elac sub 101.2 anschliessen

+A -A
Autor
Beitrag
Stone77
Neuling
#1 erstellt: 27. Feb 2005, 17:47
hallo zusammen,

habe mir am wochenende den elac 101.2 subwoofer geholt! da ich sowas aber noch nie hatte weiss ich ned wie ich den anschliessen soll.
der elac hat nur einen cinchanschluss. mein verstärker ist ein etwas älterer... hat keinen speziellen subwoofer ausgang.
mein dvd player ist an den tape play-anschluss angeschlossen. daneben ist noch ein rec anschluss auch für diesen "tapebereich" sag ich mal. kann ich da meinen subwoofer mit einem subwooferkabel anschliessen?

bitte um hilfe! danke
DaBoom
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 27. Feb 2005, 19:13
Denke es gibt zwei Lösungen:
Nr1:
Cinch Y-Kabel/Adapter zwischen DVD Player und Verstärker.

Nr2:
Subwoofer am Tape Out des Verstärkers anschließen, einfach nen Cinch Kabel auseinander "reißen" und an eine Buchse (L oder R) des Verstärkers anschließen -> Cincheingang des Subwoofers

Kenne deinen Verstärker nicht, denke aber dass du so was wie REC, SOURCE InPUT OUTPUT, etc am Verstärker einstellen mußt.

Lösung Nr2 wäre die klanglich bessere Lösung, da dadurch der Pegel des Cinchsignales zum Verstärker nicht beeinträchtigt wird.
Bass-Oldie
Inventar
#3 erstellt: 27. Feb 2005, 20:13
Wenn dein DVD-P einen LFE Ausgang hat, und du den Sub nur für CD's / DVD's benötigst, dann wäre der Anschluß dort die beste Alternative.

Am Verstärker per Tape-REC anzuschließen geht, aber dort ist der Pegel immer volle Pulle, egal wie leise du hörst. Das ist daher nicht so toll.

Dummerweise hat dein Sub nur einen Monoeingang, wer hat dir denn das Teil für deine Anlage empfohlen?

Du kannst ihn über die LS Leitungen speisen, indem du das Kabel: http://www.teufel.de/index.cfm?show=/redirect_to_site.cfm?id=291 parallel zu einem LS Ausgang anklemmst und den Sub damit verbindest.

Womit der zweite Kanal aber brachliegt. Ich bin nicht sicher, ob du mit 2 solcher Kabel und einem (in Richtung Sub) "dahintergeschaltetem" Y-Kabel ein Monosignal generieren kannst, ohne den Amp zu schädigen. Das wäre aber die einzige Möglickeit meiner Ansicht nach den Sub komplett einzubinden.

Noch besser, du gibst das Ding zurück und nimmst einen mit einem Stereoeingang und Hi-Level (LS) Eingängen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sub anschliessen
mac.51 am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  3 Beiträge
elac sub, brauche dringen hilfe!
project2501 am 06.12.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2006  –  26 Beiträge
Elac SUB 2080D
gueldi am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.10.2010  –  9 Beiträge
elac sub spikes gesucht
Infiech am 23.09.2010  –  Letzte Antwort am 23.09.2010  –  2 Beiträge
ELAC Sub 2040 Anschluss
Baaatzi am 06.08.2013  –  Letzte Antwort am 07.08.2013  –  5 Beiträge
Elac sub 2070/2090.
vdd am 28.03.2018  –  Letzte Antwort am 28.03.2018  –  2 Beiträge
Elac Sub 2070
vdd am 23.11.2018  –  Letzte Antwort am 22.03.2019  –  6 Beiträge
Firmware Elac Sub 2070
DocSny am 08.11.2020  –  Letzte Antwort am 05.09.2021  –  19 Beiträge
Sub wie anschliessen??
Garfunkel2002 am 06.05.2003  –  Letzte Antwort am 08.05.2003  –  5 Beiträge
Dynaudio SUB 500 anschliessen
TheTourist am 15.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.04.2005  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedHobbybastler67
  • Gesamtzahl an Themen1.508.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.734

Hersteller in diesem Thread Widget schließen