Abdrücke in der Membran

+A -A
Autor
Beitrag
feips
Neuling
#1 erstellt: 09. Mai 2020, 10:28
Hallo zusammen,

wir würden uns gerne den KEF r400b kaufen und haben ein gutes Angebot (599 Euro) erhalten.
Das angebotene Stück ist b Ware und hat Abdrücke auf der Membran.

Der Händler verspricht, dass dies keine Auswirkungen auf die Funktionalität / Klang haben soll.

Ist dem so?

Danke für eure Antworten.

R400[1914]
burkm
Inventar
#2 erstellt: 09. Mai 2020, 10:35
Wenn damit nicht der LS-Konus verzogen wurde...
Ansonsten mindern natürlich solche Abdrücke den Wiederverkaufswert erheblich und der LS sieht sieht ohne LS-Abdeckung auch nicht besonders aus...
Wie sieht es denn mit der Gewährleistungübernahme des Händlers aus ? Der Hersteller wird ja im Reparaturfall das (vermutlich) als Argument gegen Dich anführen...


[Beitrag von burkm am 09. Mai 2020, 10:36 bearbeitet]
dejavu1712
Inventar
#3 erstellt: 09. Mai 2020, 10:44
Das hat bei einem reinen Bass Chassis mMn keine wesentlichen Auswirkungen,
wenn es nur oberflächlich ist, ist das lediglich rein optischer Natur...

Wenn du also damit Leben kannst und der Preisnachlass für dich ausreichend erscheint, warum nicht.
Eine volle Hersteller Garantie ist natürlich Pflicht, ansonsten würde ich die Finger davon lassen

Ob es in der Preisklasse noch weitere interessante Alternativen gibt, kann ich nicht sagen, kenne den KEF nicht,
aber er gehört zu den wenigen Modellen die mit zwei (aktiven) Chassis arbeiten und keiner Passiv Membran.


[Beitrag von dejavu1712 am 09. Mai 2020, 10:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Membran-Hub
-SunToucher- am 13.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  140 Beiträge
Membran-Aufhängung gerissen
am 27.12.2005  –  Letzte Antwort am 29.12.2005  –  3 Beiträge
Membran schwingt falsch?
wernichfrank am 06.01.2008  –  Letzte Antwort am 06.01.2008  –  2 Beiträge
Beschädigte Membran Canton AS 85.2
Speedflow am 09.05.2015  –  Letzte Antwort am 01.06.2015  –  5 Beiträge
Membran kabel locker
Sbornik am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  12 Beiträge
Subwoofer-Membran größe
Andreas1997 am 08.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  51 Beiträge
Ein grosses Membran genauso gut wie mehrere?
getodak am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  4 Beiträge
Canton SUB 10 - Membran schwingt ohne Eingangssignal !
brause am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 31.12.2012  –  18 Beiträge
Mivoc AWM 124 - rasseln unter der Staubschutzkappe und beschädigte Membran
THEREALLEIMI am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 22.10.2007  –  2 Beiträge
JBL E150P Membran klappert bei bestimmter tiefer Frequenz
Sulfatio am 02.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedHobbybastler67
  • Gesamtzahl an Themen1.508.816
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.712

Hersteller in diesem Thread Widget schließen