CD Player um 3000 € ?

+A -A
Autor
Beitrag
chohmann
Neuling
#1 erstellt: 10. Nov 2003, 11:48
Bin auf der Suche nach einem CD Player um 3000 € wer empfiehlt was? Lindemann Cd SE?
Shanling ?, Audionet ?, Für Tipps und Anregungen wäre ich sehr dankbar.
stype
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2003, 12:56
Letztendlich hilft nur selbst hören an der eigenen Anlage im eigenen Raum.

Die Auswahlliste würde ich in dieser Preisklasse z.B. erweitern um (alpahabetische Reihenfolge): Arcam,Cyrus,Electrocompaniet,Meridian,Naim,Linn,Thule

Gruß

Klaus
martin
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Nov 2003, 13:11
Hi chohmann,

kommt darauf an, was Du Dir für 3.000 EUR versprichst. Solide Verarbeitung und Exklusivität-ok.
Besseren Klang

Als ich noch an Klangunterschiede geglaubt habe, fand ich z.B. im direkten Vergleich in dieser Preisklasse den Electrocompaniet viel besser als den Einstein. Selbst wenn ich heute noch daran glauben würde, könntest Du mit dieser Aussage wohl nicht viel anfangen. Also wie stype sagt: selber testen. In der Preisklasse bekommst Du die Teile bestimmt vom Händler ausgeliehen. Vor allem würde ich mit einem soliden Billigplayer möglichst unvoreingenommen gegenchecken.
Grüße
martin
hannilein
Stammgast
#4 erstellt: 10. Nov 2003, 22:23
Hi,
meine Empfehlung: Naim CDX2 Kuckstu hierhttp://www.music-line.biz/seite_4978.html.
Kannst Du beruhigt mal gegen einen Billigspieler testen...
Bin schwer von dem Teil begeistert, aber Du wirst feststellen, das es hier auch Forenuser gibt, die völlig anderer Meinung sind. (Alle CDP´s klingen gleich)
Gruß h.
der_graue
Stammgast
#5 erstellt: 10. Nov 2003, 23:55
Hallo,

in der Preisklasse würde ich wirklich einen Händler konsultieren - ein Auto kauft man ja auch erst nach einer Probefahrt. Teste die Player ganz unvoreingenommen.
Unterschiede zwischen den Playern gibt es allemal, wobei teuer auch nicht zwingend super bedeuten muss.
Andere sind wieder der Meinung, dass die Player alle irgendwie gleich klingen. Das sind zwei Standpunkte, von denen Du Deinen bei einigen ausführlichen Hörsessions herausfinden musst.
In der gehobenen Preisklasse gibt es noch viele andere interessante Teile.
Probier es aus, das gehört auch dazu!

Viele Grüsse
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
welcher cd-player bis 250 € ?
mat2 am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.11.2003  –  4 Beiträge
cd player an Vollverstärkerendstufe?
Ungeheuerlich am 29.01.2004  –  Letzte Antwort am 31.01.2004  –  5 Beiträge
passender CD-Player ?
higgins am 01.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  8 Beiträge
CD-Player Onkyo DX-7111 & CD-Rs
Lawani am 10.02.2003  –  Letzte Antwort am 11.02.2003  –  4 Beiträge
Zwei Cd-Player an einen Cd Eingang
b-gerhard am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  2 Beiträge
Onkyo TX-3000
am 13.09.2008  –  Letzte Antwort am 18.09.2008  –  9 Beiträge
Denon Poa 3000
Olichiller2 am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  4 Beiträge
Endstufe und CD Player Verbinden
Kappi am 12.02.2003  –  Letzte Antwort am 29.08.2003  –  8 Beiträge
CD-Player direkt an Endstufe
Everon am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 03.05.2006  –  10 Beiträge
Dual CV 1400 & CD-Player?
samol3 am 01.06.2007  –  Letzte Antwort am 02.06.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.450 ( Heute: 5 )
  • Neuestes MitgliedPwnoqraphy
  • Gesamtzahl an Themen1.454.300
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.671.141

Hersteller in diesem Thread Widget schließen