Aktiv Sub an Stereo Verstärker?

+A -A
Autor
Beitrag
tightalta
Neuling
#1 erstellt: 27. Jul 2005, 21:59
Nabend,
ich wollte mir den Heco Krypton Sub 25a kaufen, er ist aktiv. Habe aber nur einen alten Stereo Verstärker der keinen extra Sub ausgang hat. Sondern nur Kanal A und B.
Wie schließe ich da einen aktiven sub an?
Ich glaube der Heco hat nur Chinch Input.
Kann mir jemand helfen?
Schon mal danke.

mfG Tightalta
Bass-Oldie
Inventar
#2 erstellt: 28. Jul 2005, 09:18
Such einmal nach "Spannungsreduzierer".
Zum Beispiel www.Teufel.de bietet auf deiner Webseite solche Teile an.
schnubbilein
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jul 2005, 11:07
gibts das nur bei teufel?
oder auch in läden wie expert und co?
schnubbilein
Stammgast
#4 erstellt: 05. Aug 2005, 17:19
Nochmal ne frage!
Wenn ich jetzt einen Aktiv Sub per SPeaker LEvel Input an den Receiver anschließe, wird der Sub da als Paaiver Sub befeuert?
Oder brauch ich wirklich so einen SPannungsreduzierer undbedingt?
Hab den Heco Concerto W30A und wollte den an den TECHNICS SU-A600 und hab am boxenpaar A die Viecher dran...
andisharp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 05. Aug 2005, 17:25
Wenn dein Sub ein Speaker-Level Input hat braucht du keinen Spannungsreduzierer und der Sub wird natürlich aktiv betrieben.
incitatus
Inventar
#6 erstellt: 05. Aug 2005, 17:29
Hallo schnubbilein,

da der Heco keinen Hochpegeleingang hat, kommst Du um einen "Spannungsreduzierer" nicht herum.

Der Sub wird dann auch nicht passiv, wenn er so an den Verstärker angeschlossen wird. Hier wird lediglich der Pegel so reduziert, dass der Cinch-Eingang damit was anfangen kann, salopp formuliert. Der Sub frisst dem Verstärker also keinen Pegel weg.
andisharp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 05. Aug 2005, 17:41
und kostet eh nur 5 Euro
schnubbilein
Stammgast
#8 erstellt: 05. Aug 2005, 18:02
was sind denn das dann für eingänge, die der Sub hat?
Im Heft(anleitung) sind Skizzen, in denen der Sub an den Receiver angeschlossen wird...

PS: GIbts den Spannungsreduzierer auch wo anders als nur bei Teufel?
Die haben einen Mindestbestellwert von 25€


[Beitrag von schnubbilein am 05. Aug 2005, 18:08 bearbeitet]
incitatus
Inventar
#9 erstellt: 05. Aug 2005, 18:13
Der Heco hat nur einen RCA (Cinch) Eingang, der an den LFE (Subwoofer out) des Receivers angeschlossen werden kann.

Die Spannungsred. gibts in jedem Elektronikladen.


[Beitrag von incitatus am 05. Aug 2005, 18:14 bearbeitet]
schnubbilein
Stammgast
#10 erstellt: 05. Aug 2005, 18:22
incitatus
Inventar
#11 erstellt: 05. Aug 2005, 18:24
Kann da nix erkennen. Meine Infos stammen von der Heco hompage
http://www.heco-audi...p?id=1331030&lang=DE
schnubbilein
Stammgast
#12 erstellt: 05. Aug 2005, 22:21
nix erkennen?
mal die lupe benutztn
schnubbilein
Stammgast
#13 erstellt: 05. Aug 2005, 22:26
wo kann man die denn noch so kaufen?
schnubbilein
Stammgast
#14 erstellt: 05. Aug 2005, 22:55
schnubbilein
Stammgast
#15 erstellt: 07. Aug 2005, 00:17
gibt es denn nur bei teufel so einen spannungsreduzierer?
schnubbilein
Stammgast
#16 erstellt: 07. Aug 2005, 11:23
Ok, da mir hier keiner antworten will, will ich nochmal erwähnen, dass der Heco Concerto W30A Highleveleingänge hat!
Ich mein ich hab den Per LS-Kabel angeschlossen...es geht!
Und klingt auch richtig gut
Undertaker_1
Stammgast
#17 erstellt: 07. Aug 2005, 11:31
hi

da schiebe ich meine frage hier auch gleich mal ein:

ich möchte mir die kombination denon pma 1500r mkii + magnat quantum 507 zulegen, später evntl. noch einen magnat betasub 25a - über diesen ist bei magnat zu lesen, das er über einen "high-level" eingang besitzt - dh ich kann ihn ohne umwege direkt an den verstärker anklemmen?
incitatus
Inventar
#18 erstellt: 07. Aug 2005, 14:50
Hallo Undertaker,

klar, geht.

Übrigens: gute Wahl, der Denon!

Viel Spaß damit!
Fabi49
Stammgast
#19 erstellt: 21. Aug 2008, 13:57
da stell ich meine frage auch rein...es gibt hier hoffentlich jemand der mir weiterhilft...kann ich an meinem "Pioneer A-616 Mark2" Vollverstärker den den Aktiven Subwoofer "Canton AS-40SC" anschließen und wenn ja wie geht das? hoffe einer von euch profis hilft mir auf die sprünge
Sacro
Neuling
#20 erstellt: 24. Jul 2011, 12:54
Guten Tag zusammen,

ich habe folgendes Problem.

Besitze einen Yamaha RX-V 1065 Verstärker. Ich betreibe mit diesem unter andrem einen ELAC 211.2 Aktiv Sub. Diesen habe ich auf Auto stehen. Immer wenn er an geht knallt es. Wenn ich z.B einen Film schaue, geht der Sub wieder in den Standy Modus und wenn Aktion kommt und er gefordert wird knallt es wieder und er ist an. Was habe ich falsch gemacht, kann man das optimieren?

Bitte um Hilfe.

MfG
Mwf
Inventar
#21 erstellt: 24. Jul 2011, 23:07
Hi,
Sacro schrieb:
... kann man das optimieren?

1. Sub-Pegel am AVR erhöhen, am Sub selbst reduzieren (= Schaltschwelle verschieben)

2. Sub auf "ON" stellen und Ausschaltung über eine Master/Slave-Steckdosenleiste automatisieren

3. Händler und/oder ELAC-Service anrufen (Achtung: Ferienzeit!) Evtl. hat dein Sub einen Fehler -- knallt er bein Einschalten auch, wenn du die Kabelverbindung zum AVR versuchsweise auftrennst ?

Gruss,
Michael


-----------------
du bist hier in einem Uralt-Thread, unter falscher Überschrift ("Stereo-Verstärker")
und im falschen Unterforum gelandet...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Verstärker mit Sub?
türlich am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  10 Beiträge
Aktiv Subwoofer an 2.0 Stereo Verstärker?
rasi87 am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 13.12.2009  –  2 Beiträge
Aktiv Sub an normalen verstärker?!
RoBB11 am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 11.04.2004  –  6 Beiträge
Aktiv Sub + 2.0 Amplifier
David#1 am 18.06.2017  –  Letzte Antwort am 18.06.2017  –  2 Beiträge
passiv Sub an Stereo Verstärker?
main19 am 27.05.2008  –  Letzte Antwort am 27.05.2008  –  4 Beiträge
Aktiv-Sub an Verstärker ohne Pre-Out
matkohl am 09.12.2011  –  Letzte Antwort am 20.02.2013  –  4 Beiträge
Passiven sub aktiv betreiben
Markusrie am 06.12.2018  –  Letzte Antwort am 07.12.2018  –  5 Beiträge
Aktiv Subwoofer ohne Verstärker
am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 06.05.2007  –  10 Beiträge
Aktiv Sub für LCD
FidelioFu am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  4 Beiträge
Sub aktiv machen
Stockvieh am 29.06.2005  –  Letzte Antwort am 30.06.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.423 ( Heute: 31 )
  • Neuestes Mitgliedbernhardfuchs
  • Gesamtzahl an Themen1.510.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.745.018

Hersteller in diesem Thread Widget schließen