Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|

Erfahrung mit XY-Screen?

+A -A
Autor
Beitrag
dirk262
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Mai 2018, 09:31
Hallo zusammen,
ich bin gerade dabei Zuhause von meinem TV auf ein Ultrakurzdistanzbeamer umzusteigen.

Passend dazu benötige ich eine gute Alr-Leinwand.
Im Internet findet man sofort Elitescreen fur 2000€ und Optoma für 1300€.
Dass beide "Tücher" (ist kein Tuch, ich weiß) aus China kommen ist kein Geheimnis. Man bekommt also auch solche Screens direkt in China.
Ein Händler bzw. Hersteller der, wie ich finde, sehr vielversprechend aussieht ist xy-screen. Könnte mir vorstellen dass dieser alle Arten von diesen Screens produziert wenn man sich die Fabrik und Lager ansieht.

Nun meine Frage an euch, hat jemand Erfahrung mit einer Leinwand, am besten einer Alr für ust-Projektoren, von xy-screen?

Danke euch,
Gruß Dirk
Jawnger
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Mai 2018, 12:44
Ich schreibe schon die ganze Woche per WhatsApp mit denen. Wirken schon trotz der lockeren Art durchaus seriös und würde auch dort einen Screen kaufen, jedoch ist mir das noch zu teuer. Es wird von den chinesischen Anbietern auch angeboten die Ware auf den Paketen günstiger zu deklarieren und als Defekt zu verschicken, damit man weniger Zoll bezahlen muss.

950 USD + 250 USD Shipping + Zoll.... da geht der Vorteil verloren :-/

- Elitescreen Aeon CLR 120" - 2799 €
- Grandview Dynamique 120" 1200-1800 €
- ViewSonic BCP 120" https://www.viewsonic.com/us/bcp120.html finde auch nichts in Deutschland obwohl die Marke ja nicht unbekannt ist. 1500 Dollar glaub ich auch
- VISUAL APEX UST92F 1350 € + Zoll ?
- XY Screens 800-1000 € + Zoll
(https://www.alibaba.com/product-detail/XY-Screen-120inch-UST-ALR-Projector_60748139974.html?spm=a2700.7724838.2017115.33.5cb02155BEphZq)
- SnowWhite - Da warte ich noch auf Antwort wegen Shipping und Endpreis.
https://german.aliba....29.6.56065d7bRLg6aA

- Selbstbau mit Carls Ultra Short Distance Projector Screen ALR Material (out of stock)

Dann gab es noch andere DNd Screens? Nicht weiter relevant gewirkt.

Nervt mich nur noch. Ich finde die Elitescreen für 1700 Dollar in 120" in Amerika überall + kostenlsoes Shipping aber auch dann mit Zoll und hier nehmen die 2800€!?! Ich bestelle bald einfach 20 Stück und verkaufe die selbst für das doppelte -.-


[Beitrag von Jawnger am 25. Mai 2018, 12:49 bearbeitet]
dirk262
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Jun 2018, 07:48
Habe es nun gewagt und bei XY-Screen einen 100" PET Crystal bestellt.
Soll die Woche versendet werden. Sollte meiner Ansicht nach vergleichbar mit Elite sein. (evtl. sogar identisch?)

Wenn das Teil eintrifft werde ich Fotos von Aufbau, Qualität und des Bilds machen und diese hier posten.

Evtl. hilft das zukünftig jemandem sich für oder gegen eine dieser Leinwände zu entscheiden.

Bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Die Antworten kommen schnell, freundlich und zuverlässig. Technische Fragen werden mit Wissen beantwortet, man merkt dass hier ein Hersteller dahinter steht und nicht nur ein Händler. Details zu verschiedenen Screens und Vergleiche sind auch vorhanden.

Also bis jetzt alles super... hoffen wir dass das so bleibt, der Screen bei mir unversehrt ankommt und am Ende die Qualität und Leistung stimmt.
Hüb'
Moderator
#6 erstellt: 25. Jun 2018, 08:12
Hallo zusammen,

ich bitte um Beachtung! Herzlichen Dank!
Aufgrund der verlinkten Thematik mussten einige Beiträge entfernt werden.

Viele Grüße
Frank
-für die Moderation-
dirk262
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Jun 2018, 08:20

Hüb' (Beitrag #6) schrieb:
Hallo zusammen,

ich bitte um Beachtung! Herzlichen Dank!
Aufgrund der verlinkten Thematik mussten einige Beiträge entfernt werden.

Viele Grüße
Frank
-für die Moderation-
:prost



Danke dir fürs Aufräumen.. die Unterhaltung der Kollegen ist etwas vom ursprünglichen Thema abgewichen. So sieht das ganze wieder besser aus.

Zurück zum Thema:
Laut Tracking soll der Screen heute zugestellt werden

Sowie ich dazu komme mache ich Bilder und poste meinen Eindruck und Details hier.


[Beitrag von dirk262 am 25. Jun 2018, 08:22 bearbeitet]
dirk262
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 25. Jun 2018, 18:16
So..nun ist es endlich soweit. Das Teil ist da

Dann fang ich mal an.. der Aufbau ist leicht und verständlich in der beiliegenden Anleitung erklärt. Passend dazu gibt es auch ein Video


Also die Verpackung ist super. Das Teil ist eingeschweißt, mit Kantenschutz versehen und eingereift.
Verpackung

Öffnet man das ganze findet man alles einzeln verpackt und sogar in Englisch beschriftet. Außer auf der Rolle, das heißt sowas wie "Achtung, Anleitung lesen, empfindlich usw."
Geöffnet
Auch die Einzelteile wie Schrauben, Werkzeug, Federn usw sind alle einzeln verschweißt und sogar (als Ersatz) zuviel vorhanden.
Ausgepackt

Der sichtbare Rahmen ist extrem schmal und mit Samt überzogen. Mittig unten ziert das ganze eine XY-Screens Logo.
IMG_1281

Der spezielle "Stoff" ist ebenfalls sauber,mit Schutzfolie dazwischen, auf einer Rolle aufgewickelt.
IMG_1284

Die Gehrungen sind nahezu perfekt geschnitten. Kein wackeln, keine Luft, kein Grat.
IMG_1291

Die Ecken sind markiert für eine optimale Platzierung des Rahmens. So ist sichergestellt das später alles gleichmäßig und waagrecht gespannt ist.
IMG_1292

Den inneren Rahmen aufgelegt und die Oberfläche gespannt sieht das ganze dann so aus von hinten
IMG_1295

Gut zu erkennen wie die Oberfläche funktioniert, Blick von der einen Seite hell, fast weiß, Blick von der anderen Seite grau, fast schwarz.
IMG_1294
IMG_1296

Der äußere Rahmen wird außen aufgesteckt und dann verschraubt. Hält Bombenfest.
IMG_1299

So sieht der fertige Screen dann aus
IMG_1300

So, und so sieht das Teil dann an der Wand aus.
Tagsüber, ohne Abdunklung -> direkt seitlich kommt Licht durch eine 5m(!) Fensterfront.
Ich denke das Bild spricht für sich.
IMG_1302

Ich finde das Teil einfach nur den Hammer und würde es immer wieder kaufen. Ich kenne leider keine Elitescreens in live, behaupte aber mal dass diese trotz des 3 fachen Preis nicht besser in Qualität oder Leistung sind.


[Beitrag von dirk262 am 26. Jun 2018, 06:29 bearbeitet]
dirk262
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Jun 2018, 21:55
Hier nochmal bei Dunkelheit..
Erst die Feinrausrichtung
91BCCFDC-CC16-4056-AF4B-9CCB9332D984

Nun Kontrast
7A4A34D5-018F-4D97-AAA8-B9EDD9847E74

und Schwarzwert
1AF3F6BD-DBD3-42A6-A6F1-0B8FE33885D0

Einfach nur klasse
Jamobrasidsch
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 25. Jun 2018, 22:16
Das sieht richtig nice aus! Welche Größe ist das?
dirk262
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jun 2018, 22:18

Jamobrasidsch (Beitrag #10) schrieb:
Das sieht richtig nice aus! Welche Größe ist das?

254cm Diagonale, also sprich 100““.
Maxblade
Stammgast
#12 erstellt: 26. Jun 2018, 06:29
Kannst du nochmal die unterschiedlichen Betrachtungen erklären - was ist mit einer Seite und anderer Seite gemeint - oben und unten?
yudas
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jun 2018, 06:37
Was hast Du nun bezahlt für die Leinwand? :-)
dirk262
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 26. Jun 2018, 06:48

Maxblade (Beitrag #12) schrieb:
Kannst du nochmal die unterschiedlichen Betrachtungen erklären - was ist mit einer Seite und anderer Seite gemeint - oben und unten?


Durch die Struktur der Oberfläche gibt es ein oben und ein unten bei der Leinwand. Darauf muss man beim Montieren achten. Licht welches von oben und den Seiten kommt wird geschluckt bzw. wegreflektiert und das Licht was vom Beamer kommt, also das Bild, wird direkt zum Zuschauer zurück reflektiert.
mge
Stammgast
#15 erstellt: 26. Jun 2018, 07:22
hi dirk262, toller berichte, Danke!

Gib mir mal bitte Deinen Kontakt zur Leinwand und den erzielten Preis. Gerne auch PN.

Sonst tolle Fotos und tolle ! Farbquailität.

Danke Mario
Maxblade
Stammgast
#16 erstellt: 26. Jun 2018, 07:32
Genau so sollte es sein - hast du noch Gainangaben - wenn nicht kannst du ja mal mit einem weißen Blatt und einem weißen Testbild vergleichen, dann kann man das so ungefähr einordnen.
Das schaut schon sehr gut vom Foto her aus, erhöht mit Sicherheit die Aufstellungsakzeptanz, jetzt fehlt nur noch ein Klappmechanismus.
Jawnger
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 26. Jun 2018, 07:46
Ich kann mal für Ihn antworten, da ich Ihn das schon gefragt hatte. Das ist die 100" PET Crystal mit 0.8 Gain - *800-900/usd hat er insgesamt bezahlt + Zoll (Im Normalfall)

Die WhatsApp Nr von den XYScreen Leuten steht immer direkt bei den Alibaba Angeboten bei oder bekommt man sofort durch ein Inquiry


[Beitrag von Jawnger am 26. Jun 2018, 10:10 bearbeitet]
dirk262
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 26. Jun 2018, 09:00
Da ich jetzt schon mehrfach gefragt wurde wegen Kontakt und Preis fasse ich nochmal zusammen:

Hier findet ihr nahezu alle Video zu deren Produkten:
https://www.youtube....PiChPGUsH1FUiJm6YEmP

Preislich liegt der 100" PET Crystal bei etwa 950$. Was ihr dann noch preislich machen könnt muss jeder selbst probieren.
Mein Kontakt bei XY ist Hill Liu.
Email: hill@xy-screen.com

Am besten bezieht ihr euch auf Dirk, evtl. geht noch etwas mit dem Endpreis


[Beitrag von dirk262 am 26. Jun 2018, 09:26 bearbeitet]
NicoX
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 26. Jun 2018, 13:54
ist die Leinwand vergleichbar mit der Optoma ALR100 ? 1400Euro?
dirk262
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Jun 2018, 14:11
Ich habe die Optoma noch nicht live gesehen, aber so wie die Leinwand funktioniert, aufgebaut und verarbeitet ist wüsste ich nicht was an der Optoma besser sein sollte.

Evt. hat hier ja jemand die Optoma und kann einen Vergleich ziehen?


[Beitrag von hgdo am 26. Jun 2018, 14:45 bearbeitet]
NicoX
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 26. Jun 2018, 14:22
die Optoma hat einen gain von 0,42 deine 0,8 das ist wohl der Unterschied .
Ich selber habe noch keine Leinwand suche und vergleiche schon eine Weile.
Im Herbst möchte ich mein UST Projekt im Wohnzimmer umsetzten und sauge derzeit alles auf .
dirk262
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Jun 2018, 14:41
Edit by hgdo: unnötiges Zitat entfernt

Naja, ein gain von 0.42 würde ja eher gegen die Optoma und für XY sprechen. Zumindest für mich aufgrund der dann fehlenden Helligkeit und des insgesamt dunkleren Bildes.


[Beitrag von dirk262 am 26. Jun 2018, 17:37 bearbeitet]
Leghorn
Inventar
#24 erstellt: 26. Jun 2018, 18:12
Danke, für die sehr schönen Bilder.

Was hast Du für einen Ultrakurzdistanzbeamer? Auf dem einem Foto sieht das nach einem LG aus, LG Allegro HF85JS?

Sind bei den ca. 950 $ für die 100" PET Crystal Zoll u. EUSt. schon mit drin?
dirk262
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 26. Jun 2018, 19:47

Leghorn (Beitrag #24) schrieb:


Was hast Du für einen Ultrakurzdistanzbeamer? Auf dem einem Foto sieht das nach einem LG aus, LG Allegro HF85JS?


Ja fast. Ich habe den Hf85jg. Ist baugleich mit dem js nur ohne das ruckelige webos.
Da ich den Beamer eh an einem AV Receiver mit anderen, smarten Geräten nutze wären die smartfunktionen unnütz.
dirk262
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 26. Jun 2018, 20:37
Hier nochmal abends bei voller Beleuchtung. Die Led Spots sind wirklich hell und direkt über der Leinwand.
76BB7055-4508-4986-9F23-200BF2D954FF


dirk262
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 28. Jun 2018, 13:18
Also diese Art von Leinwänden fasziniert mich einfach.

Ich habe mal versucht auf Video festzuhalten wie Licht das von oben kommt geschluckt wird wohin entgegen das Licht welches von unten kommt nach vorne reflektiert wird.

Wirklich beeindruckende Eigenschaften für eine Oberfläche.

Zaphod2
Stammgast
#29 erstellt: 29. Jun 2018, 08:48
Der Kontrast beim Hirsch-Video sieht zumindest im Video wirklich beeindruckend aus. Fast als ob die Spots kaum Einfluss auf das Bild hätten.
Gratuliere. Mir persönlich wäre ein China-Import von so großen und teuren Waren aber zu riskant.
dirk262
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 29. Jun 2018, 17:09
Ja was die Leinwand aus einem Beamer rausholt ist wirklich, für jemanden wie mich der kein Profi ist, unglaublich und teilweise extrem überraschend.

Eine dunkle Szene im hellen Zimmer... normale weiße gain 1 Fläche im Vergleich zu dem Screen.
1DB6CA4A-62B8-4BE2-941D-06EB6B072FFF

Also ich kann jedem der mit dem Gedanken spielt seinen tv durch einen Ust-Projektor zu ersetzen so eine Leinwand nur empfehlen.
Zaphod2
Stammgast
#31 erstellt: 29. Jun 2018, 20:48
Der Unterschied
mge
Stammgast
#32 erstellt: 30. Jun 2018, 07:22
Habe Kontakt mit dem Hersteller, der sehr professionell und nett agiert.

Wird seine Produkte auch demnächst in Europa anbieten, dann aber zum normalen hohen Preis, wie die Mitbewerber.

Aktuell vertreibt er noch direkt, wie bei dirk und mir, und macht daher (auch incl. all) sehr gute Preise.

Thema ist nur, was er auch selber sagt, hohes Risiko beim Versand, da spezielle technische PET Crystal Öberfläche und wenn die einen Kratzer o.ä. abbekommt, ist sie nicht nicht TOP.

Er ist sehr ehrlich und verweist auch auf diese Risiken.

Ist halt wirklich abzuwägen ob man das Risiko angeht, zumal Rücksendung (ca. 250 $ Kosten) nicht sinnig ist...

Mal ein Status Bericht von mir zu diesem spannenden Thema.

PS Man kann nur hoffen (Jeder soll Geld verdienen), das hier mal normale Preise aufgerufen werden! Jetzt wo man die EKs kennt....
Leghorn
Inventar
#33 erstellt: 30. Jun 2018, 11:48

dirk262 (Beitrag #26) schrieb:
Ja fast. Ich habe den Hf85jg. Ist baugleich mit dem js nur ohne das ruckelige webos.

Der kommt für mich nicht in Frage, wegen fehlenden 3D u. FI.
Neben einem Import aus China, hat mich das bisher auch davon abgehalten, den Xiaomi zu kaufen, da dieser auch kein FI hat. Und ich selbst bei Mini-Rucklern bei 24 Hz-Material sehr empfindlich bin. Ich hoffe, das der Xiaomi noch in einer anderen Version, mit FI, und auch in DE rauskommt. Und dann mit so einer Leinwand, das wäre was.
dirk262
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 30. Jun 2018, 20:43
Hier mal bei nahezu völliger dunkelheit.
Das Bild ist auf dem Video deutlich(!) schlechter als in echt.
Meiner Meinung erkennt man kaum Unterschiede zu einem tv wenn der Raum dunkel ist.

Zaphod2
Stammgast
#35 erstellt: 30. Jun 2018, 21:27
Schaut gut aus. Nur der Heizkörper würde einen Anstrich in matt-dunkler Farbe vertragen
dirk262
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 30. Jun 2018, 21:35
Ja das stimmt... aber ich sehe ihn schon gar nicht mehr

Hier nochmal normales TV Programm
Jawnger
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 05. Jul 2018, 08:17
Sieht gut aus Dirk, alles richtig gemacht. Unsere ist nun auch unterwegs...denke wird gleich sein - gleicher Gain, auch PET Crystal^^

Was mir bei dir aber ungemein auffällt. Deine Farbeeinstellungen sind sowas von vermurkst. Entweder um mehr Helligkeit zu gewinnen oder einfach aus Sehgewohnheit, aber dein BLAU ist einfach viel zu viel. Blaue Hirsche, blaue Berge, blaue Felsen.
dirk262
Ist häufiger hier
#38 erstellt: 05. Jul 2018, 08:31
Ne das liegt nicht an meinen Farbeinstellungen sondern an dem Film/Doku.
Das war komplett mit Blaustich gehalten. Warum auch immer.

Anhand der anderen Bilder und Videos siehst da ja dass es sonst nicht so ist. Siehe #9.
Kalibriert ist der Beamer mit Burosch, sollte also passen


[Beitrag von dirk262 am 05. Jul 2018, 08:37 bearbeitet]
Jawnger
Ist häufiger hier
#39 erstellt: 05. Jul 2018, 08:36
ok Links und Rechts wird ja kein Licht absorbiert und du hast ja Rechts die offene Fensterfront, oder absorbiert er gefühlt von allen Seiten etwas? Das meiste Licht kommt von mir auch von den Seiten^^ habe nicht einmal eine Deckenlampe haha. *edit Hab es mir selbst mit deinem tollen Video und der Taschenlampe beantwortet. Seitlich etwa 50%


[Beitrag von Jawnger am 05. Jul 2018, 08:38 bearbeitet]
dirk262
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 05. Jul 2018, 08:41
Geschluckt wird das gesamte Licht außer welches von unten kommt. Das beste Ergebnis ist das Licht von oben. Seitlich wird aber immer noch deutlich was weggenommen.
Guck mal Post #28, da erkennst du den Spot der Lampe. Von oben geschluckt, von den Seiten mehr als von oben zu sehen aber immernoch deutlich weniger als von unten.
dirk262
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 13. Jul 2018, 07:13
Gibt's was neues von den Bestellern? Alles angekommen und zufrieden? Eine Rückmeldung gab es ja mal hier, ist leider nicht mehr da. Wurde scheinbar vom Admin wegen Offtopic entfernt.
mge
Stammgast
#43 erstellt: 14. Jul 2018, 12:48
Die Erfahrungen der anderen Gruppe, würde ich auch gerne hören... Oder war es ein Fake ;-)
Jamobrasidsch
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 14. Jul 2018, 12:52
Kein Fake, alles super hier. Meine LW hängt seit gestern, bin rundum zufrieden
mge
Stammgast
#45 erstellt: 14. Jul 2018, 13:10
Welcher Preis?
scharla1987
Ist häufiger hier
#46 erstellt: 15. Jul 2018, 14:36
Hey ho,
danke für die Bilder und Erfahrungswerte. Könnt ihr die "Leistung" der Leinwand in Vergleich zu anderen High Contrast Screens bewerten? Mich würde interessieren, wie sich die Leinwand gegen eine weiße oder gar Draper React 2.1 denn so in Helligkeit, Schwarzwert etc so schlägt. =)

LG Ronny
Maxblade
Stammgast
#47 erstellt: 16. Jul 2018, 06:32
Der Vergleich ist nicht möglich, da es denselben Projektor wohl kaum als Kurzdistanz und Normalvariante gibt. Man könnte höchstens versuchen zwei ähnliche Projektoren zu finden. Ich vermute mal im dunklen Raum sieht eine Draper besser aus (aufgrund der besseren Projektoren, UST-Projektoren sind meist DLP), bei Tageslicht wird sich die UST Variante absetzen.


[Beitrag von Maxblade am 16. Jul 2018, 06:32 bearbeitet]
Nick11
Inventar
#48 erstellt: 26. Jul 2018, 13:11

Jawnger (Beitrag #2) schrieb:
- Selbstbau mit Carls Ultra Short Distance Projector Screen ALR Material (out of stock)

Carl's Ultra-Short Throw Projector Screen Material ist offenbar erst seit Juni lieferbar.
Carl's verlangt 205 USD für die 95"-Variante. Auch wenn das nur die reine Folie ist, scheint mir das derzeit die mit Abstand die günstigste UST-Leinwand und damit einen Versuch wert zu sein.

Ich finde das UST-Konzept in Verbindung mit einer Leinwand, die Licht quasi nur unten annimmt und das (Stör)licht von oben und den Seiten weitestgehend abblockt, ebenfalls sehr spannend. Das kann in Wohnräumen einen Riesenschritt nach vorn darstellen.

Da hier mehrere Anbieter diskutiert wurden, sollte der Thread m.E. umbenannt werden. Ich fände es gut, ein eigenen Thread für UST-Leinwände zu haben, und wenn dieser bereits am Titel erkennbar wäre.


[Beitrag von Nick11 am 26. Jul 2018, 13:18 bearbeitet]
dirk262
Ist häufiger hier
#49 erstellt: 26. Jul 2018, 13:34
Eigentlich wurde hier nur der Screen von XY diskutiert. Der 2. Post war lediglich eine Aufstellung eines Users was es momentan noch alles gibt um eine bessere Preisvorstellung zu bekommen wo XY einzuordnen ist.

Dieser Thread hier bleibt so wie er ist, da sich alle Beiträge auf XY beziehen. Was du suchst könnte zB das hier sein:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-105-3802.html
Olli86
Stammgast
#50 erstellt: 20. Aug 2018, 14:28
Vielen Dank für den Ausführlichen bericht.
Wenns die in 120 gibt könnte sie für mich interessant werden.

Aber eine Frage - In dem Video mit dem Hirsch, spiegelt sich eine Lampe - Ich dachte jedoch das Licht das von Vorne kommt nicht gespiegelt wird.

Ich habe halt gegenüber vom TV ein großes Fenster - Im TV Spiegelt es sich leider brutal. Siehe Bild.
Daher überlege ich halt auf ALR Leinwand mit UST umzusteigen, oder würde sich das Fenster dort immernoch spiegeln?

IMG_9050
Jawnger
Ist häufiger hier
#51 erstellt: 20. Aug 2018, 14:31
Spiegelungen habe ich bisher keine ausmachen können. Natürlich wäre direktes Sonnenlicht von einem großen Fenster ebenfalls mit Kontrast einbußen verbunden. Vermutlich in der Tat weniger als bei einem "spiegelendem" Display.
dirk262
Ist häufiger hier
#52 erstellt: 20. Aug 2018, 14:48
Also die Spiegelungen bei dem Video von dem Led Spot kommen mehr rüber als sie in Wirklichkeit sind.
Man darf nicht vergessen dass diese LED Spots (ungedimmt) mit einem Abstand von rund 40-50cm voll auf die Leinwand treffen. Auf einer normalen Leinwand wären riesige helle Flecken bei denen du kein Bild mehr erkennen würdest.

Spiegelungen seitlich hatte ich früher auch auf meinem TV. Der hatte nämlich vor dem Display eine Glasscheibe. Wenn du dir aber das Bild anschaust siehst du, dass trotz großer Fensterfront keine Spiegelungen zu erkennen sind. Hätte ich so ein Foto vom TV gemacht würdest du den gesamten Außenbereich in der Spiegelung erkennen.

IMG_1302
Olli86
Stammgast
#53 erstellt: 20. Aug 2018, 14:52
Perfekt - Genau das wollte ich hören!
Vielen Dank!

Ja dann ist UST und Leinwand für mein Haus tatsächlich die beste Möglichkeit - Hab mal ne Mail geschickt wie teuer das ganze in 120 Zoll wäre.

Allerdings bin ich noch nicht sicher ob ich beim Xiaomi / WEMAX zuschlagen werde, oder ob ich dem Markt noch 1-2 Jahre gebe.

Denke es wird sicherlich auch bald bezahlbare 4K Modelle geben...
Olli86
Stammgast
#54 erstellt: 22. Aug 2018, 11:49
Hab jetzt auch mal mit denen geschrieben - Ca. 1.000 Euro für 120 Zoll - Das ist echt Fair - Die Elitescreen in der größe kostet fast, dass 3 fache!
Ist natürlich die Frage ob sie auch 3mal so gut ist - Weiß man wo da die Unterschiede sind - Außer beim Namen?
Zudem wurde mir angeboten das Paket nur mit 200$ zu deklarieren - Dann wäre es auch nicht so bitter, wenn man Zoll zahlen muss.

Not bad!
dirk262
Ist häufiger hier
#55 erstellt: 23. Aug 2018, 15:10
Mein Kontakt bei XY Screen hat sich geändert, der nette Herr mit dem ich vorher in Kontakt war ist nicht mehr länger bei XY Screen beschäftigt. Wirklich schade

Die neue Ansprechpartnerin ist Wendy Chou.

E-Mail: wendychou@xy-screen.com

WhatsApp: +86 18825134099

Hier nochmal die aktuellen Videos zu den Screens:
Alr Screen for UST

Wie immer auf Dirk beziehen damit sie weiß woher ihr kommt, könnte was bringen
Olli86
Stammgast
#56 erstellt: 24. Aug 2018, 09:12
Jo hatte auch mit Wendy geschrieben, wobei sie mir sagte er sei auf einer Geschäftsreise.
Was meint ihr denn? 1.000 Euro für 120 Zoll Inklusive Shipping ist doch schon ok - Oder meint ihr man kann da noch mehr handeln?
Suche:
Gehe zu Seite: Erste 2 3 4 5 Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Leinwand(tuch) für Optoma HD600x
dotch am 25.12.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2011  –  4 Beiträge
Leinwand Ultrakurzdistanzbeamer
SteffiBea am 26.06.2019  –  Letzte Antwort am 05.07.2019  –  11 Beiträge
Erfahrung mit Screen Goo
redpirat am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 11.04.2006  –  5 Beiträge
Curved Screen - Sinn / Unsinn?
KrisFin am 08.10.2014  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  92 Beiträge
Leinwand für Ultrakurzdistanzbeamer LG1000UT
mothabrain am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 19.06.2017  –  3 Beiträge
ALPHALUXX BLACK EAGLE - Neue High-Contrast-Screen mit Gain 1,6
George_Lucas am 27.10.2018  –  Letzte Antwort am 24.10.2019  –  74 Beiträge
Screen Innovations Slate 1.2
Mitig8 am 24.11.2017  –  Letzte Antwort am 06.12.2017  –  22 Beiträge
Screen Research Maskierbare Rahmenleinwand
Paul146 am 22.03.2017  –  Letzte Antwort am 02.05.2017  –  4 Beiträge
Leinwand ohne Bohren für Ultrakurzdistanzbeamer?
sollbruch am 07.04.2019  –  Letzte Antwort am 08.04.2019  –  2 Beiträge
Motor Tension Leinwand mit geruchsarmem Tuch
skullmonkey911 am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 21.05.2014  –  7 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedRuhrpottjunge_1902
  • Gesamtzahl an Themen1.453.949
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.946