Schutzschaltung auch in älteren Verstärkern?

+A -A
Autor
Beitrag
metalhead
Stammgast
#1 erstellt: 29. Jul 2004, 14:01
Hallo!

Da ich am Wochenende mit einem Freund unsere Geburtstagsfeier beschallen will, haben wir beschlossen, zwei Verstärker zu verwenden, da es sehr laut werden kann.

Er hat einen recht starken Yamaha AX 1090 um den er sich wohl wenig Gedanken machen muss.

Ich habe einen alten Harman HK PM 655 Vxi(ca. 18 Jahre alt). Da ich mir nicht sicher bin, ob er das ohne Schaden überlebt, wollte ich mal wissen ob es auch in so alten Verstärkern eine Schutzschaltung gegen Überhitzung und ähnliche Schäden gibt.

MfG
Tim

P.S. Hilft es vielleicht auch einen Ventilator auf den Verstärker zu legen?
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 29. Jul 2004, 14:15
Lieber Tim

Rente lieber einen PA endstufe und PA boxen. Es ware doch schade wenn deiner amp und die deiner freund die party nicht uberleben wurde.

Das es geld kostet ist klar, aber sicher weniger als die reperatur kosten (mal ausgehende das es zu zwei reperaturen kommen muss und das es noch ersatzteile gibt)

Echt ich werde mich dafur einen amp anschaffen die nicht so viel geld kostet fur evt party's .

gruss DF
oliverkorner
Inventar
#3 erstellt: 29. Jul 2004, 15:00
...mein alter fischer von 1980 irgendwas hatte ne schutzschaltung!!!

aber der tip mit der PA ist besser...der amp +LS wird sow2as nicht lange überleben auf dauer...
steve65
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jul 2004, 16:13
Hi

mein alter Sony von 79 und mein Onkyo von 87 haben jeweils eine Schutzschaltung, aber auf Temperatur überprüft die, wenn ich mich nicht irre nicht, nur auf DC und Clipping.

Der Tipp mit dem PA Verstärker ist gut.

Wenns trotzdem der Harman stemmen muss, kühlen, kühlen, kühlen, am Wochende ist es gut warm, d.h. die Umgebungstemp für den Verstärker ist recht hoch.
Keine guten Voraussetzungen. Am besten einen richtigen Sturm durch den Verstärker ziehen, dann hat er eine Chance.
Wie der Harman ist, weiß ich nicht, meinen beiden Oldies würde ich ein paar Stunden Vollgas zutrauen. Je nach Dynamik in der Musik ist das gar keine so große Dauerleistung.

Gruß

Steve
metalhead
Stammgast
#5 erstellt: 29. Jul 2004, 17:20
Hallo

Danke ersteinmal für die Antworten.

PA-Boxen haben wir: 2 JBL und 2 Omnitronic (ja, ich weiss das der Sound schlecht ist).

Wisst ihr was eine PA-Endstufe für ein Wochenende ca. kosten könnte?

Sonst hab ich einen großen Ventilator und ich denke den Großteil wird eh der Yamaha übernehmen.

MfG
Tim
Denonfreaker
Inventar
#6 erstellt: 29. Jul 2004, 17:47
http://www.crossweb.de/crossline/cl_verm.htm

http://www.malmstroems.de/pa/

http://de.dir.yahoo.com/Firmen/Musik/Geraete_und_Zubehoer/

http://www.team4m.de/vermietung.html

einige adresse , einfach fragen , hab keine ahnung wie viel es kostet hangt ab von wie viel watt ihr wolt und wie lange..

gruss DF
micha_D.
Inventar
#7 erstellt: 29. Jul 2004, 22:50
Hi

Der Harman taugt nicht für Party..der wird sich alle paar Minuten Abschalten,wenn der gepowert wird ..und das wirds immer,da er recht schwächlich ist..
Habs selbst probiert..das hat keinen Wert.Ist extrem Lästig!

Schutzschaltungen sind ausreichend vorhanden..Kaputt geht der nicht..

Gruß,Micha


[Beitrag von micha_D. am 29. Jul 2004, 22:52 bearbeitet]
output
Stammgast
#8 erstellt: 30. Jul 2004, 20:28
Hallo

Wir haben schon für die verschiedensten Feiern eine PA Anlage gemietet. Endstufe LS kleines Mischpult und CD Spieler für 30 Euro pro Tag. Da kann man nicht meckern.


Gruß


Martin
Master_J
Moderator
#9 erstellt: 03. Aug 2004, 16:00
Und, wie war die Party?

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DENON Schutzschaltung? :(
Bllack am 10.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.08.2007  –  18 Beiträge
Was bedeutet "MFB" bei älteren Verstärkern?
scheffi0815 am 15.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  5 Beiträge
Endstufe Schutzschaltung
audigyproblem am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  4 Beiträge
Überhitzung - Schutzschaltung?
ciorbarece am 07.07.2009  –  Letzte Antwort am 08.07.2009  –  9 Beiträge
Pioneer schutzschaltung?
lalala1234 am 20.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  5 Beiträge
ONKYO M5000R Schutzschaltung
eloquenz am 27.10.2016  –  Letzte Antwort am 03.11.2016  –  6 Beiträge
Verstärker Schutzschaltung ist angesprungen
five_angel am 21.07.2006  –  Letzte Antwort am 18.07.2007  –  7 Beiträge
Neuer Rotel Verstärker Schutzschaltung
stelte88 am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 11.08.2008  –  2 Beiträge
Testen der Verstärker Schutzschaltung
Kaster am 29.07.2004  –  Letzte Antwort am 29.07.2004  –  2 Beiträge
Schutzschaltung eines Onkyo Verstärkers
EnVi am 13.09.2015  –  Letzte Antwort am 06.10.2015  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 14 )
  • Neuestes Mitgliedmomomo2650
  • Gesamtzahl an Themen1.453.896
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.089

Hersteller in diesem Thread Widget schließen