Hilfe bei der Auswahl des richtigen Verstärkers

+A -A
Autor
Beitrag
Arcade_Ruven
Neuling
#1 erstellt: 21. Apr 2017, 13:59
Moin moin,

Ich habe letztens einen Subwoofer mit Box geschenkt bekommen. Nun weiß ich leider nicht was das für ein Driver ist. Herausgefunden habe ich schon dass dies ein Sub mit Doppelschwingspule ist. Eine der Spulen ist kaputt, die andere funktioniert noch. Die funktionierende Spule misst 2Ohm. Mein Woofer sieht exakt so aus wie der Audio System X 12-900 mit dem einzigen unterschied, dass ich keinen Schriftzug auf dem dustcover habe.

Ich habe also einen Woofer mit 2Ohm Impedanz und unbekannter Leistungsaufnahme, welchen ich gerne in meiner Wohnung verwenden würde.

Ich würde den gerne in mein Setup bestehend aus einem Sony F435R und einem Paar Canton Fonum 501 verwenden. Gibt es da einen preiswerten 2Ohm stabilen Amp mit ca 300 bis 400 Watt Leistung?
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 21. Apr 2017, 14:07
Hi,

lassen die TSP diesen (Car-Hifi-)Treiber denn überhaupt für den Heim-Hifi-Bereich als tauglich erscheinen, sprich: resultiert daraus ein praktikables Gehäuse mit geeigneter Abstimmung?
Das würde ich zunächst vorab klären, bevor Geld für einen geeigneten Amp in die Hand genommen wird, zumal Letzterer bei geforderter 2-Ohm-Stabilität vermutlich nicht gerade billig sein wird.

Viele Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 21. Apr 2017, 14:11 bearbeitet]
Arcade_Ruven
Neuling
#3 erstellt: 21. Apr 2017, 14:17
Das der gedachte Einsatzbereich des Subs das Auto ist ist mir bewusst.
TSP Werte habe ich keine für den Subwoofer. Das Gehäuse, scheint das zu sein, welches bei diversen Audiosystem subs dazu gekauft werden kann hinter dem Namen steht dann ein BR und hat laut angaben 48 Liter.

Da der Sub in einer Mietwohnung betrieben werden soll, brauche ich auch nicht die ganze Leistung, welche der Sub bringen könnte. Und da mein Zimmer eh alles andere als Hifi tauglich ist, glaube ich dass dies nicht so ins Gewicht fällt. Ich lasse mich aber gerne korrigieren ^^


[Beitrag von Arcade_Ruven am 21. Apr 2017, 14:18 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 21. Apr 2017, 14:21
Dann würde ich mir die Ausgabe für den Verstärker besser ganz sparen oder aber für's Geld gleich ein geeignetes Fertigprodukt erwerben.
Gibt da ja bereits für kleines Geld taugliche Produkte, wie z. B.: KLICK

Arcade_Ruven
Neuling
#5 erstellt: 21. Apr 2017, 14:51
Danke für den Vorschlag, doch es gibt bestimmt eine billigere Möglichkeit und ich würde gerne das was ich habe verwenden. Ich habe nochmal gesucht und gemessen und habe jetzt gemerkt, dass der sub eine Impedanz von 4Ohm hat. Nicht 2Ohm wie ich dachte. Der Verstärke muss auch nicht neu sein oder so. Meinetwegen kann er wie mein Sony aus '93 stammen.
RocknRollCowboy
Inventar
#6 erstellt: 24. Apr 2017, 12:21
Du benötigst ein Aktivmodul mit high-Level Eingängen für Lautsprecherkabel.
Sowas zum Beispiel.

Gibt´s aber für 135€ bereits mit Gehäuse und passendem Lautsprecher. Mivoc Hype 10.

Gruß
Georg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe bei der Auswahl des RICHTIGEN Subwoofer! bis 2000Euro!
Farso am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 12.04.2008  –  4 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer Auswahl
Hulupf10 am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  7 Beiträge
Benötige dringend Hilfe bei der Auswahl eines Subwoofers.
Prefurb am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 11.12.2012  –  102 Beiträge
Suche den richtigen Subwoofer, brauche Hilfe bitte!
Christian83 am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  3 Beiträge
Hilfe, suche Subwoofer !
Frotzibaer am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 18.04.2008  –  6 Beiträge
Hilfe bei Aktiv-Modul Auswahl
svcbsg94 am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 12.03.2011  –  5 Beiträge
Wahl des richtigen Subwoofers
Autechre2097 am 25.07.2010  –  Letzte Antwort am 27.07.2010  –  6 Beiträge
Subwoofer am zweiten Boxenpaaranschluss des Verstärkers
am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 24.09.2008  –  8 Beiträge
Brauche dringend Hilfe bzgl. Subwoofer-Kauf
MariusMaaz am 06.01.2009  –  Letzte Antwort am 16.01.2009  –  11 Beiträge
Brauche dringend Hilfe bei Subwoofer-Auswahl
dragokiller am 07.08.2010  –  Letzte Antwort am 08.08.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Mivoc

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 50 )
  • Neuestes MitgliedRegul1994
  • Gesamtzahl an Themen1.376.817
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.113