8.5 4 Stimmen

Bowers&Wilkins ASW 608 Subwoofer aktiv - Test, Reviews und Bewertungen

Subwoofer, 32 - 140 Hz Frequenzgang, Dolby Analog

» technische Details
8.5 4 Stimmen
Klangqualität 9.0
9.0 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.8
8.8 Punkte
Ausstattung 7.8
7.8 Punkte
Design 8.8
8.8 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8.0 Punkte

Bewertungen für Bowers&Wilkins ASW 608

  • 8.6
    Ich habe den Subwoofer seit nunmehr einer Woche. Getestet wurden bis dato der Nubbox 443, der Canton Sub 600 und nun der B&W ASW 608. Alle drei im direkten Vergleich gehört. Fazit: Der B&W ASW 608 hatte bereits nach dem Auspacken mit einem kleinen Abstand den Nubert und mit größeren den auch sehr guten ... Ich habe den Subwoofer seit nunmehr einer Woche. Getestet wurden bis dato der Nubbox 443, der Canton Sub 600 und nun der B&W ASW 608. Alle drei im direkten Vergleich gehört.
    Fazit:
    Der B&W ASW 608 hatte bereits nach dem Auspacken mit einem kleinen Abstand den Nubert und mit größeren den auch sehr guten Sub 600 distanziert. Der 443 war "lauter", aber weicher bzw. unsauberer und nichts so tiefgehend. Der Sub 600 war sehr knackig und sauber und potent für seine Größe, aber ebenfalls nicht so tiefreichend.
    Ich habe bzgl. der Raummoden die Subs auch mit Sinuskurven ab 20 Hz getestet. Der 443 und der Sub 600 gehen bis 30 bzw. 28 Hz runter aber ohne Power in diesem Bereich. Der B&W ASW 608 geht sagenhafte 20 Hz mit und ist sogar bis 18 Hz noch hörbar. Ab 20 Hz hat er auch schon Punch, ab 24 Hz haut er richtig rein. Unglaublich und unglaublich knackig und präzise. Schon so nahezu perfekt.
    Und heute - nach einer Woche auch lauter Einspielzeit - nochmal eine ganz deutliche Steigerung in Luftigkeit, Durchhörbarkeit, Punch und Präzision - auch bei hoher lautstärke. Wahnsinn, was diese kleine Kiste (steht zwischen den beiden Boxen nahezu mittig) leistet. Ich war überrascht und platt. Die anderen beiden Subs haben gegen diese Performance keine Chance (bei richtiger Aufstellung).
    Für diesen Preis (egal wie hoch die Marge bei B&W sein mag) kann ich mir kaum etwas besseres vorstellen!
    Die weiteren Eckdaten der Anlage: Vieleckiger länglicher Raum mit Betonboden und sehr großen Glasflächen (mit Vorhängen), zwei Nupro A 200 und nun der B&W ASW 608 als perfekte Unterstützung bei 80 Hz.
    Zur Vollständigkeit: Man will ja immer wissen, was noch geht. ;) Und deshalb hatte ich mir zeitgleich noch einen SBS SB 1000 bestellt. Der kommt jetzt, obwohl ich nach er letzten Steigerung wunschlos glücklich bin, ist er nun da und ich werde berichten, ob er einen drauflegen kann (für mich momentan schwer vorstellbar, aber ich bin offen).
  • 9.2
    Ich nutze den Subwoofer ausschließlich für Musik. Er unterstützt bei mir ein Paar B&W CM5 S2, und das überzeugend. Betrieben wird er am Yamaha R-N803D über den Subwoofer Ausgang. Die BR Rohre der beiden CM5 sind verschlossen, so daß sie quasi auch als geschlossene Boxen laufen. Dadurch habe ich einen ... Ich nutze den Subwoofer ausschließlich für Musik. Er unterstützt bei mir ein Paar B&W CM5 S2, und das überzeugend.
    Betrieben wird er am Yamaha R-N803D über den Subwoofer Ausgang. Die BR Rohre der beiden CM5 sind verschlossen, so daß sie quasi auch als geschlossene Boxen laufen. Dadurch habe ich einen kräftigen, aber auch absolut präzisen Bass, furztrocken sozusagen, der sehr weit herunterreicht. Getrennt ist bei 90Hz, sowohl am Subwoofer, als auch am Yamaha.
    Die Leistung nutze ich nicht mal annähernd aus, über Zimmerlautstärke komme ich praktisch nie hinaus. Der Raum hat 18qm, der Subwoofer würde also auch größere Räume mit höheren Pegeln gut bedienen können, ich sachätze, bis 25qm wäre er auf keinen Fall überfordert.
  • 8.0
    Sehr kompakter Sub. der Ideal bei Musik und gut bei Filmen aufspielt. Die Verarbeitung ist sehr gut, leider lassen sich keine Satelliten durchschleifen und trennen.

Vorteile Bowers&Wilkins ASW 608

  • Kompakt, kräftig, als geschlossener Subwoofer für Musik hervorragend geeignet
    0x Zustimmung
  • [[ pro ]]
    0x Zustimmung

Nachteile Bowers&Wilkins ASW 608

  • pfft, keine gefunden
    0x Zustimmung
  • [[ con ]]
    0x Zustimmung
  • Avatar von MuziL7a 11 B&W ASW608
    Ich habe mir vor ca. 4 Monaten die C-Box 2 von Abacus gekauft und bin von dein beiden sehr angetan. Wirklich klasse was die bei dieser größte auf die Beine stellen. Jedoch möchte ich mir nachträglich doch noch einen kleinen Subwoofer kaufen. Dieser sollte KLEIN und für die Größe trotzdem schön... weiterlesen → MuziL7a am 21.05.2015 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 30.05.2015
  • Avatar von marvelousmo 16 B&W ASW 608 schlägt aus bei Plattenspieler
    Ich habe folgendes Problem: an einen Denon PMA700AE ist über Pre-out ein B&W ASW608 verbunden (line-in). Funktioniert soweit alles wunderbar, nur habe ich jetzt einen Plattenspieler integriert (funktioniert soweit auch wunderbar), nur leider "vertragen" sich die beiden nicht, d.h. dass der... weiterlesen → marvelousmo am 09.11.2010 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 12.12.2014
  • Avatar von Daiyama 12 B&W ASW 608 vs SVS SB12+
    Hier mal ein kleiner Erfahrungsbericht von mir über obige Subwoofer. Den SVS besitze ich nun schon seit einigen Jahren und habe ihn mir wegen der im Internet ubiquitär positiven Meinungen gekauft. Er ist bei mir in eine 2.1 Kette eingebunden; zum ausschließlichen Musik hören. Ich habe ihn... weiterlesen → Daiyama am 17.09.2011 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 23.09.2011
  • Avatar von lagan 3 Anschluss B&W ASW 608 an Accuphase 207
    Ich habe mich beüglich des Themas schon etwas belesen. Ich möchte meine Quadral Chromium Style 52 gerne durch einen B&W ASW 608 "unterstützen"...wenn ich das richtig sehe, könnte ich Ihn über den pre out des Accuphase und y-Kabel anschliessen, dann würde der Tiefass im Subwoofer die hohen Frequenzen... weiterlesen → lagan am 27.07.2018 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 27.07.2018
  • Avatar von Sevotrix 5 Bowers & Wilkins ASW608 an Pioneer A-757 anschließen?
    Wie schließe ich am besten meinen Bowers & Wilkins ASW608 an meinen Pioneer A-757 an ? weiterlesen → Sevotrix am 02.12.2018 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 04.12.2018
  • Avatar von FredCool 2 Erfahrungsbereicht: B&W ASW 608 (Tips erbeten)
    Moin Hifi Gemeinde, hab mir mal bis Mittwoch einen ASW 608 zum Probehören ins Haus geholt. Dieser soll mein Stereosystem bestehend aus den B&W 683 ergänzen. Angeschlossen ist der SUB an den PreOut des Verstärkers. Laut der Anleitung sollte die Crossoverfrequenz beim -6db Punkt, der laut Spezifikation... weiterlesen → FredCool am 29.03.2010 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 30.03.2010
  • Avatar von maconaut 5 Dynaudio Sub 250 / 250 MC oder B&W ASW-608 oder ?
    Kaum hat man sich etwas neues angeschafft, kommen schon die nächsten "Begehrlichkeiten" ;-) Evtl. möchte ich mein Paar KEF iQ5 um einen Sub ergänzen. Als erstes dachte ich an den Dynaudio Sub 250. Hat gerade als Ergänzung zur Stereokette gute Kritiken, ich könnte beim NAD C 720 BEE am Vorverstärker... weiterlesen → maconaut am 19.09.2008 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 22.09.2008
  • Avatar von cHeNGo 18 neuer SUB muss her! AW 441 oder ASW608?
    Servus, wie ihr in der überschrift seht, geht es um einen der beiden modelle. meine kriterien sind: saubere, exakte und trockene spielweise. hatte nen mivoc 1100aII gehabt und ihn wieder zurückgeschickt, weil der einfach nur so schlecht war, nur gedröhn, kein druck und ventilationsgeräusche... weiterlesen → cHeNGo am 09.10.2009 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 21.10.2009
  • Avatar von prittstift69 5 Messwerte Nubert AW-441 gegen B&W ASW608
    Ein paar Jahre besitze ich schon einen Nubert AW-441. Ich stehe auf Subwoofer in Nicht-Angeber Größe. Vor ein paar Jahren habe bin ich vom AW-880 gedowngraded. Konnte jetzt günstig für 200€ einen neuwertigen B&W ASW608 aus einem Seniorenhaushalt erstehen - der Oma hat es zu laut gebumst. Ich... weiterlesen → prittstift69 am 13.04.2017 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 20.05.2017
  • Avatar von FrankBrunner 11 Nubert AW-441 oder B&W ASW608 - Raummoden ?
    Wünsche einen guten Tag :O) ich benötige ein wenig Hilfe da ich mich einfach nicht entscheiden kann :-( Die Situation ist folgende...... 16m² großes Zimmer (4x4) was ich zum Musikhören und Spielen benutze. In dem Zimmer hängt ein 55Zoll LCD mittig an der Wand und auf einem LowBoard direkt darunter... weiterlesen → FrankBrunner am 13.05.2010 in Lautsprecher » Subwoofer  – Letzte Antwort am 16.05.2010
  • alle Beiträge im Forum durchsuchen
× 8.5 Punkten aus 4 Bewertungen
Klangqualität 9.0
9 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.8
8.75 Punkte
Ausstattung 7.8
7.75 Punkte
Design 8.8
8.75 Punkte
Preis / Leistung 8.0
8 Punkte
8.5 Produktfoto Subwoofer aktiv
Bowers&Wilkins ASW 608 Subwoofer
× 8.8 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 8.0
8 Punkte
Verarbeitungsqualität 8.0
8 Punkte
Ausstattung 9.0
9 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 9.0
9 Punkte
8.8 Produktfoto Subwoofer aktiv
Bowers&Wilkins ASW 610 Subwoofer
× 10.0 Punkten aus einer Bewertung
Klangqualität 10.0
10 Punkte
Verarbeitungsqualität 10.0
10 Punkte
Ausstattung 10.0
10 Punkte
Design 10.0
10 Punkte
Preis / Leistung 10.0
10 Punkte
10.0 Produktfoto Subwoofer aktiv
Bowers&Wilkins ASW 750 Subwoofer