Passender Verstärker zu Canton RC-L

+A -A
Autor
Beitrag
Paul_Bäumer
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 03. Nov 2004, 15:27
Hallo,

Ich bin auf der Suche nach einem Verstärker für meine Canton RC-L. Habe sie im Juni angeschafft und wollte gleich darauf einen NAD C 350 /370 kaufen, zumindest in dem Preissegment. Leider ging die Rechnung nicht auf, da ich den Führerschein bezahlen musste und folglich ein zersägtes Auto.

Nun bin ich immernoch dabei das Auto abzuzahlen, und suche übergangsweise einen gebrauchten Stereo Verstärker mit mindestens 2x80W und wünschenswert einem Pre Out für die BlackBox bis ca. 100€(Pioneer, Kenwood, Denon, Marantz, Yamaha, Nad).
Dass das vllt etwas zu viel für 100€ ist seh ich ein, gibt es aber vllt trotzdem den Canton RC-L unter den Verstärkern?:D, also gut im Klang und günstig?

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was passend wäre.
Einiges hab ich bei ebay gefunden:

Pioneer A-335/337/339 stehen bei ca. 99-110€ und erfüllen meine Wünsche. Hat jemand Erfahrungen mit denen, oder ratet mir vom Kauf ab?
Yamaha AX-540/550/590 Die Verstärker im Detail zu beschreiben brauche ich nicht, weil sie im groben dem entsprechen, was ich suche und oben genannt habe!

Hatte mal nen Kenwood stereo receiver an den RC-L, bei St-Anger auf 11Uhr Stellung dachte ich, meine Hochtöner/Mitteltöner gehen gleich kaputt, schrecklich am Knistern, ich glaube ihr nennt es Verzerren!
Donkey
Neuling
#2 erstellt: 08. Nov 2004, 20:14
Hallo,
habe das selbe Problem nach meinen bisherigen Stand sollen die RC L mit mindestens 150 Watt oder RMS je Box betrieben werden.
Ich habe einen Vorverstärker von Kenwood L1000 C, wollte die passende Endstufe dazu haben aber ist schwer zu bekommen.
Morgen werde ich mir eine PA Endstufe holen und sie mal ausprobieren, eine Alesis RA 500 die hat 250 RMS an 4 Ohm.
Bin mal gespannt wie das ist, die einen sagen es geht und andere wieder nicht.
Ich werde mir selbst ein Urteil bilden.
fehlermeldung_2000
Inventar
#3 erstellt: 09. Nov 2004, 16:58
probier mal einen Marantz PM-68. Gebraucht bei Ebay max. 150EUR und hat auftrennbare Vor-/Endstufe. Somit könntest du die andere Vorstufe nutzen oder diese wieder verkaufen. In jedem Fall kannst du die Black Box perfekt einsetzen.
Donkey
Neuling
#4 erstellt: 15. Nov 2004, 22:30
Hallo habe eine alesis 500 an meine RCL`s angeschlossen die macht mächtig Druck und einen guten Klang meiner meinung nach.
Habe mir noch eine zweite bestellt lasse dann jede imbrücken modus für je eine Box laufen, denke dann habe ich Leistung satt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Passender Vollverstärker zur Canton RC-L
hdl am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 13.01.2005  –  5 Beiträge
Suche passenden Verstärker für Canton RC-L
Nautilus87 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  6 Beiträge
yamaha rx- 465 und canton rc-l
Malo1 am 04.01.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2010  –  6 Beiträge
Yamaha A-S1000 / Canton Ergo RC-L
Oase am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 16.02.2010  –  3 Beiträge
Canton RC-A geeigneter Verstärker
quentin79 am 15.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  13 Beiträge
KK 970 Canton RC-L Blackbox
samy1111 am 29.05.2007  –  Letzte Antwort am 30.05.2007  –  3 Beiträge
Canton RC-L und Nakamichi Amplifier 1
maddoc am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  6 Beiträge
pioneer A-450R + Canton Ergo RC L
sabbat am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  2 Beiträge
Beratung gesucht: Canton ERGO RC-L Lautsprecher, welcher Verstärker
netsrot74 am 01.03.2016  –  Letzte Antwort am 02.03.2016  –  27 Beiträge
Welcher Stereo-Verstärker für Canton Ergo RC-L?
llcoola7 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 06.09.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPwnoqraphy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.301
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.179

Hersteller in diesem Thread Widget schließen