31
Da bin ich ja beruhigt.
Denkst du, dass ich dann mit Kompensationsmagnet (wären dann ca. 30-35cm zw. Bildröhre und Magnet) Probleme mit dem Fernseher bekomme? Ich weiss, hängt von Bildröhre ab, aber so intuitiv ....

Ich werde dann wohl den CT194 bestellen, NATÜRLICH BEI DIR
klingtgut
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2004, 22:37

Da bin ich ja beruhigt.
Denkst du, dass ich dann mit Kompensationsmagnet (wären dann ca. 30-35cm zw. Bildröhre und Magnet) Probleme mit dem Fernseher bekomme? Ich weiss, hängt von Bildröhre ab, aber so intuitiv ....


Hallo Kante,

wenn auf Deinem Fernseher nicht gerade Sony draufsteht sollte das klappen.


Ich werde dann wohl den CT194 bestellen, NATÜRLICH BEI DIR :)


Freut mich...

Viele Grüsse

Volker
-KANTE-
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Aug 2004, 22:44
Es wird wohl ein Toshiba, wenn er in Ordung ist.

Das war wohl der schnellste Tread aller Zeiten
Danke für deine Hilfe.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CT193-Tuning?
ronmann am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  43 Beiträge
CT193 mit Hochtöner erweitern
PeterFW am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 04.11.2013  –  17 Beiträge
CT193 - Sperrkreis
Neutz am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  17 Beiträge
CT193 & CT 194: was macht den Unterschied?
_Stephan_ am 13.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  6 Beiträge
Gehäuseänderung CT193 und CT242
PeterFW am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.11.2012  –  5 Beiträge
CT193 VS Viech
Stereoteufel am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 28.07.2009  –  10 Beiträge
TB Needles vs. CT193 oder CT193/4 Gehäuse ändern?
Quiety am 06.07.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  2 Beiträge
Kompensationsmagnet - Theorie und Praxis
toschi am 13.09.2007  –  Letzte Antwort am 16.09.2007  –  15 Beiträge
CT193 Änderung der Maße
wnd am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  22 Beiträge
Subwoofer im Stil der CT193
Dodenauer am 23.05.2010  –  Letzte Antwort am 24.05.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.312 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedCH_KA7010
  • Gesamtzahl an Themen1.472.636
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.000.892

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen