CD Über zwei Verstärker laufen lassen ?

+A -A
Autor
Beitrag
Bronski
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Okt 2004, 11:41
Hallo kann mir einer von euch helfen! Mein Problem is es, das ich kein Sub ausgang habe ,an meinen Marantz Pm 17. Meine frage ist, kann ich den Cd Player über zwei Verstärker laufen lassen. So das ich den Sub an einen anderen Verstärker anschließe, und über das Y kabel vom Cd in beide Verstärker gehe. So das nur der Sub vom anderen verstärker, angesteuert wird. Oder gibt es eine Andere Möglichkeit ? Also ich hätte zur Auswahl zwei Vollverstärker und eine Stereo-Endstufe. Bitte um Hilfe mfg Bronski
tjobbe
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2004, 11:48
mhh, gibt in deinem Fall zwei ganz andere Ansätz (denn das Signal am CD-P abzugreifen hat zwei gravierende Nachteile: du kannst die Lautstärke des SubKanals dann nicht mehr am AMP selber über den/einen Mastervolume regeln ! und du nutzt nicht die Frequenzweiche des Subs und hast dann ggfls das Basssignal sowohl auf dem Sub als auch auf den StereoLS und das kann in hose gehen)

Bei Stereoanlagen die eine Subunterstützung erfahren sollen nutzt man in der Regel die Lautsprecherterminals in/out am SUbwoofer. Sprich vom den LS-Klemmen des AMPs and den Sub und von da an die Lautsprecher.

Alternative wäre (da aber abhängig ob dein Sub die entsprechenden Anschlüsse hat) den Sub zwischen deine Denon Vor und Endstufe(n) via Cinch einschleifen. Dafür müßte dein Sub aber vier Cinchanschlüsse haben die mit NF-in/NF-out versehen sind (oder ähnlichem)

Cheers, Tjobbe


[Beitrag von tjobbe am 29. Okt 2004, 11:50 bearbeitet]
Bronski
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 29. Okt 2004, 12:21
Hallo ich kann dir nicht genau sagen, was für Anschlüsse der Arkustik Research sub 30 hat. ich bekomme erst die Tage den Sub. ich habe sonst noch ein Yamaha surround Dekoder DSP 1000 könnte man den mit Anschließen? Und Stereo und Surround getrennt benutzen ?Mir geht es darum das ich für Stereo nur den Marantz gerne benutzen möchte bei den Dekoder könnte man auch ein Sub Anschließen.Mfg Bronski
tjobbe
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2004, 12:32

Bronski schrieb:
Hallo ich kann dir nicht genau sagen, was für Anschlüsse der Arkustik Research sub 30 hat...


Die geschichte mit den Lautsprecheranschlüssen geht bei (fast) allen Subwoofern.. also damit solltest du keine Probleme haben den an deinen Marantz anzuschließen !

Die Modelle die aktuel auf der AR homepage sind haben auf dem Anschlußfeld auch die Cinch Ein/Ausgänge die über die Frequenzweiche gehen. Frage: ist dein PM17 auftrennbar, also hat er hinten Main-in/main-out ? wenn ja, dann geht es auch via Cinch..

Ich würde mich an deiner Stelle nochmal melden wenn du ihn hast und anschließen willst....

Cheers, Tjobbe
Bronski
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 29. Okt 2004, 12:45
Hallo Main in und out hat er. ich hatte mal im Hifi Fachgeschäft Angerufen, der sagte mir ich könnte keinen Sub an den Marantz Anschließen.Zur zeit habe ich noch den Yamaha Sub yst 150 der hat 8 Lautsprecher Klemmen Imput cinch und zwei regler für Auto-power und Phase.Mfg Bronski
tjobbe
Inventar
#6 erstellt: 29. Okt 2004, 12:49

Bronski schrieb:
Hallo Main in und out hat er. ich hatte mal im Hifi Fachgeschäft Angerufen, der sagte mir ich könnte keinen Sub an den Marantz Anschließen.


SO EIN BLÖDSINN... wieder mal ein typischer Beratungsfehler.....



Zur zeit habe ich noch den Yamaha Sub yst 150 der hat 8 Lautsprecher Klemmen Imput cinch und zwei regler für Auto-power und Phase.Mfg Bronski


da du 4LS Eingänge und 4LS Ausgänge hast kannst du auch deinen Yamaha an den MArantz als SUB anschließen ! eben über die LS ausgänge des marantz an die LS Eingänge des Subwoofers (EDIT: das macht man schon sein ca. 1978 so, als glaube ich die ersten Sub/SAt Kombis con Canton rauskamen ;))

Das einzige was du nicht kannst ist den Subwoofer and den Mono-Cinch-In(!!!) des Subwoofers anschließen.

Cheers, Tjobbe


[Beitrag von tjobbe am 29. Okt 2004, 12:51 bearbeitet]
Bronski
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 29. Okt 2004, 13:02
Hallo wenn ich es richtig verstanden habe gehe ich von den Marantz in den Sub und vom Sub in die Lautsprecher.Eine frage hätte ich noch da mein Marantz nur Anschlüsse hat für ein Paar Boxen und in der Bedienunsanleitung steht man könnte zwei paar Boxen a 8 ohm Anschließen wie geht das ? Mfg Bronski
tjobbe
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2004, 13:06

Bronski schrieb:
Hallo wenn ich es richtig verstanden habe gehe ich von den Marantz in den Sub und vom Sub in die Lautsprecher.


genau so... bitte beim verkabeln aufpassen das du die +/- und L/R durchgängig richtig wählst. Jenach Lautsprechern solltest du dann die Übergangsfrequenz und Phase wählen... da ist dann etwas "Fingerspitzengefühl" nötig´. Und drauf achten das du NIE gleichzeitig Cinch und LS anschlüsse am Sub belegst....


Eine frage hätte ich noch da mein Marantz nur Anschlüsse hat für ein Paar Boxen und in der Bedienunsanleitung steht man könnte zwei paar Boxen a 8 ohm Anschließen wie geht das ? Mfg Bronski


keine Anhnung....

Cheers, Tjobbe


[Beitrag von tjobbe am 29. Okt 2004, 13:06 bearbeitet]
Bronski
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Okt 2004, 13:24
Hallo und Danke erstmal das mit der Phase verstehe ich nicht am Sub steht Pfase- Non und rev auf was muss er stehen ? genau wie Auto-power one oder of Mfg.Bronski
tjobbe
Inventar
#10 erstellt: 29. Okt 2004, 13:32

Bronski schrieb:
....das mit der Phase verstehe ich nicht am Sub steht Pfase- Non und rev auf was muss er stehen ? genau wie Auto-power one oder of Mfg.Bronski


Die Phase erlaubt dir den Subwoofer an den Aufstellungsoprt anzupassen (du hast im Bassbereich durchaus Wellentäler/-berge und damit Pegelunterschied die Standortabhängig sind. Der Phasenschalter erlaubt dir da einzugreifen)

Auto-Power heißt nur das sich der Sub von alleine anschaltet wenn das am Eingang anliegende Signal einen "bestimmten" Pegel überschreitet... was leider oft zur Folge hat das er sich im Betrieb ausschaltet und ..naja.. ich schalte meinen immer Manuell an/aus

Cheers, Tjobbe
Bronski
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Okt 2004, 14:29
Hallo vielen dank für deine hilfe. Wie ist es jetzt eigentlich, der Sub hat ja eine eigene Enstufe, wird die jetzt noch genutzt. Oder läuft er jetzt übern Verstärker.Mfg.Bronski
tjobbe
Inventar
#12 erstellt: 29. Okt 2004, 14:34

Bronski schrieb:
... der Sub hat ja eine eigene Enstufe, wird die jetzt noch genutzt. Oder läuft er jetzt übern Verstärker.Mfg.Bronski


das Signal, das über die LS Ausgänge des Marantz geht, dient nicht zur Versorgung des Subs, wenn der eine eigene Endstufe hat. (anders bei passiven Subwoofern). also Antwort: NEIN

Cheers, Tjobbe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Receiver über Vorstufe laufen lassen !
stranger2804 am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  15 Beiträge
Verstärker - beide Zonen dauerhaft laufen lassen
BenTri am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 10.12.2012  –  7 Beiträge
zwei LS-Paare an einen Verstärker
hifi-dude77 am 22.02.2006  –  Letzte Antwort am 25.02.2006  –  9 Beiträge
Verstärker zusammenschalten
ray am 09.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  8 Beiträge
Alter Verstärker- zwei Fragen
Prueschelbrinz am 17.03.2004  –  Letzte Antwort am 17.03.2004  –  3 Beiträge
Zwei Verstärker hintereinander schalten.
Matthias1990 am 22.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  3 Beiträge
Alten Verstärker aufbereiten lassen?
Alechs am 01.11.2014  –  Letzte Antwort am 01.11.2014  –  2 Beiträge
Zwei Cd-Player an einen Cd Eingang
b-gerhard am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  2 Beiträge
Verstärker mit Anlage verbinden
MGinio am 13.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  19 Beiträge
Kann man 2 Woofer über einen Endstufenkanal laufen lassen?
Boardercrew am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.063 ( Heute: 36 )
  • Neuestes MitgliedBigFerret274
  • Gesamtzahl an Themen1.451.957
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.626.152

Hersteller in diesem Thread Widget schließen