Subwoofer an Boxen anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
Patrick1223
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2020, 20:57
Guten Abend habe mir eine Anfänger PA Anlage gekauft für 120 € nun wollte ich mir den Hifonics Subwoofer mit dran schließen für einen besseren Bass aber das Problem ist ich bekomme ihn nicht richtig angeschlossen denn entweder kommt nur aus dem subwoofer Musik oder an den Lautsprechern aber nie beides zusammen. und der Bass ist irgendwie auch nicht richtig dolle. Ich glaube das ist ein passiver subwoofer bin mir nicht sicher da das alles Neuland ist. Kann man das überhaupt mit den Komponenten so anschließen dass da guter Sound rauskommt oder ist das alles billig Zeug? IMG_20200124_184607 IMG_20200124_184702IMG_20200124_184702IMG_20200124_184722IMG_20200124_184707IMG_20200124_184731


[Beitrag von Patrick1223 am 24. Jan 2020, 21:19 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#2 erstellt: 24. Jan 2020, 21:19
Ja, so auf den ersten Blick ist das billiges Zeug.
Rückseite Subwoofer ?


[Beitrag von lens2310 am 24. Jan 2020, 21:20 bearbeitet]
Patrick1223
Neuling
#3 erstellt: 24. Jan 2020, 21:26

lens2310 (Beitrag #2) schrieb:
Ja, so auf den ersten Blick ist das billiges Zeug.
Rückseite Subwoofer ?

Hab ich Gerade rein gemacht


[Beitrag von Patrick1223 am 24. Jan 2020, 21:27 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#4 erstellt: 24. Jan 2020, 21:44
Der ist passiv.
Den würde ich parallel zu einem der Endstufenausgänge anschließen und dann mal hören.
Besser wärs, man kauft gleich was vernünftiges mit Aktivsubwoofer.
Heißt, der hat ne eigne Endstufe und Crossoverfrequenz sowie Lautstäke und Phase lassen sich einstellen.
Den muß man dann parallel zum Vorstufenausgang (Mixer) anschließen.


[Beitrag von lens2310 am 24. Jan 2020, 21:52 bearbeitet]
Patrick1223
Neuling
#5 erstellt: 24. Jan 2020, 21:52
Bild ?
IMG_20200124_184707
Patrick1223
Neuling
#6 erstellt: 24. Jan 2020, 21:55

lens2310 (Beitrag #4) schrieb:
Der ist passiv.
Den würde ich parallel zu einem der Endstufenausgänge anschließen und dann mal hören.
Besser wärs, man kauft gleich was vernünftiges mit Aktivsubwoofer.
Heißt, der hat ne eigne Endstufe und Crossoverfrequenz sowie Lautstäke und Phase lassen sich einstellen.
Den muß man dann parallel zum Vorstufenausgang (Mixer) anschließen.



Ok also soll ich mir eine andere Endstufe und das Mischpult kaufen? Denn denn subwoofer würde ich schon gerne nutzen. Gibt es was das du mir empfehlen kannst am besten nicht mehr wie 100 € denn es soll mehr was für das Zimmer sein bzw für ein Raum wo 5 Leute sitzen sag ich mal


[Beitrag von Patrick1223 am 24. Jan 2020, 22:04 bearbeitet]
lens2310
Inventar
#7 erstellt: 24. Jan 2020, 22:06
Ne,

Ich würde mir erstmal einen Aktivsub kaufen. Dieser hat ja 2 Eingänge (L+R) als Hochpegel (Lautsprecheranschluß) sowie Lowlevel Cincheingange (L+R).
Du kannst dann wahlweise parallel an die Endstufenausgänge oder Vorstufenausgänge (Mixer) mittels Y-Kabel anschließen.
Aber ehrlich gesagt, würde ich mir lieber eine gebrauchte Marken PA kaufen.


[Beitrag von lens2310 am 24. Jan 2020, 22:06 bearbeitet]
Patrick1223
Neuling
#8 erstellt: 24. Jan 2020, 22:17

lens2310 (Beitrag #7) schrieb:
Ne,

Ich würde mir erstmal einen Aktivsub kaufen. Dieser hat ja 2 Eingänge (L+R) als Hochpegel (Lautsprecheranschluß) sowie Lowlevel Cincheingange (L+R).
Du kannst dann wahlweise parallel an die Endstufenausgänge oder Vorstufenausgänge (Mixer) mittels Y-Kabel anschließen.
Aber ehrlich gesagt, würde ich mir lieber eine gebrauchte Marken PA kaufen.


OK naja dann werde ich erst mal denn subwoofer wieder verkaufen und ein aktiven kaufen und mache es da mit. Danke für die schnelle Antwort und Hilfe
Denon_1957
Inventar
#9 erstellt: 25. Jan 2020, 23:54
Warum hast du dich denn nicht hier gemeldet bevor du gekauft hast ????
120€ naja was erwartest du von dem Preiß ??
Wer billig kauft,kauft zwei mal so ist das halt.
lens2310
Inventar
#10 erstellt: 26. Jan 2020, 17:04
Und wer zweimal kauft, kauft öfter.
Reference_100_Mk_II
Inventar
#11 erstellt: 07. Feb 2020, 10:09
Hallo,

die Endstufe (der Verstärker) hat nur zwei Kanäle, rechts und links.
An diesen hast du ja die normalen Lautsprecherboxen angeschlossen.

Willst du nun auch den Subwoofer verwenden, geht das auf verschiedene Weisen.
Wichtig ist immer:
- Die normalen Boxen müssen von den Bässen getrennt werden - diese spielt ja der Subwoofer
- Der Subwoofer muss von den Mitten und Höhen getrennt werden - diese spielen ja die Boxen
Das hierzu benötigte Gerät nennt sich "aktive Frequenzweiche".



2-Wege Mono-Setup
Kostenpunkt ca. 50€ mit gebrauchten Geräten.
Hierfür wird nur eine aktive Frequenzweiche benötigt, keine weitere Endstufe.
- Vom Mixer in die Frequenzweiche,
- mit HIGH OUT in die Endstufe Kanal R,
- mit LOW OUT in die Endstufe Kanal L.
- Am rechten Ausgang der Endstufe schließt du nun beide Boxen parallel an.
- An den linken Ausgang nur den Subwoofer.
So werden die Frequenzen richtig getrennt.
Nachteil: Du hast auf den Boxen nur den rechten Kanal und auf dem Subwoofer nur den linken Kanal.
Für sehr kleine Anlagen ist das aber ein durchaus brauchbares Konzept.

Eine weitere Endstufe & aktive Frequenzweiche
Kostenpunkt ca. 100-150€ mit gebrauchten Geräten.
- Vom Mixer gehts in die Frequenzweiche,
- mit HIGH OUT zur Endstufe für die Boxen,
- mit LOW OUT zur Endstufe für den Subwoofer.
Das ist die gängige, "richtige" Methode.
Sie bietet auch die meisten Freiheiten hinsichtlich Einstellung und Erweiterung.

Aktiver Subwoofer mit eingebauter Frequenzweiche
Kostenpunkt ab ca. 200€ (Neuware)
Der Subwoofer beinhaltet hierbei seinen eigenen Verstärker sowie die benötigte Frequenzweiche.
- Vom Mixer in den Subwoofer,
- mit HIGH OUT zur Endstufe für die Boxen
Ein nicht ganz so verbreitetes Setup, funktionieren tut's aber auch.



Passende Geräte:

Frequenzweichen:
- McCrypt X-Over 85
- Fame Audio X-Over MKII
- JB Systems EC-102 (kein Cinch rot/weiß)
- LD Systems X 223 (kein Cinch rot/weiß)

Endstufen:
- the t.amp E400
- the t.amp E800
- Pronomic TL-Serie
- diverse ältere Yamaha, Crown, IMG stage line

Subwoofer:
- Behringer VQ1500D
- Behringer B1200D
- Behringer B1500XP
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen an Subwoofer anschließen?
Kroft am 28.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  4 Beiträge
Boxen an Subwoofer anschließen
sfandi am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.01.2011  –  2 Beiträge
Subwoofer an Receiver anschließen!
redcooler am 11.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.02.2007  –  8 Beiträge
Subwoofer anschließen
UnReaL123 am 17.12.2007  –  Letzte Antwort am 20.12.2007  –  13 Beiträge
Subwoofer an Soundkarte anschließen
Fenster_Gangster1 am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 21.11.2009  –  10 Beiträge
Subwoofer anschließen ?
samu1 am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 29.06.2008  –  3 Beiträge
subwoofer an stereoanlage anschließen
leie90 am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  6 Beiträge
Subwoofer an Anlage anschließen
Maxle95 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 31.12.2013  –  5 Beiträge
Subwoofer an Anlage anschließen
Steve83 am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 10.12.2007  –  27 Beiträge
Subwoofer anschließen an kompaktanlage
lucky-kevin am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.535 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedKelli63
  • Gesamtzahl an Themen1.513.246
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.786.237