Yamaha AX 1090

+A -A
Autor
Beitrag
micha_01
Neuling
#1 erstellt: 15. Dez 2006, 11:17
Ich habe ein Problem mit der Schutzschaltung vom AX1090 Verstärker. Wer kennt sich damit aus? Service Manual vorhanden.
Die gesamten Transistoren der rechten Endstufe wurden ersetzt. Ebenso diverse Gatewiderstände. Relais am Ausgang schalten nicht ein...
gruss micha
Albus
Inventar
#2 erstellt: 15. Dez 2006, 11:22
Morgen,

wurde nach der Ersatzaktion der Ruhestrom neu justiert? Wenn nicht, nachholen (siehe SM).

MfG
Albus
micha_01
Neuling
#3 erstellt: 15. Dez 2006, 11:30

Albus schrieb:
Morgen,

wurde nach der Ersatzaktion der Ruhestrom neu justiert? Wenn nicht, nachholen (siehe SM).

MfG
Albus



ja, der Ruhestrom, also ohne Lautsprecher liegt be 9mV.

mfg michael


[Beitrag von micha_01 am 15. Dez 2006, 11:31 bearbeitet]
Albus
Inventar
#4 erstellt: 15. Dez 2006, 11:33
Morgen erenut,

dann auf Gleichspannung am LS-Ausgang prüfen. Unsinn - geht ja nicht. Aber, Probe auf DC Offset in der Ausgangssektion sollte irgenwie möglich sein.

MfG
Albus


[Beitrag von Albus am 15. Dez 2006, 11:36 bearbeitet]
micha_01
Neuling
#5 erstellt: 15. Dez 2006, 11:40

Albus schrieb:
Morgen erenut,

dann auf Gleichspannung am LS-Ausgang prüfen. Unsinn - geht ja nicht. Aber, Probe auf DC Offset in der Ausgangssektion sollte irgenwie möglich sein.

MfG
Albus

ich werde alles nochmal in Ruhe durchmessen, melde mich dann noch einmal.
mfg micha
Albus
Inventar
#6 erstellt: 15. Dez 2006, 11:43
Morgen erneut,

dann auch doch noch den totalen Reset-Versuch. Also: Netzstecker ziehen, Power ON schalten, Netzstecker einsetzen (wie im SM beschrieben, auf der Seite mit Diagrammen der zugehörigen Spannungsformen).

MfG
Albus
micha_01
Neuling
#7 erstellt: 15. Dez 2006, 16:08

Albus schrieb:
Morgen erneut,

dann auch doch noch den totalen Reset-Versuch. Also: Netzstecker ziehen, Power ON schalten, Netzstecker einsetzen (wie im SM beschrieben, auf der Seite mit Diagrammen der zugehörigen Spannungsformen).

MfG
Albus


Hallo und ich danke nochmal,
ich werde wohl um den totalen Reset nicht herumkommen. An dem IC 106 werde ich mir mal die Spannungen mit dem Hameg anschauen.
Die Stellen sind im SM angegeben, aber über den genauen Resetablauf bin ich mir nicht im klaren...Vielleicht kannst Du mir das genaue Vorgehen erläutern. Vor allem der Satz: Trennen des Power Kabels vom AC Ausgang? (AC autlet)

MfG Micha


[Beitrag von micha_01 am 16. Dez 2006, 15:56 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX 1090 IC 106- wie einen reset durchführen?
micha_01 am 19.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  2 Beiträge
Schutzschaltungsrelais AX-1090
no-go am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  11 Beiträge
yamaha ax-1090 problem
bronti am 02.12.2006  –  Letzte Antwort am 20.12.2006  –  10 Beiträge
Yamaha AX-1090 Frage
Boomy am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2014  –  7 Beiträge
Yamaha AX-1090 Problem?
mrflorian am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  4 Beiträge
Yamaha AX-1090
büsser am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 09.12.2014  –  4 Beiträge
Service Manual Yamaha AX 750 RS
samson01 am 21.05.2006  –  Letzte Antwort am 21.05.2006  –  3 Beiträge
Yamaha AX-1090 ...AX-2000
wertz2 am 28.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.11.2005  –  21 Beiträge
Yamaha AX-1070 / 1090
krynus2000 am 22.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  5 Beiträge
Schaltbild Yamaha AX-1090
Micha2 am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder912.947 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedrenaqs60
  • Gesamtzahl an Themen1.525.289
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.019.407

Hersteller in diesem Thread Widget schließen