Rotel RA 1572 Klangregelung

+A -A
Autor
Beitrag
winery
Neuling
#1 erstellt: 22. Jan 2018, 19:40
Hallo zusammen,

bin auf der Suche nach einem geeignetem Nachfolger für meinen Einstein The Absolute Tune,
da dieser keine Klangregelung besitzt und mir der Röhrenklang nicht mehr gefällt. Vielleicht ist es so,
dass man mit zunehmenden Alter anders bzw. schlechter hört (bin jetzt 57).
Auf jeden Fall möchte ich mit etwas mehr Höhen hören, und daher die Frage ob der oben genannte
Verstärker Klangregler besitzt. Anhand der Produktbeschreibung konnte ich nichts finden.

Gruß
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 22. Jan 2018, 19:46
Direkt auf der Produktseite sieht man die Klangregler-Einstellungen im Display:
http://www.rotel.com/de/product/ra-1572

Bei "Weitere Spezifikationen" dann:
KLANGREGELUNG
±10dB at 100Hz / 10kHz

Gruss
Jochen
winery
Neuling
#3 erstellt: 22. Jan 2018, 19:56
Hallo Jochen,

vielen Dank für Deine Antwort. Hat der RA 1592 ebenfalls eine Klangregelung?

Gruß
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 22. Jan 2018, 20:32
Steht doch auch bei dem in "Weitere Spezifikationen":

KLANGREGELUNG
±12dB at 100Hz / 10kHz

http://www.rotel.com/de/product/ra-1592

Gruss
Jochen
höanix
Inventar
#5 erstellt: 11. Feb 2018, 15:15
Moin

Ich habe bei meinem Röhrenverstärker einfach einen Equalizer über die Rec Out Schleife zwischengehängt.
Einstellungen immer nach den Ergebnissen des letzten Hörtests.
War billiger als ein neuer Verstärker.

Gruß Jörg
jackerino
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 10. Dez 2018, 20:59
Ich hab mal ne ähnliche frage zu RA 1572...Ich muss bei sämtlichen eingängen (CD, opt, coax) den lautstärkeregler immer sehr weit aufdrehen, damit eine vernünftige lautstärke raus komm, also sagen wir mal etwas über zimmerlautstärke, da ist VOL immer schon bei 50-60, und bei 100 ist ja schluss. ist das normal bei diesem verstärker?
jackerino
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 10. Dez 2018, 20:59
Ich hab mal ne ähnliche frage zu RA 1572...Ich muss bei sämtlichen eingängen (CD, opt, coax) den lautstärkeregler immer sehr weit aufdrehen, damit eine vernünftige lautstärke raus komm, also sagen wir mal etwas über zimmerlautstärke, da ist VOL immer schon bei 50-60, und bei 100 ist ja schluss. ist das normal bei diesem verstärker?
höanix
Inventar
#8 erstellt: 11. Dez 2018, 08:46
Moin

Etwas über Zimmerlautstärke heißt Du hörst die Musik in allen Zimmern gut?
Die Stellung des Lautstärkestellers hat nichts mit der ausgegebenen Leistung zu tun.
In Bereich von 50 ist die Kanalgleichheit besser als am Anfang.
Wenn es Dir zu laut ist wenn Du voll aufgedreht hast ist alles in Ordnung.
jackerino
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 11. Dez 2018, 10:21
aha, aha kanalgleichheit...wieder was gelernt. dann is alles paletti
Sockenpuppe
Stammgast
#10 erstellt: 13. Dez 2018, 18:37

Etwas über Zimmerlautstärke heißt Du hörst die Musik in allen Zimmern gut?




Ich würde das auch nicht als Manko sehen. Verglichen mit meinen vorigen NAD C 372 lässt sich beim Rotel die Lautstärke um einiges feinfühliger regeln. Dies bezieht sich zwar auf den Vorgänger RA 1570, aber eigentlich sind die fast baugleich. Zimmerlautstärke heißt in meinen heimischen 4 Wänden so um die 30.

mit frdl. Gruß
höanix
Inventar
#11 erstellt: 13. Dez 2018, 21:58
Es kommt eben auch auf den Wirkungsgrad der Lautsprecher an wie weit man aufdrehen muss.
Sockenpuppe
Stammgast
#12 erstellt: 13. Dez 2018, 23:07
Sowie den Hörabstand, den du schon angesprochen hast. Mit 88 dB sind meine auch keine Wirkungsgradwunder.

mit frdl. Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
rotel rb 1572 erfahrungen
stoneeh am 02.01.2011  –  Letzte Antwort am 09.08.2011  –  7 Beiträge
Rotel RB 1572
803ster am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  3 Beiträge
Rotel RA 1572 per USB Stick - geht nicht?
jackerino am 03.12.2018  –  Letzte Antwort am 04.12.2018  –  16 Beiträge
Rotel ra 840bx3 oder Rotel ra 940bx
venndi am 24.08.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2011  –  6 Beiträge
Rotel RB-1572 oder RB-1582
XorLophaX am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  14 Beiträge
Rotel 1560 oder Vorstufe RSP 1572
Chris_91 am 20.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  64 Beiträge
Rotel RA-1060
Maik254 am 22.11.2004  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  12 Beiträge
rotel ra 980bx
bassgott am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  5 Beiträge
Rotel RA 314
luckycat am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.07.2005  –  2 Beiträge
Rotel RA-820BX3
MartinMessmer am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  2 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedkaem_
  • Gesamtzahl an Themen1.426.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.152.045

Hersteller in diesem Thread Widget schließen