Yamaha YST-FSW050 Subwoofer

+A -A
Autor
Beitrag
Bernd110
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Mai 2011, 11:10
Hallo,
habe eine Frage zum Yamaha YST-FSW050-Subwoofer:
Kann ich diesen Sub mit meinem "alten" Pioneer A-404R Verstärker und zwei Lautsprechern (z.B.: Magnat Monitor Supreme 200) betreiben?
Gruß
Bernd
Passat
Moderator
#2 erstellt: 25. Mai 2011, 14:38
Nein.
Du brauchst einen Sub, der einen Hochpegeleingang hat und den hat der Yamaha nicht.

Der Yamaha ist für die Soundprojektoren gedacht.

Grüsse
Roman
Bernd110
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 25. Mai 2011, 20:20
Danke,
und wie sieht es mit dem Kenwood SW-40 HT-BK aus? Läuft der mit meinem Pioneer Verstärker?
Bernd110
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Mai 2011, 20:32
Oh, habe gerade einen Testbericht gelesen... der Kenwood geht auch nicht mit meinem Verstärker... welcher "guter" Sub um die 100 bis 150 EUR passt denn an meinem Verstärker? evtl. der Magnat Monitor Supreme Sub 201A?


[Beitrag von Bernd110 am 25. Mai 2011, 20:45 bearbeitet]
cattledog-ronja
Stammgast
#5 erstellt: 01. Aug 2012, 17:34
Hi.

Hole das alte Thema hier noch mal nach vorne. Bin ehrlich über die o.g Aussage überrascht...

Kann ich den Sub nicht mit "normalen" LS betreiben, so wie alle anderen Subs auch, z.B. an canton CD220 oder sonstigen kleinen LS (alternatib Nuberts 101)?

Danke für ein Info.

VG.
Passat
Moderator
#6 erstellt: 01. Aug 2012, 18:38
Doch, kannst du.
Nur wird das nicht viel bringen, der hat nur ein kleines 16cm-Chassis und bringt nicht viel mehr Baß als ein Regallautsprecher mit ähnlich großem Tieftöner.

Wie schon geschrieben: Er ist als Ergänzung zu den Yamaha Soundprojektoren gedacht, denn die können fast gar keinen Baß.

Grüße
Roman
cattledog-ronja
Stammgast
#7 erstellt: 01. Aug 2012, 19:38
Danke für die Info.

Aber da die CD220 oder auch die Nubert 101 glaube ich nur 10 oder 11er Chassis haben sollte ma ja doch was hören, oder?
Zumal es ja auch ein aktiver SW ist ...

Brauche jetzt auch nicht unbedingt, dass mein Sofa vibriert sondern lediglich etwas Tiefbass bei gehobener Zimmerlautstärke.

Reicht er dann?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha YST-FSW050 - Standby usw.
a.dubs am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.06.2013  –  6 Beiträge
Yamaha YST-FSW050 in Silber unauffinbar, warum?
3000 am 02.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  3 Beiträge
Kennt jemand den Yamaha YST-FSW050 ?
PoloPower am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  4 Beiträge
Subwoofer an alten Verstärker?
"oemmes" am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.01.2015  –  7 Beiträge
Yamaha Subwoofer YST-SW160 umbauen
rumpel3 am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  3 Beiträge
Yamaha YST-FSW150 ?
Clayy am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 27.01.2009  –  8 Beiträge
Yamaha yst-sw 011
kennytom am 07.12.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2010  –  4 Beiträge
Sub YST-SW1500 von Yamaha
Rosettenriss am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  10 Beiträge
Yamaha YST-SW 225
Volts am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 25.04.2005  –  4 Beiträge
Yamaha YST-W 120 ?!?!
DirkM. am 30.09.2002  –  Letzte Antwort am 01.10.2002  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.430 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliededsel
  • Gesamtzahl an Themen1.508.858
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.702.839

Hersteller in diesem Thread Widget schließen