Subwoofer für 250€ gesucht....

+A -A
Autor
Beitrag
h0ng0
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 17. Mrz 2006, 00:42
Hallo,

Ich habe vor mir einen Subwoofer zu meinen zwei kleinen Wharfedale Crystal 20 zuzulegen. Ich habe einen älteren Stereo-Verstärker von Technics, den SU-810.
Mein Budget liegt bei zirka 250€, deshalb kamen für mich diese Zwei in Frage:
• Heco Concerto W30A
• Klipsch KSW 12

Aber da ich absoluter Neuling in Sachen Hifi und Audio bin würde ich gern wisses welcher von den zwei, hauptsächlich für Musik (Reggae, dt. Hip-Hop, Ska, ...), am Besten geeignet ist.
Ausserdem habe ich gesehn, dass der Heco keine High-Level-Out Anschlüsse hat, der Klipsch hingegen schon. Ist es besser wenn ich die Boxen an die High-Level-Outs anschließe anstatt parallel zum Subwoofer.

Es können aber auch andere Subwoofer empfohlen werden! Ist ein Sub überhaupt sinnvoll?

Vielen Dank für eure Hilfe schonmal im voraus!
Euer h0ng0


[Beitrag von h0ng0 am 17. Mrz 2006, 20:19 bearbeitet]
h0ng0
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 18. Mrz 2006, 20:24
Da ich mir denmächst (schnellstmöglich :D) einen Sub zulegen will, wär es echt wichtig für mich zu wissen welche besser für Musik ist und ob Subs mit High-Level-Outs besser sind für mich....

...Danke!

mfg
h0ng0
hopetoun
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 21. Mrz 2006, 13:04
Hallo,
die beiden von dir genannten Subs kenne ich nicht, kann dir aber allgemein was dazu sagen.

ich habe einen Energy XL-8 Sub. Angeschlossen an LS-Paar B.
Die Satelliten sind an LS-Paar A. Bei einem AKTIV-Woofer mit REGELBARER Übergangsfrequenz und Lautstärke geht das prima. Beachten muss man, dass die Satelliten ja das volle Bassprogramm kriegen, daher habe ich meinen Sub auf die tiefen Frequenzen (unter 70 HZ) runtergeregelt.
Wenn dein Sub High-Level Out hat, dann kriegen die Sats mit großer Wahrscheinlichkeit ein durch die Frequenzweiche im Woofer beschnittenes Spektrum zugewiesen, deren Grenze wiederum der Übergangsregler bestimmt.

Ein guter regelbarer Aktivsub lohnt sich auf jeden Fall, und dass nicht nur für Bassfreaks. Die extra 20-30 Hz nach unten lassen den Klang um Welten erwachsener werden. Man kann ihn nach persönlichem Geschmack von dezent bis kräftig einpegeln. Man sollte allerdings einen guten kaufen. Hilfe bietet das Forum. Und sich vielleicht über die Ansprüche klar werden: auch Woofer können nicht hexen, wer also tiefste Frequenzen will, braucht ein entsprechend großes Teil. Gute Adressen: Teufel, Nubert, Energy, B&W, Focal und andere.

Schönen Gruß

hopetoun
h0ng0
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Mrz 2006, 18:03
also lieber die LS nicht an die Sub-High-Level-Outs anschliessen, sondern ganz normal an den verstärker...?

---> dann würde ich eher zum HECO CONCERTO W30A tendieren wenn ich die High-Level-Outs ned brauche!


...danke!
wolfi16
Inventar
#5 erstellt: 24. Mrz 2006, 16:47
Hallo,

sorry, aber wenn Du noch etwas sparen könntest, so würde ich Dir guten Gewissens den AW-440 von Nubert empfelen. Der kleine ist wirklich der Basswolf im Schafspelz sehr beeindruckend im Kinomodus, und spielt hervorragend in Stereo mit !

Falls Du Fragen hast, melde Dich ...

Gruss

Wolfgang
perfectworld
Stammgast
#6 erstellt: 02. Apr 2006, 21:17
kann noch jemand was zu diesen beiden subwoofern sagen, würde mich auch interessieren, wenn jmd. mal beide gegeneinander hören konnte

mfg,
pw
schnubbilein
Stammgast
#7 erstellt: 02. Apr 2006, 21:26
Die klasse unter 250€ führt ohne Frage der Heco Conerto an!
Mit dem Subwoofer zieht so leicht keiner mit, der in etwa so viel kostet wie der Conerto.
Das Gerät macht einen schönen Tiefgang und bringt einen extremen Pegel.
Schau am besten mal im FOrum bei Heco Conerto nach.
Da wurde schon eine ganze Menge darüber diskutriert
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 03. Apr 2006, 00:27
Im Mehrkanalbereich gibt es jedenfalls einen sehr guten Thread über ihn!
Selbst
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Apr 2006, 17:24
bei ebay gibts den ar status sub 30 immernoch für 199€.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer für 250? gesucht
pcfreund26 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 17.11.2011  –  4 Beiträge
Subwoofer für 250 Euro gesucht!
Maxographe am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2012  –  70 Beiträge
Subwoofer für Musik bis 250 ? gesucht
KillerOne am 12.07.2008  –  Letzte Antwort am 15.07.2008  –  10 Beiträge
Sub bis 250? gesucht
CloneAid am 30.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  19 Beiträge
subwoofer gesucht
3ernd am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  14 Beiträge
sub für ca. 250 euro gesucht
chewy12 am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 15.05.2006  –  4 Beiträge
Subwoofer gesucht
KimH am 24.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  4 Beiträge
Suche Subwoofer bis 250 ?, primär Musik, keine Bummbummkiste gesucht !
Sathim am 11.06.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  14 Beiträge
Subwoofer sinnvoll? (max.250?)
Magnat^^ am 07.11.2015  –  Letzte Antwort am 20.12.2015  –  6 Beiträge
Subwoofer gesucht
Steffen545 am 08.08.2006  –  Letzte Antwort am 08.08.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 17 )
  • Neuestes Mitgliedlovome
  • Gesamtzahl an Themen1.510.401
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.766

Hersteller in diesem Thread Widget schließen