Recorder DMR-BCT765 bzw. DMR-BST765 schaltet sich nicht ab nach dem Erlöschen der Anzeige "By"

+A -A
Autor
Beitrag
reymin1
Neuling
#1 erstellt: 12. Jan 2020, 19:45
Ich habe den PANASONIC Recorder : Modell-Nr. DMR-BCT765 DMR-BST765



Habe ein schon ein ernstes Problem , dass nach dem Ausschalten des RECORDERS und nach dem Erlöschen der Anzeige "Bye" die Festplatte immer noch ON bleibt, und die Festplatte immer noch nicht runterfährt. Das zeigt sich darin, daß das grüne Licht rechts vom CI-Steckplatz ist immer noch an!.

Normalerweise ,wenn das Gerät völlig runterfährt ,folgt ein wenig später die "Bye"-Anzeige ,und das Gerät macht ein ganz leises brummendes Geräusch fürs völliges Runterfahren. Die Festplatte fährt dabei völlig runter,und die kleine LED-Lampe neben dem CI-Steckplatz erlischt , aber schon seit 3 Wochen macht der RECORDER nicht mehr so ein Prozeß bis zum Ende mit ,und ich kann nicht andauernd das Gerät ohne völliges Runterfahren eben einfach von der Steckdose herausziehen.Mittel- bis langfristig geht die Festplatte oder das Gerät kaputt.
Die Fetplatte beleibt am Ende immer noch eingeschaltet sogar nach der "Bye"-Anzeige und die LED-Lampe neben dem Steckplatz bleibt ebenfalls noch immer On:

.Recorder DMR-BCT765 bzw. DMR-BST765 schaltet sich nicht ab nach dem Erlöschen der Anzeige \ Recorder DMR-BCT765 bzw. DMR-BST765 schaltet sich nicht ab nach dem Erlöschen der Anzeige \


Wer kann mir echt! bei dieser Angelegenheit Bitte helfen?! Ich wäre für jeden Tipp und Rat sehr dankbar :?
EiGuscheMa
Inventar
#2 erstellt: 12. Jan 2020, 20:31
Hallo, wenn völliges Trennen vom Netz den Fehler nicht behebt ist vermutlich das Gerät defekt.

Hast Du noch Garantie drauf?
reymin1
Neuling
#3 erstellt: 12. Jan 2020, 20:34
Nein, leider nicht mehr. Vom Netz trennen und wieder verbinden habe ich schon probiert. Leider das gleiche Verhalten.
EiGuscheMa
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2020, 20:39
Wenn die Garantie bereits abgelaufen ist wird sich eine Reparatur nicht rechnen.

Was Du noch versuchen kannst:

- Das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzen.

- Das CI+ Modul mal testweise entfernen.

- Das Gerät testweise vom Antennen/SAT-Anschluss trennen.

Das sieht mir aber eher nach einem Logikfehler auf dem Mainboard aus.
reymin1
Neuling
#5 erstellt: 12. Jan 2020, 20:41
Danke, werde ich mal versuchen und Bescheid geben. Lg
reymin1
Neuling
#6 erstellt: 12. Jan 2020, 20:54
Auch probiert...auch nicht geholfen....
EiGuscheMa
Inventar
#7 erstellt: 12. Jan 2020, 21:09
Kaufe Dir einen Zwischenstecker mit Schalter dran. Dan brauchst Du nicht immer den Stecker zu ziehen.

Allerdings empfehle ich Dir alles was auf der Festplatte für Dich erhaltenswert ist auf Blu-Ray zu sichern. Erfahrungsgemäß sind solche Fehler meist nur die Ankündigung von größeren Defekten.


[Beitrag von EiGuscheMa am 12. Jan 2020, 21:10 bearbeitet]
langsaam1
Inventar
#8 erstellt: 12. Jan 2020, 21:25
was mir noch einfällt:
- Wichtig: StandBy oder Ausschalten > keine Disk im Laufwerk
- Timeshift> Ausschalten
- Festplatte für den Rekorder " zu Voll" 80% > Bereiche Löschen
- sind in der Timer Liste noch " Reste " über ?
die Geräte haben mitunter das Problem abgebrochene oder nicht vollständige Aufnahmen den Platz zu reservieren obwohl nix oder nur Teilweise aufgenommen wurde und "stören" sich daran
> da hilft eventuell nur Rücksetzen und Festplatte löschen, ob es dann klappt ist individual abhängig


[Beitrag von langsaam1 am 12. Jan 2020, 22:11 bearbeitet]
reymin1
Neuling
#9 erstellt: 13. Jan 2020, 22:27
Den Zwischenstecker mit Schlater habe ich mir schon seit Jahren angelegt. Ok. ist einfacher als Stecker Rausziehen ,aber bewirkt leider nichts.
reymin1
Neuling
#10 erstellt: 13. Jan 2020, 22:28
Ich probiere mal mit den Prozessen. Schaue mal ,ob es dann fumktioniert. Hoffentlich, Danke zunächst.
Ich geb dann Bescheid...
Sonic_Excellence
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jan 2020, 08:34
Hallo,
stelle doch bitte mal ein Bild mit geöffneter Frontklappe ein.
Ich habe mir gestern mal einen BCT-760 angeschaut, ich konnte den Bildern zufolge an der Position (das ist so ziemlich genau mittig der CI Slots) keine LED erkennen.
Ich hatte schon div. Panasonic Recorder, wissenlich kann ich mich nicht erinnern das auch nur einer davon irgentwelche Betriebszustände über eine LED angezeigt hätte - schon garkeine so grell grün leuchtende.
Es wurde generell alles im Display angezeigt.

Entweder
- steckt da ein Modul drin welches leuchtet, hab ich zwar noch nie gesehen - aber man weiß ja nie.
- es scheint eine LED aus dem Geräteinnern so stark nach außen (halte ich für ausgeschlossen).
Oder
- das ganze hier ist ein fake ? ! ?

Gruß Leo
reymin1
Neuling
#12 erstellt: 16. Jan 2020, 22:59
Also ,ich habe gestern die CI-Steckarte ausgezogen und dann anschliessend die Antenne dabei gleichzeitig einmal meine Fritzbox-Router ,der wiederum ebenfalls mit meinem Recorder verbunden ist, neugestartet. Dann ging es irgendwie per Zufall!
Jetzt macht das Gerät ein brummendes Geräusch nach der "Bye-Anzeige" ,und ich kann per Knopf an dem Zwischenstecker den Recorder völlig ausschalten.
Ich weiß es nur nicht, kann sein daß der Recorder die ganze Zeit mit dem Router in der Kommunikation war und deswegen konnte die Festplatte nicht runterfahren oder sich abschalten?

Aber das Problem ist im Grunde genommen jetzt gelöst.
Danke wegen euren Vorschlägen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Panasonic DMR-BCT765 nodisk
pah96 am 28.10.2018  –  Letzte Antwort am 12.11.2018  –  17 Beiträge
Panasonic DMR EH95 schaltet sich ab .
nvoelkel am 27.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  6 Beiträge
Anzeige Uhr DMR 585
Mr.Scorpio am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  4 Beiträge
Panasonic DMR-EH575 -schaltet über nacht ab-
Onkel_Dieter am 22.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  6 Beiträge
dmr-ex93cegk
hochzeit am 01.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.01.2011  –  2 Beiträge
Restzeit-Anzeige Panasonic DMR-EH56
dickunddoof am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  4 Beiträge
DMR-E53 Schaltet nach Disk einlegen aus
harry255 am 14.10.2006  –  Letzte Antwort am 14.10.2006  –  2 Beiträge
Die neuen Panasonic Recorder DMR-UBS/UBC90/DMR-UBS/UBC80/BST765/760BCT765/760
von_Braun am 17.02.2017  –  Letzte Antwort am 10.12.2019  –  309 Beiträge
Panasonic DMR-E85H schaltet nicht ein
Fritzlich am 28.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.11.2007  –  9 Beiträge
DMR-BCT845 - Anzeige Klangqualität abschalten
BWalter am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 29.07.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.069 ( Heute: 21 )
  • Neuestes MitgliedPergola
  • Gesamtzahl an Themen1.461.073
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.785.655

Hersteller in diesem Thread Widget schließen