Frage zum Sony RDR-HX900

+A -A
Autor
Beitrag
jues
Neuling
#1 erstellt: 24. Okt 2004, 14:15
Hallo zusammen,
ich will mir sehr bald den Sony RDR-HX900 zulegen und habe noch ein paar wichtige Fragen, die mir beim Durchforsten des Forums gekommen sind:

1.wenn der sony keinen 2,5 Std. Aufnahmemodus hat, kann ich dann wenigstens den Film in der Mitte teilen um ihn auf 2 DVDs zu brennen?

2.wenn ich bei einem Film die Werbung rausschneiden will, muss ich dann wirklich im Spulmodus die Werbung finden?

Vielen Dank schon mal im Vorraus, ich wüsste nicht wen ich sonst fragen sollte?!

jues
Disc4
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Okt 2004, 16:32
Zu 1. Nein, der Sony kann eben nicht teilen!
Ausserdem: Keinerlei FR-Modus und
fehlender 2,5 Std.-Modus und
auf HDD keine Playlists

Diese beknackte Anhäufung von Mängeln, gerade in dieser "einzigartigen" Kombination, macht den Sony für sehr viele unbrauchbar.

Z.B. haben somit alle Filme mit netto mehr als 120 Min. auf DVD die für viele nicht akzeptable halbierte horizontale Auflösung!

Weitere Mängel:
Nur 8 Timerplätze! (Bei 160 bzw. 250 GB!)
Nur eine Zeitlupenstufe.

Was die Entwickler sich dabei gedacht haben ist mir rätselhaft, zumal alle anderen japanischen Marken höchstens einen dieser Mängel haben.
jues
Neuling
#3 erstellt: 25. Okt 2004, 17:32
erstmal Danke für Deine Antwort,

um diese Probleme nicht zu haben (2,5 Std. Problem)und gleichzeitig einen recorder mit Bildqualität (wie der Sony),

welchen würdest Du mir emfehlen?

-Beim Pio 5100 hab ich gelesen,dass das Bild nicht so scharf sein soll.
-Beim Pana 95,ist halt leider noch sehr teuer.

Vielen Dank
Disc4
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Okt 2004, 19:45
>>> um diese Probleme nicht zu haben (2,5 Std. Problem)und gleichzeitig einen recorder mit Bildqualität (wie der Sony), <<<

Dass die Bildqualität des Sony einheitlich besser beurteilt wird trifft nicht mehr zu. Die Summe aus Bildtest und Messwerten (also das was die, zumindest objektiv, besser beurteilen können als unsereins) in der Video ist:
Pana E85/95: 45
Sony und alle anderen jap. Marken (mit HDD): 44
Philips 720: 43

Zum 2-pass-Encoding (Sony, JVC) heisst es: "Das Ergebnis war in beiden Fällen sichtbar, aber nicht umwerfend."

Und der Sony-Lüfter wird "eher laut" beschrieben, damit lauter als der Pana 500 ("mittel"), der wiederum wg. seiner riesigen 400GB-HDD "einen Tick lauter" als der Pana E95 ist, der ja auch 160 GB hat wie der Sony 900.


>>> welchen würdest Du mir emfehlen? <<<

Pana E95


>>> -Beim Pio 5100 hab ich gelesen,dass das Bild nicht so scharf sein soll. <<<

Ja, das Bild vom Tuner bei Pio wird oft als "etwas flau" bezeichnet. Auch beim Pio 720, der der direkte Konkurrent ist.


>>> -Beim Pana 95,ist halt leider noch sehr teuer. <<<

Laut dieser aktuellen Liste (geklaut bei dvdboard) nicht, sondern sogar genau gleich:
Panasonic DMR-E 95....UVP 999€....Onlinepreis 667€
JVC DR-MH 30............UVP 1199€....Onlinepreis 663€
Pioneer DVR 720.........UVP 1099€....Onlinepreis 699€
Sony RDR-HX 900........UVP 999€ ....Onlinepreis 667€
-=MuraTTi=-
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Okt 2004, 21:21
-2,5h Problem-

hmm...

ich dachte die Funktion: "Autom. Aufn. Qualität" löst diese Manko beim HX900

Laut VIDEO 10/2004 kann 2,5h nur Philips oder nicht ?
jues
Neuling
#6 erstellt: 25. Okt 2004, 21:24
Ok,dass hat mir sehr geholfen!

Was hast du eigentlich für einen Dvd-recorder?

Merci

jues
Disc4
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Okt 2004, 16:23
MuraTTi, die Bezeichnung "Autom. Aufn. Qualität" ist eigentlich eine Frechheit von Sony, denn sie tut nix anderes als z.B. für 2:15 h den 3 Std.-Modus auszuwählen, also immer nur den nächsthöheren damit die Aufnahme raufpasst.. Und sowas nennt sich dann "Automatik", und die Video druckt es in der Tabelle so als wenn kein Unterschied zu den anderen wäre. Dieser "Automatik" haben wir es zu verdanken, dass nach Erscheinen der GX3/ 7 oft angezweifelt wurde, dass Panasonic es richtig macht (sinngemäss: "Sony kann es doch auch nicht").

Pana: Berechnet für jede Minute die Bitrate, also optimale Ausnutzung der DVD.
Pio: 32 Stufen.
Toshiba: Etwa auch so viel, beliebig kombinierbar mit Ton-Stufen.

Damit können die alle 2,5 Std., und mehrere andere in der Gegend, alle 10 Min. oder sogar alle 5 Min.


Jues, ich habe seit fast 2 Jahren den Panasonic DMR-HS2, den allerersten mit HDD.
Noch kein Fehler trotz intensiver Nutzung, und punkto Zufriedenheit und Nutzwert das beste UE-Gerät das ich mir je gekauft habe. Übrigens gefolgt von meinem Sony(!) MiniDisc-Recorder.
jues
Neuling
#8 erstellt: 27. Okt 2004, 12:25
ich würde mich dann aus Kostengründen für den Pana 85 entscheiden,in der Bedienungsanleitung hab ich gelesen, dass es einen 2 und dann erst wieder einen 4 Std. Modus gibt.

Wie macht der es mit filmen über 2 STd. bzw. kann er Filme teilen?


Merci
Disc4
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 27. Okt 2004, 16:14
--> FR-Modus. Du kannst z.B. 2:28 h einstellen und die Bitrate wird dafür berechnet, so dass die DVD optimal ausgenutzt wird. Geht für jede Minute zwischen 60 und 480 und auch per Timer.
Teilen geht natürlich auch.
jues
Neuling
#10 erstellt: 27. Okt 2004, 18:14
Disc4 - eine letzte Frage hätte ich noch zum Pana 85 (den ich mir jetzt kaufen werde,dank deiner hilfe)-

und zwar worin besteht der unterschied in dem Kürzel
"HEG-S" und "HEG-K" im Namen vom Pana 85!

Denn beim Preisvergleich im Internet, machen die nämlich da einen Unterschied!

Danke Dir
Disc4
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 27. Okt 2004, 23:35
Kopiert von
http://www.hificomponents.de/Versand/preisliste_versand.htm

Panasonic DMR-E85EG-S silber 454 EUR
Panasonic DMR-E85HEG-K schwarz 499 EUR

Also, S=Silver, K=blacK. Zumindest kann man es sich so merken. Und eben die engl. Wörter nehmen, deutsch wäre ja beides "S".

Der Laden ist bei Pana immer bei den günstigsten oder sogar der günstigste, und wird auch empfohlen.
Gaffe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Nov 2004, 12:53

Disc4 schrieb:
Zu 1. Nein, der Sony kann eben nicht teilen!
Ausserdem: Keinerlei FR-Modus und
fehlender 2,5 Std.-Modus und
auf HDD keine Playlists........

.


Du hast nur teilweise recht. Man kan eine 2 Stunden Aufnahme in höchster Qualitätsstufe auch mit einem Sony erreichen - zwar in einer "amateurischen" Weise:

Timerprogrammierung z.B. von 20-22 Uhr

RTL um 20:00 - 21:00
RTL um 21:00 - 22:00

Verlust: 15 sek. - aber in höchster Qualität - wenn man später beim Abspielen DVD-scheiben wechselt - wer bemerkt dann ein Verlust vom 15 Sekunden (ausser mitten im Mordscene im Krimi)
Disc4
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Nov 2004, 21:08
Nee, das stimmt schon alles.
Das was du da beschreibst, dass der Besitzer in 2 Teilen (mit Lücke dazwischen) aufnimmt, ist ja nur ein schlechter Notbehelf, eben weil der Sony vorhandene Aufnahmen nicht teilen kann.
Und VPS-gesteuert geht nicht mal das.
Gaffe
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 08. Nov 2004, 23:05
Ich habe mich vielleicht auch falsch ausgedrückt. Du hast völlig recht. - ich wollte nur beschreiben, wie viele Sony Besitzer sich mit diesem Problem fertig werden.
Nicht ideell - sondern eine Möglichkeit, die brauchbar ist ab und zu. Dagegen kriegst du die beste Bildqualität auf dem Markt.
Kein Recorder ist bisher 100% ideal. KEIN.


[Beitrag von Gaffe am 09. Nov 2004, 02:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
sony rdr hx900: anschlüsse....
martä am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 16.06.2005  –  6 Beiträge
Sony RDR HX900 Absturz
moto99 am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  9 Beiträge
Sony RDR-HX900
waldek am 12.02.2005  –  Letzte Antwort am 15.02.2005  –  3 Beiträge
Sony RDR-HX900
deifl am 27.09.2011  –  Letzte Antwort am 01.10.2011  –  3 Beiträge
Problem mit Sony RDR HX900
calimero99 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 27.12.2007  –  2 Beiträge
Sony RDR-HX900 progressive scan
-=MuraTTi=- am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  3 Beiträge
Sendersuchlauf bei Sony RDR-HX900
Monkonac am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 15.01.2005  –  3 Beiträge
Problem mit Sony RDR HX900
guellmeister am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 27.01.2005  –  4 Beiträge
Sony RDR HX900 Bild hängt
endolf am 15.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  6 Beiträge
Frage zu RDR-HX900/1000
Sephiroth am 08.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.504 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedn8thegr8
  • Gesamtzahl an Themen1.412.131
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.883.865

Top Hersteller in BD-/DVD-/Video-/Harddisk-Recorder Widget schließen