Erfahrung mit dem neuen Denon Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Babagal
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Dez 2004, 21:40
Hi,
wollte mal fragen,ob es jemanden unter euch gibt,der bereits Erfahrungen mit dem neuen Denon PMA-1500R MKII allgemein gemacht hat,und insbesondere vielleicht im Betrieb mit den neuen 604 s3 von B&W.


Gruss

babagal
kmowin
Neuling
#2 erstellt: 06. Dez 2004, 19:39
Hallo,

ich habe letztens den PMA 1500II mit einem NAD 352 vergliechen (bischen angehoert zu beiden, mit Dunaudio Audience 42 Boxen).
Letztendlich haben ich den NAD gekauft - spielte minimal besser, obwohl muss ich sagen, es gab keine grossen Unterschiede - mehr Geschmacksache als etwas bemerkbared. So habe ich es zumindest empfungen - bin eigentlich ein Einsteiger bei der Liga..
Wenn du willst das dein Verstaerker auch aussieht und nicht nur spielt, kannst du den Denon nehmen. Ist nicht schlecht.. Wobei keine Ahnung was Einsatz von B&W betrifft.

Jetzt habe ich den NAD zu Hause (mit Nubert Nuline 80) und bin recht zufrieden (wobei nicht wenn ich drauf schaue ;-)

Gruss
Krzysztof
wolle76
Stammgast
#3 erstellt: 08. Dez 2004, 08:19
Servus,

habe mir vor ein paar Monaten den neuen 1500 MKII geholt. Für 449 Euro bei Hifi-Components in München. Das ist doch ok oder!!? Aber nun zum wesentlichen. Ich bin von dem Teil wirklich beeindruckt. Hatte vorher meine Boxen (2 x MB-Quart 1030 s-line) mit einem Denon AVR-1804 in Stereo angetrieben. Wollte einfach eine Verbesserung in Stereo. Da werd ich jetzt wohl keinem was neues erzählen, daß es klanglich einen Unterschied macht ob ich jetzt einen AV-Receiver oder eine Stereo-Amp dranhänge.... aber daß es sooooo einen Unterschied macht, hätte ich mir nicht träumen lassen. Also ich finde den MKII einfach genial. Bassstark, brilliante Höhen, aber das alles nicht verfälschend oder übertrieben. Direkten Vergleich hatte ich jetzt nicht, hab mir eben den angehört und war begeistert. ...Und zu dem Preis...
Babagal
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 10. Dez 2004, 18:35
Das glaub ich Dir gern.Bin mal gespannt,wenn ich ihn zuhause habe.Denon hat wohl im Moment Lieferschwierigkeiten,kommmen mit der Produktion net nach,sagte mir der Händler.Bekomme ihn zwar nicht ganz so günstig wie Du,aber für 550.Ist immer noch nen Superpreis.

Danke für das Feedback übrigens.

Gruß babagal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welchen denon verstärker
z.air am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  70 Beiträge
Problem mit Denon Verstärker
niklas-bs am 24.09.2006  –  Letzte Antwort am 27.09.2006  –  6 Beiträge
Denon-verstärker
Terex am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 14.05.2006  –  6 Beiträge
denon verstärker
haagi am 20.03.2008  –  Letzte Antwort am 26.03.2008  –  7 Beiträge
Denon Verstärker
Rufus49 am 29.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  20 Beiträge
Verstärker Denon PMA 980R defekt
Hydra1 am 01.08.2006  –  Letzte Antwort am 03.08.2006  –  2 Beiträge
Alter Denon PMA-Verstärker oder neuen Verstärker von Advance acoustics
mherold am 13.08.2007  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  39 Beiträge
Denon oder Rotel Verstärker
Tommes_Tommsen am 26.02.2007  –  Letzte Antwort am 01.03.2007  –  20 Beiträge
Problem mit altem Denon Verstärker
noiseman89 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  6 Beiträge
Verstärker Denon PMA 720
Thule2011 am 07.03.2014  –  Letzte Antwort am 08.03.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.390 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedyukany
  • Gesamtzahl an Themen1.454.298
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.094

Hersteller in diesem Thread Widget schließen