Panasonic DMR-BST735: schwarzes Bild über HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
hm1
Neuling
#1 erstellt: 21. Jul 2014, 21:50
Hallo Leute,

Ich habe einen neuen SAT-Recorder Panasonic DMR-BST735 (mit SmarCAM3 + ORF-Card) und möchte diesen gerne an einem Grundig Vision 7 32-7851 T nutzen.

Problem: der SAT-Recorder Panasonic DMR-BST735 verweigert die Zusammenarbeit. Das Bild ist Schwarz (wenn der Grundig kein Signal hat ist das Bild übrigens blau, er bekommt also definitiv ein Signal, das Signal wird auch als zB. "1080p 50Hz" angezeigt)

Folgendes habe ich bereits (erfolglos) ausprobiert:

  • Panasonic Schnellstart deaktiviert wie in der Anleitung beschrieben... (Symptom würde 100%ig passen, nur half es nichts...)
  • Panasonic HDMI Ausgabe: 576p, 720p, 1080i/p, Automatik
  • Panasonic spezifische Funktionen alle OFF wie in der Anleitung beschrieben... (zB. Deep Color, "Markierung für Inhaltstyp", Viera Link,...)
  • Der Grundig hat kaum Einstellungen... Zurückgesetzt habe ich den auch bereits.
  • HDMI-Kabel gewechselt, HDMI-Port am Grundig gewechselt. etc...
  • ich habe auch mal die CI+ Card aus dem Panasonic entfernt... kein Erfolg...


Hier noch einige Facts:

  • Der Grundig TV funktionierte übrigens 5-6 Jahre über HDMI an einem Kabel-Recoder Panasonic DMR-EG495 ohne Probleme...
  • Der Grundig TV hat auch eine kopiergeschützte Blu-Ray über einen Panasonic DMP-BDT220 abgespielt... Also mit diesem HDCP-Zeug sollte der auch zurecht kommen...
  • Der neue SAT-Recoder funktioniert problemlos auf einem 6 Jahre alten Funai LT6-M19BB und an einem 2-3 Jahre alten Panasonic TX-L37DT30E . Alles ohne Probleme was mich besonders beim 130€ Funai von 2008 sehr wundert...
  • als Testbild verwendete ich das TV Bild von ProSieben SD/FreeTV und das HDD-Navigationmenü (wobei gesehen habe ich mein "Testbild" ja nie :D... nur auf dem neuen Panasonic TV und dem Funai ging es...)


ps. das einzige was ich noch nicht ausprobiert habe ist der Reset(?)-Vorgang per "OK + gelbe Taste + blaue Taste" -> "00 RET" -> "04 PRG". Weder im Handbuch noch im Internet steht was da genau passiert... zB. ob Videos gelöscht werden?

Habt ihr noch eine Idee was ich noch ausprobieren könnte?

ich bin leider schon etwas am verzweifeln...

Danke und liebe Grüße

hm
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2014, 14:36
Tja, leider weiß man bei "Grundig" nie wer den nun gebaut hat ( vermutlich vestel (Türkei) ) aber:

nach dem was Du bereits alles versucht hast bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als das so zu akzeptieren.
Die beiden kriegen kein HDMI-Handshake zustande, aus welchem Grunde auch immer. Ändern kann man als Enduser nichts daran.

Na und Baujahr 2008 erleichtert die Sache nicht gerade
hm1
Neuling
#3 erstellt: 22. Jul 2014, 18:54
Danke für deine Antwort,

ich werde mal bei Panasonic nachfragen... und versuche rauszufinden was dieser "00 RET" -> "04 PRG" Resetvorgang genau macht... Sobald ich etwas neues weiß werde ich davon berichten.

Der Funai-TV "reicht" mal als Vorort-Ersatz und solange ich die Aufnahmen ins Wohnzimmer zum größeren Panasonic TV streamen kann, spare ich zumindest etwas Strom mit dem kleinen Funai

Liebe Grüße
hm1
Neuling
#4 erstellt: 31. Jul 2014, 19:51
Hier mein "Endbericht"

Panasonic hat wie zu erwarten war geantwortet, dass es bestimmt nicht am Recoder liegt da er ja mit anderen TVs funktioniere. Das der TV mit anderen Panasonic Geräten ebenfalls problemlos läuft wurde nicht eingegangen.

Empfohlen wurde mir einen HDMI-Kabelwechsel zu versuchen (mit v1.3b oder höher...) und mich an den TV-Hersteller zu wenden...

Der angesprochener Blind-Reset "04 PRG" über die Fernbedienung wurde vom Support als Werksreset bezeichnet. Aufnahmen sollen dabei nicht gelöscht werden. Tatsächlich passiert bei diesem "04 PRG" Reset garnichts (auch keine Einstellungen wurden resetet). - Nichteinmal eine Denkpause des Recorders... vermutlich ist der Vorgang einfach nur falsch in der Anleitung beschrieben...

Nach einem echten, funktionierenden Reset über das Einstellungsmenü und nochmaligen Tests mit allerhand Einstellungen habe ich es nun aufgegeben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMR BST735 Stereo Ausgabe für Blu-Ray's über HDMI
SyrusRedlock am 01.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.12.2013  –  3 Beiträge
Panasonic DMR-BST735 DVD/BLUE RAY
Benutzer2014 am 29.05.2014  –  Letzte Antwort am 29.05.2014  –  4 Beiträge
Panasonic DMR-BST735 Twin-Tuner nutzen
awi1972 am 24.12.2014  –  Letzte Antwort am 25.12.2014  –  3 Beiträge
panasonic dmr-ex93c manchmal schwarzes bild bei epg aufnahme
pemokihifi1313 am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  12 Beiträge
DMR-EH 575 + Humax = schwarzes Bild
peter70pag am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 18.07.2008  –  2 Beiträge
Panasonic DMR EH575 - Schlechte Qualität über HDMI
GeorgT am 01.05.2007  –  Letzte Antwort am 11.11.2008  –  93 Beiträge
Panasonic DMR-EX87 - Anschluss über HDMI
private_al am 22.12.2009  –  Letzte Antwort am 24.12.2009  –  8 Beiträge
Panasonic DMR-EX99VEGK Problem über HDMI
thowi66 am 19.06.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  24 Beiträge
Panasonic DMR-EH575 schlechtes Bild
OMS am 04.08.2007  –  Letzte Antwort am 14.08.2007  –  5 Beiträge
Auf einmal schwarzes Bild bei Aufnahme!
afrob am 11.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder853.176 ( Heute: 48 )
  • Neuestes MitgliedMoRRiS2307
  • Gesamtzahl an Themen1.423.412
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.097.717

Hersteller in diesem Thread Widget schließen