von Subwoofern erschlagen

+A -A
Autor
Beitrag
moirr
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2008, 20:46
Hallo

Ich bin neu hier im Forum.
Ich habe mir letzte Woche bei Nubert in Schwäbisch Gmünd zwei nuLine 32 als Regalboxen geholt (nachdem ich meine alten Magnat-Riesenboxen meinem Sohn vermacht habe) und suche jetzt noch einen passenden Subwoofer.
Wir nutzen unsere Anlage sowohl zum Musik hören, als auch zum Filme schauen.
Zum Thema: Da ich jetzt schon ne Weile im Internet über Subwoofer recherchiere, bin ich echt erschlagen und weiß nicht so recht weiter.
Die AW 560 beim Nubert hat mir zwar schon gefallen, kam mir aber nicht ganz billig vor.(506 Euro)
Zu dem Preis bekäme ich auch zwei Canton AS 85 SC oder eine Heco Celan Sub 30A, die z.B. lt. Internetforenaussagen schon einen guten Bumms hat.
Ich lege beim Subwoofer vor allem Wert aufs Filme schauen, bei normaler Musik klingen die nuLine 32 schon sehr gut.
In eurem Forum habe ich auch gute Aussagen über die Canton AS 40 gelesen, die gibt es aber leider nicht in silber.
(Als Farbe kommt Weiss oder Silber in Frage)
Zum Budget: ich möchte nicht viel mehr als 500 Euro für den oder die Subwoofer ausgeben, eher weniger.
Was könntet ihr mir empfehlen??
Ich freue mich schon auf Eure Tipps!!
Moirr
Irae
Stammgast
#2 erstellt: 06. Jul 2008, 22:23
Die üblichen Fragen, wie groß ist der zu beschallende Raum, wieviel Tiefgang wird benötigt oder gewünscht ?

Tiefbass wird es für 500 Euro eher weniger geben und wenn der Raum sehr groß ist könnte es mit dem Pegel schon Probleme geben.
moirr
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Jul 2008, 22:31
Hallo
Das Wohnzimmer selber hat ca. 20qm2, allerdings ist bei uns Küche+Eßzimmer+Wohnzimmer offen, in U-Form, der gesamte Raum hat locker 60-70 qm.
Der Subwoofer soll vor allem bei Filmen schon einen ordentlichen Bums bringen.
Interessant wäre die Frage, lieber einen Heco Celan Sub 30 A oder zwei Canton AS 85 SC ??

gangster1234
Inventar
#4 erstellt: 06. Jul 2008, 22:35
Lieber ein guter Sub als ein schlechter.

gruß gangster
Prydae
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jul 2008, 22:52
Ich hab bei mir einen Teufel M5100, glaub der hat 465Euro gekostet, wobei ich sagen muss, der is super vom ersten tag an hab ich ihn geliebt, ich weiß noch wie der ca 30kg schwere karton bei mir ankam, ich den im arm ( kam kaum um den herum ) und ab damit in mein kellerloch... aufgestellt angeschlossen musik rein angemacht und bam ich war noch mehr verliebt *liebäugel* bei dvd´s , einfach fantastisch, eingestellt hab ich ihn so, das man ihn bei musik nich so wirklich wahr nimmt, aber wenn man ihn ausschaltet, hab ich immer das gefühl als würd ich aus den wolken fallen

einfach der hammer, den kauf bereuhe ich auf keinen fall *g



Gruß
sethesch
Stammgast
#6 erstellt: 07. Jul 2008, 09:17
In Silber gibt es zB. den Canton AS50 (großer böser Bruder des AS40). Habe mir meinen vor 1,5 Monaten bei mediadeal.de gekauft. Preis inkl. Lieferung 370€.
moirr
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Jul 2008, 21:54
Den AS 50 kann ich nirgends mehr finden, war anscheinend ein Auslaufmodell.
Gabs den auch mit silbernem Gehäuse?
Haiopai
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Jul 2008, 21:57

moirr schrieb:
Den AS 50 kann ich nirgends mehr finden, war anscheinend ein Auslaufmodell.
Gabs den auch mit silbernem Gehäuse?


Schlechtes Googl ,kann ich da nur sagen

klick mich für 349 Euro

Gruß Haiopai
moirr
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Jul 2008, 22:05
Ich hab´mal gelesen, der AS 50 schaltet sich bei niedrigen Eingangs-Pegeln gerne an und wieder aus, ist da was dran?
sethesch
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jul 2008, 22:15
Ist mir bei meinem noch nie aufgefallen.

Mit einem Y-Kabel, ausgeschalteter Auto-Funktion und entsprechender Einstellung des Avr läßt sich sowas auch verhindern.

Das Angebot für 349€ ist der Hammer

Genauso wie der Sub


[Beitrag von sethesch am 07. Jul 2008, 22:27 bearbeitet]
Sephiroth77
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 08. Jul 2008, 11:39

moirr schrieb:
Hallo
Das Wohnzimmer selber hat ca. 20qm2, allerdings ist bei uns Küche+Eßzimmer+Wohnzimmer offen, in U-Form, der gesamte Raum hat locker 60-70 qm.
Der Subwoofer soll vor allem bei Filmen schon einen ordentlichen Bums bringen.
Interessant wäre die Frage, lieber einen Heco Celan Sub 30 A oder zwei Canton AS 85 SC ??

:)


Hallo Moirr,

mein Tipp: Hol dir den Nubert AW 560 hier, denn dann ist er was günstiger: http://cms.nubert.de/gd-boxen/gd-boxen.htm. Ansonsten einfach mal anrufen und nachfragen.

Der Heco Sub ist mir bekannt, denn ich stand vor der gleichen Frage. Der Sub ist ein Trümmer. Jedoch darfst du nicht vergessen, dass du gerade für die saubere Musikwiergabe den Sub gut an die Sat. ankoppeln können müsste. Das klappt beim AW 560 super.

Ich selber hatte den Teufel M 5100 und den 4000. Tolle Subs für DVDs & Co. aber nichts für eine homogene Stereokette.

Die Anschlussmöglichkeiten sind bei den Nubert Subs sehr umfangreich.

Zudem reicht der AW 560 locker, um in deinem Raum zu spielen. Größer ist nicht immer besser. Zudem bieten die Teufels kein Soft-Clipping, was dazu geführt hat, dass der Teufel M 4000 bei Herr der Ringe. 3. Teil (Schicksalsberg), Krieg der Welten (DTS), Superman böse angeschlagen ist. DIE DPU- Technik beim Teufel M 5100 führt wiederum bei hohen Pegeln zu einem hörbaren Luftgeräusch, was den Filmspaß etwas trüben kann.

Beim Nubert Aw 441, den ich selbst besitze und am Creek Evo betreibe, passiet dies nicht.

VG
moirr
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 06. Nov 2008, 20:42
Hi

Also, um das Thema abzuschließen:
Habe mir einen Nubert AW 560 und einen Canton AS 125 bestellt und beide getestet.
Fazit: Der Canton ist eine Riesenkiste und hat, gerade bei Filmen, auch einen enormen "Bumms".
Der Nubert ist erheblich kleiner, vom Sound her aber nur einen Tick weniger eindrucksvoll.(Als bei Star Wars Episode 1 der Sebulba mit seinem Pottrenner abgeschmiert ist, sind meine Zuhörer auch beim Nubi vor Schreck in Deckung gegangen!!)
Bei reiner Musik finde ich den Nubi sogar angenehmer als den Canton.
Meine Frau plädierte angesichts der Größe sofort für den Nubi.
Nach reiflicher Überlegung habe ich nun den Nubi behalten und bin glücklich damit.

Gruß
Moirr
Sephiroth77
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 06. Nov 2008, 22:07
Glückwunsch!
gangster1234
Inventar
#14 erstellt: 07. Nov 2008, 15:26
Sehr solide Entscheidung !

Allerdings : Zwei sind merklich besser als einer alleine...

gruß gangster
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert nuLine AW-1000 vs.2x nuLine AW-560
Tommi_1509 am 26.07.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  8 Beiträge
Nubert Nuline AW 560 Frage bzgl. Maße
M.bo am 10.09.2011  –  Letzte Antwort am 27.09.2011  –  7 Beiträge
Subwoofer Nubert AW 560 zu klein für mein Wohnzimmer?
Websurfer1978 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 09.10.2008  –  5 Beiträge
Audiophilen Subwoofer für Nubert NuLine 32
thanatos511 am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.03.2011  –  7 Beiträge
Nubert nuLine AW-1500?
KeaZ am 24.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  4 Beiträge
Frontfire Subwoofer zum Musik hören in Weiß
-Schmandi- am 09.07.2021  –  Letzte Antwort am 25.07.2021  –  9 Beiträge
Problem mit Nubert NuLine AW 560
kraus99 am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  2 Beiträge
Erfahrungen mit Nubert AW-560?
Erni0815 am 20.06.2006  –  Letzte Antwort am 19.04.2009  –  68 Beiträge
Verständnisfrage - Nubert nuLine AW-560 auf -12dB eingemessen
papabär449 am 07.01.2018  –  Letzte Antwort am 08.01.2018  –  5 Beiträge
Nubert NuLine AW-550 ?
taubenuss am 25.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.199 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedKarmashi
  • Gesamtzahl an Themen1.510.471
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.735.228

Hersteller in diesem Thread Widget schließen