Was bedeutet Source-Direct?

+A -A
Autor
Beitrag
Patta1988
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Aug 2011, 13:05
Servus,

vielleicht ist es ja eine doofe Frage, aber ich bin Neuling. Sorry schonmal vorab.

Was ist Source-Direkt? Habe einen Kenwood KAF-1010 und da ist neben dem Lautstärkeregler ein Knop mit eben dieser Funktion. Wofür ist der und was hat es damit auf sich?

Danke!

(Achja: Bedienungsnaleitung hab ich nicht, kann also nicht nachschaun)
#Duke#
Inventar
#3 erstellt: 22. Aug 2011, 13:07

Direkt-Zitat entfernt!


http://de.nodevice.c...ronics/KAF-1010.html

Hier ist deine Bedienungsnaleitung


[Beitrag von detegg am 22. Aug 2011, 20:12 bearbeitet]
Rainer_B.
Inventar
#4 erstellt: 22. Aug 2011, 13:11
Normalerweise ist das eine Schaltung mit der man die Klangreglung (Bässe und Höhen) des Verstärkers umgehen kann.
Stimmt auch nach der Anleitung. Die Loudnessschaltung wird ebenfalls abgeschaltet.

Rainer

P.S.: Die englische Anleitung zu finden hat 10 Sekunden gedauert.

KAF 1010 Anleitung
niclas_1234
Inventar
#5 erstellt: 22. Aug 2011, 13:51
Ähm wo wir beim Thema sind.

Mein Opa hat einen Yamaha ( keine ahnung welcher genau auch ein Youngtimer) Wenn ich dort auf Source direkt drücke wird es unbeschreiblich laut und mir fallen fast dieohren ab.

Woran liegt das ? Ist bei Yammaha der Knopf was anderes oder liegt ein Defekt vor?

Rainer_B.
Inventar
#6 erstellt: 22. Aug 2011, 14:02
Schau dir mal die Anschlussseite des Verstärkers an. Gibt es da eine Buchsenkombination á la Pre-out/Main in ohne Steckverbinder dazwischen?

Rainer
Rubachuk
Inventar
#7 erstellt: 22. Aug 2011, 14:08
Ich vermute stark, dass bei dem Yamaha Amp die regelbare Loudness ziemlich reingedreht ist... Dies bewirkt eine Verminderung der Mitten und somit eine indirekte Bass- und Höhenanhebung. Stell die mal auf "Flat" - dann dürfte kein Lautstärkeunterschied zu Source Direct mehr bestehen.
Rainer_B.
Inventar
#8 erstellt: 22. Aug 2011, 14:45
Mift. Das hatte ich ganz übersehen. Die Schaltung regelt auch den Pegel nach unten.

Rainer
niclas_1234
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2011, 14:50

Schau dir mal die Anschlussseite des Verstärkers an. Gibt es da eine Buchsenkombination á la Pre-out/Main in ohne Steckverbinder dazwischen?


Das kann ich leider nciht sagen da wie gesagt der bespochenne AMp bei meinem Opa steht und der doch ein ganzes Stück weitweg ist.


Ich vermute stark, dass bei dem Yamaha Amp die regelbare Loudness ziemlich reingedreht ist... Dies bewirkt eine Verminderung der Mitten und somit eine indirekte Bass- und Höhenanhebung. Stell die mal auf "Flat" - dann dürfte kein Lautstärkeunterschied zu Source Direct mehr bestehen.


habe den AMp gefunden das ist er:

http://cgi.ebay.de/H...&hash=item336aaff435

könnte auch das kleinere Model sein.

Aber das mit Loudness kann nicht sein. Es ist unbeschreiblich laut und nurnoch rauschen. Als wenn der Verstärker seine gesamte Kraft auf ein Störsignal oder Rauschen konzentriert.

komisch ist das.



EDIT:

Mir fällt auf das heißt garnicht source direkt sondern Pure Direkt.


[Beitrag von niclas_1234 am 22. Aug 2011, 14:51 bearbeitet]
Rainer_B.
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2011, 16:24
Der 570 ist hinten auftrennbar. Vielleicht sind die Brücken nicht richtig drin.

Hier gibt es eine Anleitung dazu:

Yamaha 570 Manual

Rainer
90Serious90
Stammgast
#11 erstellt: 22. Aug 2011, 16:47
Beim Yamaha bezweckt Pure Direct normalerweise das selbe wie Source Direct ;)Bei mir klappts zumindest
Nebelhoggel
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2011, 20:21
Stimmt, wenn man beim Yammi pure direkt wählt wird auch die Autrennbare Vor/endstufe umgangen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kenwood KAF 1010 kaputt?
burkybird am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  8 Beiträge
Unterschied source direct und Nullstellung
Der_Dude_17 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  5 Beiträge
Problem mit Sony TA-FA7ES Source Direct
am 21.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  5 Beiträge
Marantz PM8000 - "Source Direct" geht nicht
Jule-berlin am 27.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  5 Beiträge
Ton nur bei Source Direct !
archi69 am 23.11.2006  –  Letzte Antwort am 27.11.2006  –  7 Beiträge
probleme mit input selector und source direct am onkyo A8850
thundermax4 am 05.03.2008  –  Letzte Antwort am 06.03.2008  –  3 Beiträge
Marantz PM7200 Ton nur bei Source Direct
slband am 26.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  4 Beiträge
Kratzen beim Source-Direct-Schalter Onkyo 8870
Died am 10.01.2003  –  Letzte Antwort am 12.01.2003  –  2 Beiträge
HK 970, rauschen und knacken bei deaktiviertem "source direct"!
borgnagar am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 14.09.2007  –  3 Beiträge
Klangverbesserung durch Source Direct am Verstärker hörbar?
Misterz am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2010  –  72 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.523 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgelisim3
  • Gesamtzahl an Themen1.456.338
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.704.808

Hersteller in diesem Thread Widget schließen