Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Receiver aus - Subwoofer brummt

+A -A
Autor
Beitrag
Papa_San
Inventar
#1 erstellt: 04. Jan 2017, 09:28
Moin
gestern meinen B&W ASW 608 am Lautsprecherausgang meines Revox B285 angeschlossen und nun habe ich einen kräftigen Brumm, wenn ich den Receiver ausschalte. Allerdings nur im SW, die Satelliten sind still, auch bei hoher Lautstärke.
Bei eingeschalteten B285 brummt der SW nur ganz leicht, minimal hörbar bei voller Lautstärke. Denke mal, dass ist normal.
Zur Umgebung: Der B285 ist in einer Ikea-Besta-Kiste zusammen mit einer Sony PS3,einem Apple Airport-Express und einem Plattenspieler oben drauf und natürlich mit ner Menge Kabeln. Antennenkabel ist noch nicht angeschlossen aber es läuft ein Kabel von der Satellitenschüssel am SW vorbei zum Fernseher.
Dachte zuerst an das Kabel-Wirrwarr in der Besta-Kiste aber es brummt auch wenn ich den B285 aus der Kiste nehme.
Vorher war der Subwoofer per Cinch am Pre-Out eines Revox B250 angeschlossen und da brummte nix. Habe nun aber den Receiver angeschlossen, weil ich auch Radio hören wollte.

Gruß
Siggi
Early_Chris
Inventar
#2 erstellt: 05. Jan 2017, 08:17
Zieh mal alle Kabel von dem Verstärker ab außer den angeschlossenen Sub. Netzstecker v den Geräten auch raus ziehen, somit grenzt man das ganze schon ein. Auch das Satkabel welches aus der Dose in der Regel kommt abziehen.

Könnte eine Masse/Brummschleife sein.

Ich denke es liegt am angeschlossenen Plattenspieler über den Phono Eingang.
Papa_San
Inventar
#3 erstellt: 05. Jan 2017, 12:28
Jandas habe ich natürlich gemacht aber der Sub brummte schon ohne das ich was angeschlossen hatte. Gestern auf der Suche nach entsprechenden Kabeln bei einem Händler angerufen: Liegt am Verstärker, kann man nichts machen,nur Rücktausch gegen den B250 und dann wieder mit Cinch. Da brummte tatsächlich nix.
Ich lasse es jetzt erstmal so. B285 und Spendor 3/5 klingen auch ohne Sub sehr gut und ich habe auch keine Lust wieder einen ganzen Abend alles ab-und umzustöpseln. Ausserdem wollte ich Radio im Schlafzimmer und das hat der B250 nicht. Vielen Dank für die Antwort!

Gruß
Siggi
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
subwoofer brummt, defekt?
lanzer am 22.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.04.2005  –  4 Beiträge
Subwoofer brummt ständig
phatair am 05.03.2010  –  Letzte Antwort am 05.03.2010  –  2 Beiträge
Subwoofer brummt
DavidK am 07.04.2007  –  Letzte Antwort am 07.04.2007  –  4 Beiträge
??? SUBWOOFER BRUMMT ???
talcid am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 23.01.2004  –  4 Beiträge
Subwoofer brummt
fcsm86 am 26.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  7 Beiträge
Mein subwoofer brummt sehr stark
-pheanyx- am 27.04.2014  –  Letzte Antwort am 08.05.2014  –  2 Beiträge
nicht angeschlossener Subwoofer brummt
Morle4ever am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.10.2007  –  2 Beiträge
Teufel LT2 Subwoofer brummt
tollshock am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 18.11.2013  –  57 Beiträge
Teufel LT3 Subwoofer brummt
orgall am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  2 Beiträge
Canton Subwoofer brummt
nasser.iltis am 30.06.2016  –  Letzte Antwort am 12.07.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder814.506 ( Heute: 47 )
  • Neuestes MitgliedRobs1980
  • Gesamtzahl an Themen1.358.793
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.887.186