Marantz PM8000 - "Source Direct" geht nicht

+A -A
Autor
Beitrag
Jule-berlin
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2005, 08:01
Hallo, bin neu hier und leider keine Technikerin und würde mich deshalb über Tipps von Euch freuen:
Habe einen Marantz PM8000, der seit gut 3 Jahren einwandfrei lief und nun plötzlich nur nicht mehr im Source-Direct Modus arbeitet? - Sobald ich den Knopf drücke, ist Stille!
Was kann das sein?
Meine düstere Vermutung: Da ist wohl was "im Verstärker" kauptt gegangen? Im normalen und im Class A - Modus läuft der Marantz nach wie vor einwandfrei ... auch Klicken die Relais - wie sie sollten und verkabelt ist auch alles korrekt.

Der Verstärker steht wohl seit einigen Monaten etwas platzsparender (nur ca. 10 cm Luft oben im HifiRegal) und wird seit eh und je ziemlich warm,/heiß.

Außerdem hab ich 4 Boxen angeschlossen (zwei Paare sehr unterschiedlicher Güte und Größe); nutze aber alle vier nur beim Filme-gucken ... könnte eine derartige Nutzung zur Überlastung durch die Boxen führen und den Marantz in die Knie gezwungen haben?

Bin wirklich ratlos, da ich NULL Ahnung habe, wie ein Verstärker innen aufgebaut ist!

Falls Ihr wisst, wo der Haken liegen könnte, wisst ihr vielleicht auch, wie aufwendig (=teuer) eine Reparatur werden würde???

Der Source-Direct Modus bescherte mir doch bessere Sound-Ergebnisse und ich würde ihn natürlich gern weiter nutzen können.

DANKE für jeden Tipp...


Grüße, Jule
HiFi_Addicted
Inventar
#2 erstellt: 27. Mai 2005, 15:46
Kann gut sein dass er durch die 4 Lautsprecher draufgegangen ist. Die hängen zumindest beim PM7000 Parallel auf den Endstufen. Wieviele Ohm haben den die Lautsprecher??

MfG Christoph (heute Einhändig)
nobex
Stammgast
#3 erstellt: 27. Mai 2005, 20:37
Hallo Jule,

funktionieren alle Eingänge nicht? Die beiden Tape-Eingänge lassen sich nämlich nicht über Source-Direct betreiben.

Gruß Robert
richi44
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 29. Mai 2005, 14:27

HiFi_Adicted schrieb:
Kann gut sein dass er durch die 4 Lautsprecher draufgegangen ist. Die hängen zumindest beim PM7000 Parallel auf den Endstufen. Wieviele Ohm haben den die Lautsprecher??

MfG Christoph (heute Einhändig)


Die Last kann zwar problematisch sein, aber sie kann nur die Endstufen zerstören. Und nachdem die Dinger im Normalbetrieb, also ohne Source direct, funktionieren, sind die Endstufen sicher nicht hinüber.
Albus
Inventar
#5 erstellt: 30. Mai 2005, 08:24
Morgen,

meine Vermutung richtet sich auf das Einfachste, d.h. einen Kontaktdefekt des mechanischen Drucktastenschalters selbst oder der Verbindung Schalter : Signal-Kabel zur Endstufe.

MfG
Albus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
marantz pm8000
Icatschu am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  2 Beiträge
Marantz PM8000
Sunchaser am 16.03.2005  –  Letzte Antwort am 16.03.2005  –  2 Beiträge
Marantz PM8000
Pat_Royal am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  9 Beiträge
Marantz PM7200 Ton nur bei Source Direct
slband am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  4 Beiträge
Marantz PM8000 Phonoeingang
gazon am 04.12.2005  –  Letzte Antwort am 07.12.2005  –  11 Beiträge
Was bedeutet Source-Direct?
Patta1988 am 22.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  11 Beiträge
Brummen bei meinem Marantz PM8000
jazz-drummer am 01.02.2005  –  Letzte Antwort am 11.02.2005  –  8 Beiträge
Marantz PM8000 Class A Problem
Gizm0 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  19 Beiträge
Ton nur bei Source Direct !
archi69 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  7 Beiträge
Unterschied source direct und Nullstellung
Der_Dude_17 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.018 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedSorin_
  • Gesamtzahl an Themen1.460.932
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.783.326

Hersteller in diesem Thread Widget schließen