TEUFEL vs. NUBERT wer ist besser?

+A -A
Autor
Beitrag
mxg_21
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Apr 2009, 18:25
hallo leute

welchen sub findet ihr besser??

Teufel Subwoofer M 11000 SW THX Ultra 2
http://www.teufel.de/Subwoofer/M11000SW-THX-Ultra-2.cfm

oder

nuLine AW-1500
http://www.nubert.de...D_{EOL}&categoryId=2

preislich ja fast gleich
welcher ist besser für filme
und welcher für musik??

wollte mir einen von den beiden kaufen alsoo gebt einfach mal eure kommentare dazu ab^^


vielen dank und liebe grüße

mxg_21
AMGPOWER
Inventar
#2 erstellt: 29. Apr 2009, 18:51
also ohne den teufel gehört zu haben würde ich persönlich sagen das der nubert bei musik die nase vorne hat und der teufel bei filmen.

weil im kopf hatte ich irgendwo das der nubert zwei 25cm chassis hatte und der teufel ja zwei 30cm
mxg_21
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Apr 2009, 19:42
also
1) AMG is end geil!!!
und 2) ich denk auch das der teufel für filme besser ist... aber er hat auch mehr als 1000W musikleistung das mag was heisen...

preis leistung? teufel is vorne oder??
AMGPOWER
Inventar
#4 erstellt: 29. Apr 2009, 20:16
peis leistung, je nach geschmack. also bei teufel ist es bißchen glücksabhängig. weil die haben hier im forum recht hohe ausfallqoten was subwoofer angeht
mxg_21
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Apr 2009, 20:21
wie ausfallquoten?? dass er dann einfach nich mehr geht oder wie?? hast du n link zu nem threat?
AMGPOWER
Inventar
#6 erstellt: 29. Apr 2009, 20:35
oh hab grad gesehen das du was über AMG geschrieben hast. ja AMG ist richtig geil, ich liebe es!!!

ja die haben meist probleme mit elktronik, oder das zu wenig druck kommt. einen thread habe ich nicht, aber musst mal in die suche probleme mit teufel sub oder sowas eingeben. ist aber hier nicht selten das man sowas hört.

habe hier erst gestern oder vorgestern einen gelesen der hat einen kaputten sub, und hat als austauschgerät einen noch kaputteren bekommen. das ist echt ein graus.

könnten natürlich alles auch einzelfälle sein, aber finde ich schon recht viel.
mxg_21
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Apr 2009, 21:41
sogar in dieser preisklasse 1000€+ ??
wow hätt ich nich gedacht xD ja dann werd ich da auf jeden fall nochmal schauen und mich informieren...

was kann man eig von B&W halten?? müssten super teile sein oder?? n freund von mir würde mir seinen mal zeigen
neupreis 800€.
AMGPOWER
Inventar
#8 erstellt: 29. Apr 2009, 21:44
b&w ist auch gut ja. aber ansonsten kannste auch teufel und nubert bestellen und bei nicht gefallen zurück schicken.

nubert holt sie sogar ab, musst nicht mal zur post gehen
mxg_21
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Apr 2009, 21:52
oh man nubert hat echt nen tollen service xD
dafür bin ich echt dankbar macht ja auch fast keiner...

was ist eig mit JBL??
die verkaufen ja auch 18" monster

http://jbl.com/home/...=USA&cat=SUB&ser=SYN

also geil wärs schon... bomben die oder sin da die obengenannten subwoofer besser?? preis/leistung

lg
AMGPOWER
Inventar
#10 erstellt: 29. Apr 2009, 21:55
also von jbl kann ich dir recht wenig sagen. weil ist nicht so populär hier.
mxg_21
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Apr 2009, 22:08
wieso, was ist den hier populär??
bei mia hat fast jeder jbl im auto nua ich net ich hab kenwood xD aber trotzdem jbl is hammerhart!!

ein Bose sub is fürn arsch nehm ich an oder?? zuminderst was preis/leistung angeht...
AMGPOWER
Inventar
#12 erstellt: 29. Apr 2009, 22:13
ne bose kannste vergessen. und ja jbl im auto ist schon was anderes. aber im home bereich haben das nicht viele.

also hier ist eher populär nubert, teufel, heco, canton subs
mxg_21
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 29. Apr 2009, 22:19
okey alles klar

hier war vorher so eine anzeige von einem SUNFIRE SUBWOOFER
"glaubst du an wunder" blabla...
ich weis die seite nich mehr aber da stand was von 1000W mega subwoofer...
is der so extrem gut oder is das alles nur gelabert??
AMGPOWER
Inventar
#14 erstellt: 29. Apr 2009, 22:23
sollen auch recht gut sein, ein user hier betreibt zwei davon und ist sehr zufrieden damit
Marcool
Stammgast
#15 erstellt: 29. Apr 2009, 22:25
Nachdem ich nun das Theater 8 besitze stimme ich für den M11000 ^^

Mein Sub Brummt auch nicht. Klanglich ist der Bass erste Sahne, sowohl für Musik als auch Filme.

Gruß


[Beitrag von Marcool am 29. Apr 2009, 22:26 bearbeitet]
mxg_21
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 30. Apr 2009, 14:27
böses system man wow
meine freunde meinten auch teufel TOP aber von Nubert hatte da auch keiner ahnung von x)

HIGHEND MESSE MÜNCHEN!!!
21-24 Mai
da kann man mal gucken was soo bombt an subs etc.
freu mich schon drauf xD
affe
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 01. Mai 2009, 08:18
Moin,

kann zwar bei den Großen System nicht mitreden, aber auch mein Teufel Bass vom Theater 1 ist leider kaputt gegangen nach 2 Jahren. Für 70 € habens mit dann repariert. Aber will mir eh nen neuen holen.... die Boxen sind klanglich unschlagbar (im Verhältnis) , doch der Bass ist im Vergleich z. B. zu dem Focal System

http://www.hifi-regl...478807b5fe1490886ea5

leider nicht so ganz konkurrenzwürdig wie ich die Tage testen durfte.
DasNarf
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 03. Mai 2009, 13:27
Ich kenne beide Subs, und den Teufel habe ich zwei mal hier.

Preis/Leistung stimmt bei beiden. Der Teufel kann lauter, der Nubert kommt hingegen etwas tiefer, zumindest laut Datenblatt. Subjektiv klingt der Teufel allerdings tiefer, denn er hat keinen Subsonic-Filter eingebaut! Bei der Präzision geben die beiden sich nichts, beide können extrem trockene Impulse ausgeben, sofern die Aufstellung passt. Allerdings sind die Nuberts besser verarbeitet, und mit den Teufels hatte ich auch schon kleinere technische Probleme, was aber durch den guten Teufel Service problemlos behoben wurde. Für Teufel spricht noch die lange Garantie (12 Jahre auf Chassis und Gehäuse, 2 auf die Elektronik).
Auch wenn ich mit den beiden M11000 sehr zufrieden bin, würde ich eher den Nubert empfehlen. Teufel hat die letzten Jahre qualitativ stark abgebaut, seit die Firma von einer Investmentgruppe übernommen wurde.

Kleine Randbemerkung: Die Teufels haben keinen 30er Bass, sondern einen 27er. Bei den Nubis sind es 25 cm effektiver Membrandurchmesser.

Grüße, R.


[Beitrag von DasNarf am 03. Mai 2009, 13:28 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#19 erstellt: 03. Mai 2009, 16:04

Die Teufels haben keinen 30er Bass, sondern einen 27er. Bei den Nubis sind es 25 cm effektiver Membrandurchmesser.


ja irgendwie sowas war das ja
mxg_21
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 04. Mai 2009, 17:10
aber wenn der große nubert nur n 25 cm chassis hat is dann sein "kleiner" bruder nich iwie besser?? der hatt ein 31cm langhub chassis das ihm auslenkungen bis zu 5cm erlaubt x)

http://nubert.de/web...D_{EOL}&categoryId=2

packt der große des auch oder is er einfach nur... groß??


[Beitrag von mxg_21 am 04. Mai 2009, 17:11 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#21 erstellt: 04. Mai 2009, 17:18
du musst aber bedenken das es zwei 25er. und der andere hat nur einen 31
mxg_21
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 04. Mai 2009, 17:30
ich denk das gehör nimmt die leistung von 2 subwoofern garnich so wahr?! oder nicht so genau oder was weis ich xD
weis nich hab mich iwie in den AW-1000 verliebt der hat ja auch mega geile bewertungen xDD un der is au noch etwas kompakter...

aber im vordergrund steht das kinoerlebnis
geht der AW-1500 dann lauter un is belastbarer oder wie?? weil er ja 2 chassis hat...


[Beitrag von mxg_21 am 04. Mai 2009, 17:32 bearbeitet]
AMGPOWER
Inventar
#23 erstellt: 04. Mai 2009, 20:28
also ich meine das der 1500er mehr druck macht bzw auch lauter ist. müsste sogar kontrollierter spielen wegen den kleineren chassis.

aber bei mir war es so, das beim 1000er mehr bauchgefühl war, schwer zu beschreiben. halt typisch größeres chassis, wobei der 1500 gefühlt mehr druck machte.

also alles nach meinem gefühl ohne daten zu vergleichen
mxg_21
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 04. Mai 2009, 20:37
wie meinste mehr druck?? ähnlich wie bei kickbass? oder wie darf ich das verstehen??
AMGPOWER
Inventar
#25 erstellt: 04. Mai 2009, 20:43
im gröbsten sinne wie kickbass, wobei das beim subwoofer schwer zu sagen ist. und mit mehr druck mein ich du spürst ihn mehr, weil er halt doch mehr membranfläche hat und mehr leistung. meine den 1500er

ein beispiel im auto. da ist das eher zu verstehen wie ich finde. ich kenne leute die haben ein 38er bass im auto da spürste den bass richtig in der magen gegend, laut ist er auch aber nicht so.

dann wiederum kenne ich leute die haben 4 25er drin, die spürst du eher weniger im magen aber da kriegste fast einen herzstill stand und die haare stehen zu berge. ich hoffe konnte dir das bißchen erläutern von meinem gefühl her
mxg_21
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 04. Mai 2009, 21:01
klar hiflt das mir^^ danke
geht das eigentlich auch wenn ich eben den aw-1000 für die ganz tiefen töne habe un nen genau so großen jbl für den druck einsetze?? dann hätte ich 2 subs die verschiedene positionen im Hz bereich abspielen...
wäre sinnvoll oder??
AMGPOWER
Inventar
#27 erstellt: 04. Mai 2009, 21:07
also zwei subs würde ich nicht nehmen zumindest nicht von verschiedenen herstellern. wobei ich auch nicht den 1000er und den 1500er gleichzeitig betreiben würde.

und es ist eher jammern auf hohem niveau, rein von den daten her schaffen beide die 18bzw19 hz. es ist nur von meinem persönlichen hör und gefühleinduck anders.

ich würde eher den 1500er nehmen oder eventuell zwei 991
mxg_21
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 04. Mai 2009, 21:28
naja man kanns ja mal ausprobieren aber ich hab mir schon gedacht dass das nicht so das wahre ist 2subs von verschiedenen herstellern laufen zu lassen... xD

tja da hilft wohl nur noch probehören um solche letzten unterschiede festzustellen... oder was mir persöhnlich besser zusagt aber der aw-1500 is glaub ich schon n tick fetter!! alsoo... naja mal gucken^^

vielen dank für deine hilfe hast mir echt geholfen
AMG ftw xD


[Beitrag von mxg_21 am 04. Mai 2009, 21:49 bearbeitet]
Weilallenamenwegsind
Inventar
#29 erstellt: 05. Mai 2009, 15:49
Beide bestellen und den der nicht gefällt wieder zurückgeben?
wo ist das problem..
mxg_21
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 06. Mai 2009, 16:02
@allenamenweg xD
muss man die davor nicht bezahlen??

hab grad mit der nubert hotline telefoiert, die haben mir für meine räumlichen verhältnisse auch eher zu dem AW-1500 geraten. Das haben sie mir dadurch begründet das der AW-1500 mehr Menbranfläche aufweist und durch die kleineren Chassis und die höhere Verstärkerleistung präziser und druckvoller spielen kann als der AW-1000.

Ich werde mir jetzt erst einmal ein paar finanzielle rücklagen sichern da man ja heutzutage nie wissen kann was morgen passiert aber der AW-1500 ist fast schon gekauft.

möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken für die tolle beratung!! das forum hier ist echt klasse


ps:AMG4ever
AMGPOWER
Inventar
#31 erstellt: 06. Mai 2009, 16:46

ps:AMG4ever


mehr ist eigentlich nicht zu sagen

und falls du den 1500er hast bitte deine erfahrung kundgeben bzw dein höreindruck
likos
Neuling
#32 erstellt: 07. Mai 2009, 21:08

mxg_21 schrieb:
@allenamenweg xD
muss man die davor nicht bezahlen??

hab grad mit der nubert hotline telefoiert, die haben mir für meine räumlichen verhältnisse auch eher zu dem AW-1500 geraten. Das haben sie mir dadurch begründet das der AW-1500 mehr Menbranfläche aufweist und durch die kleineren Chassis und die höhere Verstärkerleistung präziser und druckvoller spielen kann als der AW-1000.

Ich werde mir jetzt erst einmal ein paar finanzielle rücklagen sichern da man ja heutzutage nie wissen kann was morgen passiert aber der AW-1500 ist fast schon gekauft.

möchte mich ganz herzlich bei euch bedanken für die tolle beratung!! das forum hier ist echt klasse


ps:AMG4ever :D



Vor dieser Entscheidund stand ich auch mal
Hab beide direkt bei Nubert im Aalen und dann Zuhause probegehört und anschließend AW-1000 behalten. Muss sagen, dass bei Nubert hat mich zuerst AW1500 einfach umgehauen
Trotzdem hab ich beide geholt um in eigener Wohnung zu vergleichen. Möchte auch dir herzlich empfehlen das zu tun, denn je nach Raum und Bausubstanz gibt's schon große Unterschiede im Klang und da kann man von Pauschalisierung nur abraten.
Zuhause war dann 1000-er um besser. Tief und warm gerad wie ich mag ...
Fürs Kino absolut top, bei Musik je nachdem was man so hört und wie gut die Quelle ist.
Da mein Wohnzimmer relativ groß ist plane ich demnächst 2-ten AW-1000 zu beschaffen um Raum gleichmäßig mit Bass zu fühlen.
Deshalb auch meine Empfehlung: sich nicht nur auf Telefonberatung allein zu verlassen(nichts gegen, es kann auch sehr kompetente sein) und Subs nach Hause holen und vergleichen ist hier der richtige Weg. Potential haben jedenfalls beide. Viel Erfolg!!!

Gruß,
likos


[Beitrag von likos am 08. Mai 2009, 20:02 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Velodyne vs. Nubert vs. Klipsch
Hanki am 04.02.2011  –  Letzte Antwort am 14.02.2011  –  28 Beiträge
Nubert AW-1000 vs. 2x Teufel S5000SW
mull3t am 28.06.2011  –  Letzte Antwort am 24.06.2013  –  17 Beiträge
Nubert AW 850 vs AW 440
PEG96 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  6 Beiträge
Sub Teufel vs. Heco
tom135 am 22.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  9 Beiträge
Nubert 441 vs. JAMO 660, oder?
Leatherface_3 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 24.11.2012  –  4 Beiträge
Teufel oder Nubert SUB?
tweet am 22.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  21 Beiträge
Nubert aw991 vs. Canton as 125 vs. Heco Celan 30A ?
Zubbler am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  3 Beiträge
SVS PB 1000 vs Nubert AW 441
Nils1985 am 08.10.2016  –  Letzte Antwort am 19.10.2016  –  5 Beiträge
Nubert oder Teufel
backflip am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  3 Beiträge
Canton AS 40 vs. Nubert AW 440...
fohlen1974 am 03.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.577 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedbetterforget
  • Gesamtzahl an Themen1.509.106
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.708.300

Hersteller in diesem Thread Widget schließen