Doppel CSX 257 - geschlossen?

+A -A
Autor
Beitrag
schoeps
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Okt 2004, 11:56
Hallo,
wie bereits aus der Überschrift zu sehen ist, würde ich gerne einen Heimkino Subwoofer bauen. Es sollen zwei Peerless CSX 257 W in jeweils ca. 45 Liter geschlossen verbaut werden.
Als Aktivmodul soll das RCM DT 150 dienen (150W Sinus 4Ohm/300W Musik 4Ohm), somit bekommt jeder Tieftöner 75W Sinus. Simulliert ergibt sich beim Einsatz von einem CSX 257 ein - 3db Punkt bei 58Hz!
Ich brauche einen trockenen, sauberen Bass!Natürlich sollte er auch einigermaßen Tief gehen, es werden allerdings damit keine Pegelorgien gefeiert.
Was meint Ihr klappt das mit dem beschriebenen Boliden? Hatjemand Erfahrungen mit dem Peerless CSX 257? Bin für jede Anregung dankbar.

Gruß Christian
georgy
Inventar
#2 erstellt: 07. Okt 2004, 15:58
Bestimmt keine schlechte Wahl, die Bääse zu nehmen. In der do it yourself Kategorie nach 257 suchen ergibt schon ein paar Sachen.
Im geschlossenen Gehäuse müsste man den Baßbereich anheben, um auf eine tiefere Grenzfrequenz zu kommen.

georgy
Udo_Wohlgemuth
Inventar
#3 erstellt: 07. Okt 2004, 17:46
Hallo Christian,
der CSX 257 spielt in der "Sidewalk" von Intertechnik in 50 Litern geschlossen sehr konturiert und trocken. Er ist nicht gerade das, was ich dem krach-verwöhnten Nur-Heimkino-Freund raten würde, da du jedoch nicht nach dem maximalen Pegel fragtest, sollte er für deine Zwecke geeignet sein. Wenn ich mich recht erinnere, hat das DT 150 ein "Mäuseklavier" zum Einstellen der Tiefbass-Anhebung. Da der Pegelabfall zu tiefen Frequenzen im geschlossenen Gehäuse nur 12 dB beträgt, kannst du damit den -3 dB-Punkt unter 40 Hz legen. Das sollte in den meisten Räumen ausreichen.

Gruß Udo
schoeps
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Okt 2004, 21:53
Hallo nochmal und vielen dank für die vorhergehenden Antworten! Was gibt es denn sonst noch so an Chassis die sich in ca. 45 - 50 Litern geschlossen wohlfühlen und einen sauberen, trockenen und annehmbar tiefen Bass spielen. Wie siehts denn mit den Alcone Sachen aus z.B. Sub 10 HE?
Gruß Christian
klingtgut
Inventar
#5 erstellt: 07. Okt 2004, 22:21
Hallo Christian,

alternativ könntest Du Dir den Peerless SLS 10 anschauen.

Die Entscheidung DT 150 würde ich mir nochmal überlegen.
Schau Dir alternativ mal das Thommessen SW 1.4 an.

Viele Grüsse

Volker
FRAG-P
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Okt 2004, 12:52
ich kann dier auch den Peerless SLS 10 epfehlen hab den in meinm HK wekeln. Bringt auch genug leistung für Party beschallung (Techno und das ehr laut )

lg Philipp
schoeps
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 08. Okt 2004, 15:23
@ Frag-P

In wieviel Litern spielt der SLS 10 denn bei Dir? Und vor allem wie spielt er - schon sauber, knackig und trocken?
Welches Aktivmodul hast du dran?

Gruß Christian
FRAG-P
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 08. Okt 2004, 18:26
@schoeps

Benutze als Aktivmodul Mivoc AM120 und als Chasies zwei 2 Visaton W20 S4 ist nähmlich nur ein sehr kleines Wohnzimmer,
also wie du gemerkt has alles andere alst die orig. Version des Peerless SLS 10 aber hab samt holz nicht mehr als 290€ bezahlt.

Und er spielt sehr sauber zwar kann man ihn nicht mit dem originalem Peerless SLS 10 im bereich Druck messen aber führ ein selbstbau Projekt im HK bereich ist er mehr als überzeugend.

lg Philipp
FRAG-P
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 08. Okt 2004, 18:28
Dut mir leid das ich die liter vergessen habe

ziehmlich genau 37 da es nur 8" Chasies sind

bauanleitung de orig. auf www.uibel.net


[Beitrag von FRAG-P am 08. Okt 2004, 18:32 bearbeitet]
klingtgut
Inventar
#10 erstellt: 08. Okt 2004, 20:36

FRAG-P schrieb:
@schoeps

Benutze als Aktivmodul Mivoc AM120 und als Chasies zwei 2 Visaton W20 S4 ist nähmlich nur ein sehr kleines Wohnzimmer,
also wie du gemerkt has alles andere alst die orig. Version des Peerless SLS 10 aber hab samt holz nicht mehr als 290€ bezahlt.

Und er spielt sehr sauber zwar kann man ihn nicht mit dem originalem Peerless SLS 10 im bereich Druck messen aber führ ein selbstbau Projekt im HK bereich ist er mehr als überzeugend.

lg Philipp


Hallo Philipp,

irgendwie verstehe ich nicht ganz was Du uns sagen möchtest bzw. ich glaube wir reden hier gerade von zwei verschiedenen Dingen...Du sprichst glaube ich vom XLS 10 ?!
Nur frage ich mich was der XLS 10 mit Deinem Visaton Chassis zu tun hat,oder hast Du einfach den Visaton statt dem Peerless in dem vom Michael konstruierten Gehäuse verbaut ?!


Viele Grüsse

Volker
georgy
Inventar
#11 erstellt: 08. Okt 2004, 20:47
Das verstehe ich auch nicht, oder hat er zwei Subwoofer?
Wahrscheinlich das alte Problem, Box sieht gut aus, klingt gut, ist aber zu teuer, also billigere Chassis rein.
Sieht man doch immer wieder.

georgy
schoeps
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 08. Okt 2004, 22:40
@Frag-P

Tut mir leid aber das vertsehe ich jetzt leider auch nicht!?!
Hast doch vorher geswchrieben, das dui den Peerless SLS 10 in deinem HK hast und jetzt schreibst du von Visaton Chassis. Dat musst du mir noch einmal erklären!

Gruß Christian
sid86
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Okt 2004, 19:31
hey... du hast den nagel auf den kopf getroffen ;-)
ich hab genau das selbe projekt in planung...
zwei peerless csx 275 in ein Gehäuse... gegeneinander ausgerichtet, parallel geschaltet.
Jedoch habe ich hierzu das DET MkII 101 gewählt (leider nur 100W sinus (schüler*g*)) aber mit aktiver tiefbassentzerrung, was den sub heimkinotauglich macht!
Hab mom EINEN in einem 82 Liter BR Gehäuse laufen. KLasse kiste: tief und Bums. Nur ich bin eher für präzision also habe mich entschieden eine geschlossene Variante zu bauen.
Um keine Pegelverluste einzufahren dacht ich mir bauste halt nen 2. rein! Mit der aktiven tiefbassentzerrung komme ich laut simulation auf mehr als 100dB (!) schalldruck (glaub ich) und eine -3dB punkt bei 31Hz. Tolle Sache... die sache ist die: ich habe eine adresse in den usa wo ich die speaker günstiger bekomme, nur lohnt sich die lieferung für nur 1 nicht!
außerdem sind 2 köpfe bei der entwickelung einer box besser als einer!
greetz
sid
schoeps
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Okt 2004, 08:20
@ sid86

Hallo,

ja das tut mir leid! Wenn Du etwas weiter oben schaust, dann wirst Du einen Beitrag zum Peerless SLS 10 finden. Habe mich nämlich umentschieden und den SLS 10 gebaut, weil die Parameter ein bischen besser für den geschlossenen Betrieb geeignet sind. Ich weiß zwar nicht wie sich der CSX257 anhört, aber der SLS 10 is schon jetzt im noch nicht eingespielten Zustand ziemlich geil. Nur das DT150 Modul ist ne Nummer zu klein dimensioniert. Für meinen doch zielmlich kleinen Raum (12 qm) reicht das gerade so aus. Volume ist momentan voll aufgedreht und der AV Receiver läuft auf halber Kraft! Aber sonst bin ich wirklich sehr zufrieden, den SLS 10 kann ich sehr empfehlen!

Gruß Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2-Wege mit CSX 257
sounddynamics am 25.09.2007  –  Letzte Antwort am 03.10.2007  –  37 Beiträge
Peerless CSX 257: FG oder Grenzfrequenz
sounddynamics am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 16.07.2007  –  3 Beiträge
2-Wege BR Aktiv mit CSX 257 und dem NeoPro5i
sounddynamics am 24.07.2009  –  Letzte Antwort am 24.07.2009  –  9 Beiträge
Bauplan CT 257 gesucht
-Mode- am 14.03.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  6 Beiträge
Doppel- + Mittelstinker
UglyUdo am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 16.05.2005  –  7 Beiträge
Doppel-Bassreflex
Bastelwut am 31.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  5 Beiträge
Doppel TML?
mark29 am 11.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.10.2006  –  14 Beiträge
Doppel-Viech
250TI am 02.08.2007  –  Letzte Antwort am 04.08.2007  –  4 Beiträge
doppel-horn ?
343ms am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 29.05.2008  –  15 Beiträge
DOPPEL 18" BASSREFLEX / BAU!?
EX-S am 05.11.2003  –  Letzte Antwort am 16.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder883.226 ( Heute: 33 )
  • Neuestes Mitglieddanny_aux
  • Gesamtzahl an Themen1.472.431
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.997.784

Hersteller in diesem Thread Widget schließen