Vorstufe cx-1000 oder ax-596

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiMan
Stammgast
#1 erstellt: 09. Jun 2003, 11:39
Hallo,

ich möchte mir eine Vorstufe zulegen
Yamaha sollte es schon sein
Es stellt sich die Frage ob man eine gebrauchte
Vorstufe (CX-1000) nimmt, oder den Vollverstärker AX-596
als Vorstufe betreibt ?
Die CX-1000 wurde ja überall als Spitzenklasse getestet
und der AX-596 lediglich als Vollverstärker die Oberklasse
erreicht hat.
Ob man zwischen den beiden wirklich große Klangunterschiede
ausmachen kann ???

Gruß
HiFiMan
EWU
Inventar
#2 erstellt: 09. Jun 2003, 20:23
Wenn man schon Endstufen besitzt, was ich annehme, dann kauft man eine Vorstufe, und missbraucht nicht einen Vollverstärker als Vorstufe.Dieses ist immer nur ein Kompromiss.
Ob man zwischen Vor-Endverstärker und einem Vollverstärker einen Klangunterschied feststellt, dass kannst Du durch Hörvergleiche feststellen.In den meisten Fällen habe ich Unterschiede feststellen können, zu Gunsten der Kombination.
stadtbusjack
Inventar
#3 erstellt: 09. Jun 2003, 21:57
Hör dir beides an, aber es ist unwahrscheinlich, dass du in der Preisklasse einen wirklichen Unterschied hörst. Vor kurzem wurde ja in einem Thread dadrüber diskutiert, ob Vollverstärker als Vorstufen geeignet sind. Ich würde, denke ich, die günstigere Alternative vorziehen.
gehil
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 28. Aug 2003, 10:28
ANALOG oder DIGITAL ?

das ist hier die Frage. Der CX-1000 ist einer der vielseitigsten und klangstärksten Analog/Digital-Vorverstärker der je gebaut wurde. Wenn Du einen CD-Player mit digital-Ausgang hast, dann schliess den mal per Toslink oder SP-DIF an den CX-1000 an und lass den internen Hibit-Wandler die digital- zu analog-Umwandlung übernehmen -> staunen !!!

Wenn Du dann noch einen Digital-Recorder (CD, DAT, MD, MP3) mit optischem oder coaxialen Digital-Eingang hast, dann führt am CX-1000 schon fast nix mehr vorbei. Denn der CX-1000 ist:
- digitaler eingangswahlschalter
- digital optisch/coaxial-Wandler
- highend digital/analog-Wandler

Nebenbei ist der CX-1000 einer der edelsten Analog-Vorverstärker überhaupt (abgesehen vom superseltenen Yamaha CX-10000)
Blackgate
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Sep 2003, 05:42

ANALOG oder DIGITAL ?

das ist hier die Frage. Der CX-1000 ist einer der vielseitigsten und klangstärksten Analog/Digital-Vorverstärker der je gebaut wurde. Wenn Du einen CD-Player mit digital-Ausgang hast, dann schliess den mal per Toslink oder SP-DIF an den CX-1000 an und lass den internen Hibit-Wandler die digital- zu analog-Umwandlung übernehmen -> staunen !!!

Wenn Du dann noch einen Digital-Recorder (CD, DAT, MD, MP3) mit optischem oder coaxialen Digital-Eingang hast, dann führt am CX-1000 schon fast nix mehr vorbei. Denn der CX-1000 ist:
- digitaler eingangswahlschalter
- digital optisch/coaxial-Wandler
- highend digital/analog-Wandler

Nebenbei ist der CX-1000 einer der edelsten Analog-Vorverstärker überhaupt (abgesehen vom superseltenen Yamaha CX-10000)


hmmmm,


stehst Du bei YAMAHA auf der Gehaltsliste?!?

Ich habe auch die cx/mx/tx 1000 und den cdx993. Erst NACHDEM ich alle Geräte teilweise sehr aufwendig modifiziert habe (ich rede nicht von netzkabeltuning!) kann ich mich der obigen Aussage teilweise anschließen.

Gruß

Joebady
_axel_
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2003, 11:31
hallo,
also superlativ-aussagen wie
ist einer der vielseitigsten und klangstärksten Analog/Digital-Vorverstärker der je gebaut wurde

und vor allem
einer der edelsten Analog-Vorverstärker überhaupt
stehe ich etwas skeptisch gegenüber. naja, immerhin steht jeweils 'einer der' davor. trotzdem ...

unabhängig davon:
ich kenne das gerät nicht und finde seltsamerweise keine(!) infos im netz drüber. nicht einmal auf der (deutschen) yamaha-homepage gibt es details. kein bild, kein text, nix. google: auch fehlanzeige.

hat jemand einen link?

axel
gehil
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 07. Nov 2003, 00:18
Link zu Infos über CX-1000 (download Bedienugsanleitung):

http://www2.yamaha.co.jp/manual/pdf/av/english/SepA/CX-1000.pdf
Yogi_Bär
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Nov 2003, 23:53
Hey Blackgate,
was für Veränderungen hast du am cdx 993 vorgenommen, ich such nämlich auch noch nach ner Übergangslösung (bis sich die Kombiplayerpreise etwas reduziert haben) und hätte nen 993 da.

MFG Yogi

ps. ich benutze derzeit nen 892 als VV und bin nach anfänglicher skepsis recht zufrieden(war allerdings bereits vorhanden).
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe für Yamaha AX-596, Vorstufe defekt?
marne am 16.10.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  7 Beiträge
Yamaha AX-596 auftrennen
JonasÜberohr am 18.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.08.2012  –  3 Beiträge
Defekter Yamaha AX-596?
jast18 am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 24.06.2003  –  7 Beiträge
Impedanzwahlschalter? Yamaha AX-596
Speedhippie am 02.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.08.2004  –  7 Beiträge
Yamaha AX 596
foopump am 29.01.2005  –  Letzte Antwort am 21.02.2005  –  5 Beiträge
AX-596 + 4 LS
Ace-dude am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 07.04.2005  –  2 Beiträge
Yamaha AX-596 kaputt?
Xychor am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  4 Beiträge
Yamaha AX-596
PimpMySeatMarbella am 12.08.2017  –  Letzte Antwort am 12.08.2017  –  3 Beiträge
Yamaha AX 596 - Netzteil defekt?
Spitmode am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  5 Beiträge
Yamaha AX-596 / Lautstärkeregler schwammig !?!
huarache am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.042 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedHarald558
  • Gesamtzahl an Themen1.423.212
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.094.748

Hersteller in diesem Thread Widget schließen