Nad S100/S200 gegen Yamaha AS2000

+A -A
Autor
Beitrag
wollne
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2009, 09:54
Hallo,
brauche ganz dringend Hilfe. Betreibe ein Paar Dynaudio Confidence C2 an der Kombination NAD S100 / NAD S200. Möchte evtl. auf den Vollverstärker Yamaha AS2000 umsteigen. Habe leider nicht die Möglichkeit den Yamaha länger zu testen. Macht es Sinn von der NAD Kombi auf den Yamaha umzusteigen? Spielen die Geräte in vergleichbaren Klassen? Die Baureihe der NAD Kombi ist immerhin schon seit 10 Jahren auf dem Markt. Kann es sein, dass der Yamaha ebenbürtig oder evtl. sogar besser ist? Bin echt über jeden nicht all zu technischen Hinweis dankbar. Bitte helft mir, wie gesagt mir läuft ein wenig die Zeit davon. Danke und Gruß. Gerd
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2009, 09:58
Ich denke der Yamaha spielt eine Etage unter deiner Kombination und ist klanglich auch noch anders abgestimmt, wenn ich mal von den NAD-Geräten ausgehe, die ich kenne.

Was gefällt dir denn an der Kombination nicht?
wollne
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2009, 12:13

Eminenz schrieb:
Ich denke der Yamaha spielt eine Etage unter deiner Kombination und ist klanglich auch noch anders abgestimmt, wenn ich mal von den NAD-Geräten ausgehe, die ich kenne.

Was gefällt dir denn an der Kombination nicht?


Hallo,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe ziemlich schlechte Raumbeschaffenheit und hätte gern einen Verstärker mit Regelmöglichkeiten ( Bass, Höhen etc. ) um bei Bedarf etwas eingreifen zu können. Mit einem zusätzlichen Equalizer habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Der Yamaha wird mir günstg angeboten. Allerdings nur Heute. Gruß Gerd
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2009, 12:16

wollne schrieb:

Eminenz schrieb:
Ich denke der Yamaha spielt eine Etage unter deiner Kombination und ist klanglich auch noch anders abgestimmt, wenn ich mal von den NAD-Geräten ausgehe, die ich kenne.

Was gefällt dir denn an der Kombination nicht?


Hallo,
vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe ziemlich schlechte Raumbeschaffenheit und hätte gern einen Verstärker mit Regelmöglichkeiten ( Bass, Höhen etc. ) um bei Bedarf etwas eingreifen zu können. Mit einem zusätzlichen Equalizer habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Der Yamaha wird mir günstg angeboten. Allerdings nur Heute. Gruß Gerd


Nun, da hilft nur: Kaufen zum günstigen Preis, in Ruhe testen und mit Gewinn wieder verkaufen bei Nichtgefallen.

Das Forum wäre dann auch um einen Erfahrungsbericht reicher

Aber klangliche Empfehlungen sind eh sehr sehr schwierig, wenn der zu Beratende einen "schwierigen" Raum hat. Da kannst du im Endeffekt nur selbst entscheiden und testen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
NAD S100\S200 oder S300
homerj am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  6 Beiträge
NAD S100 und S200 dunkeln nach !
anatoll am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.02.2007  –  11 Beiträge
NAD S100 Umschltknöpfe defekt
Tubs am 17.04.2008  –  Letzte Antwort am 17.04.2008  –  3 Beiträge
NAD S100 Vorstufe: 2 Technische Probleme
AndreasMuc am 01.07.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  3 Beiträge
Cayin S200
ZweiKanal-Fetischist am 25.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  9 Beiträge
Marantz gegen NAD
Jim70 am 29.08.2006  –  Letzte Antwort am 09.11.2006  –  21 Beiträge
Yamaha /NAD Verstärker-Kombi
marpiet am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 09.01.2014  –  3 Beiträge
Yamaha 1090+CDX 1060 tauschen gegen z.b eine NAD kombi?
Leatherface_3 am 30.05.2013  –  Letzte Antwort am 31.05.2013  –  10 Beiträge
Endstufenvergleich-Harman-Kardon gegen NAD
Karl1961 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 09.12.2006  –  24 Beiträge
nad 355 bee vs. Yamaha rx 797
manne212 am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.312 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedhecke5791
  • Gesamtzahl an Themen1.404.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.091

Hersteller in diesem Thread Widget schließen