Panasonic E55EG oder Phlilips DVDR610

+A -A
Autor
Beitrag
Steini007
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Dez 2004, 12:27
Hallo,

möchte mir gerne einen günstigen Markenrecorder zulegen. Denke mal wird auch nicht der letzte sein den ich kaufe. Schwanke zwischen dem Phlilips oder dem Panasonic.

Von der Ausstattung her sind die beiden fast gleich, vielleicht fallen euch Vor- oder Nachteile ein zu den Geräten

Phlilips DVDR610/615
oder
Panasonic E55EG/E65EG

ein.

Wie sieht es den mit der Lautstärke aus, besonders vom E55? Für den 610er von Philips gibts ein FW Upgrade damit er leise ist.

Die besseren Modelle haben nen DV Eingang, bin mir nicht sicher, den brauche ich eigentlich nicht. Habe einen Sat Festplattenreceiver, ein Recorder mit HDD kommt deshalb nicht in Frage.

Danke für eure Meinungen

Gruß,
Christian


[Beitrag von Steini007 am 05. Dez 2004, 12:32 bearbeitet]
Don_Bertina
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2004, 21:29
Wenn du Filme Arcivieren willst, von der Festplatte auf DVD bist du mit einem DVD Recorder mit Festplatte besser dran.
Hier gibt es keinen Verlust der Qualität.

Bei einer Analogen Scart Verbindung vom Festplatten Sat Receiver zum DVD Recorder ist ein Verlust der Qualität zu erwarten.

Wenn dieses aber nicht wichtig ist, oder du vom Fernsehen Aufnehmen willst reicht ein DVD Recorder ohne Festplatte.
Ich persönlich würde eh immer einen miot Festplatte nehmen, aber das ist ja egal.

Zum DVD Recorder ohne Festplatte oder mit.

Egal, der Panasonic ist meiner Meinung ( ist nur meine ) besser als der DVD Recorder von Phillips.

Das Arcivieren auf der DVD-R ist billig, die Benutzung einer DVD-Ram vielseitiger als eine DVD-RW, ganz zu schweigend von der höheren Lebensdauer.
Der Panasonic hat ein sehr gutes Menü ( alle Aktuellen Modelle ), das ist bei der Unterhaltungselektronik oft nicht der Fall.

Gut ist das Timeshift. Wenn z.B. um 18:30 ein Film startet, so nimmst du z.B. per Timer ab 18:30 auf. Um 18:45 fängst du z.B. den Film an zu sehen während der Rest noch Aufnimmt.
Kommt die Werbung drückst du zweimal auf die Fernbedienung un gut. Seit dem ich den 85er habe gab es bei mir keine Werbung mehr !

Bei einem DVD Recorder ohne Festplatte braucht du dafür eine DVD-Ram, mit Festplatte geht es auf HDD oder DVD-Ram.

Nur um einen Vorzug zu nennen.

Tip: Panasonic DMR E85HEG-S ( mit Festplatte )

Wenn nicht dann: Panasonic DMR E55HEG-S ( reicht für nicht Freak )
Steini007
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2004, 08:47

Don_Bertina schrieb:

Bei einer Analogen Scart Verbindung vom Festplatten Sat Receiver zum DVD Recorder ist ein Verlust der Qualität zu erwarten.


Danke für deinen Tipp, ich tendiere auch eher "nie" zu Philips aus schlechter Erfahrung.

Wenn ich nun einen DVD Recorder mit HDD habe muss ich das Signal doch auch über die Scart Leitung in den DVD Recorder schleusen - irgentwie muss es ja vom Sat-HDD in den DVDR-HDD kommen?

Ansonsten gibts sowieso nur 2.0 DD Ton, ob mit oder ohne HDD, wenn dann die Bildqualität immernoch besser ist als VHS reicht mir einer ohne HDD


[Beitrag von Steini007 am 07. Dez 2004, 08:49 bearbeitet]
Super-Paule
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Dez 2004, 15:39
Hallo,

hier mal eine Erfahrungen zum Pioneer DVR-420H.

Aufnahme: nur auf DVD-R bzw. DVD-RW
Lesen: liest auch DVD+R und DVD+RW (habe mehrere DVD Rohlinge ausprobiert - Platinum, TDK, Verbatim, Sky, Intenso)
Festplatte: 80GB


Eins erstmal vorweg: Die Bedienung des Recorders ist kinderleicht für denjenigen, der schon mal einen Videorekorder hatte. Die Anleitung hatte ich so gut wie nicht gebraucht, nur bei den Themen (Editieren etc.). Die Bedienungsanleitung ist zudem sehr klar gegliedert und sehr gut beschrieben und auch mit vielen Tipps.

Die Software läuft problemlos und es gibt keine Abstürze wie bei den anderen Recordern. Nach dem Einschalten ist er in ca. 8 Sekunen betriebsbereit. Worauf ich gesondert gespannt war, wie schnell er den Befehl "Sofortaufnahme" (OTR) ausführen führt. Ergebnis: SOFORT !!!

Dann wurde hier schon mal im Forum erwähnt, dass der Tuner nicht gerade der Beste sei, was ich aber nicht feststellen konnte!!! Erstklassige Bildqualität.

Timeraufnahmen werden korrekt ausgeführt und die Eingabe einer Aufnahme ist Kinderleicht.

Das kopieren von HDD auf DVD ist sagenhaft einfach, man folgt einfach den Bildschirmanweisungen und fertig. Das kopieren geht recht schnell von statten. Ich brauchte nicht mal die Anleitung. Wenn der Film nicht auf die DVD passt, dann bietet er die Option "optimiert" oder "manuell" an, um den Film auf die DVD zu kopieren. Die "optimierte" Variante ist die Beste. Aufnahmen im FINE Modus (17 Stunden HDD) sind absolut Top. Auch der "SP" Modus (34 Stunden HDD) ist nur mininal schlechter als der FINE Modus. Im "Longplay" Modus (68 Stunden HDD) ist das Bild dann aber schon viel schlechter.

Was mir besonders gut gefällt, ist die zeitversetzte Aufnahme. Einfach die Play-Taste drücken während der Recorder aufnimmt und die Sendung wird vom Anfang an gezeigt.

Nun noch zum Letzten Punkt: Betriebsgeräusch. Bei diesem Recorder nicht zu hören, auch wenn der Lüfter läuft. Sei denn man legt sein Ohr direkt an den Recorder. Dieses Teil nimmt somit gar nicht wahr. Dar war ja meiner alter Videorecorder eine Höllenmaschine dagegen.

Falls einer nochmehr wissen möchte, einfach fragen. Was auch ganz selten ist, bei der Pioneer Hotline bezahlt man nur die reinen Telefongebühren (kein 0180 bzw. 0190 bzw. 0900).

Von beiden DVD Recordern Philips HDRW720 und JVC DR-MH20 kann ich dringend nur abraten. Technisch total unausgereift und saumäßige Software. Ich hatte beide auch gestestet, bevor ich mir den Pioneer gekauft hatte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
philips dvdr610
mac_HH am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  3 Beiträge
DVD Recorder DMR-E55EG-S von Panasonic
fakie am 07.08.2004  –  Letzte Antwort am 08.08.2004  –  3 Beiträge
DMR-E55EG (keine Sender)
Silverblue am 27.12.2004  –  Letzte Antwort am 27.12.2004  –  3 Beiträge
Phlilips DVDR 3365 Rec. mit USB
yami02 am 17.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  3 Beiträge
Hilfe bei Recoder-Wahl!! JVC oder Panasonic?
Cartmans am 01.03.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  2 Beiträge
Panasonic EX79 oder Panasonic EH595
derSchnack am 30.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.07.2009  –  3 Beiträge
Panasonic oder Toshba
The_Gunner am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
Panasonic oder Pioneer?
Marcmn am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  4 Beiträge
Pioneer oder Panasonic
bjoern_krueger am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 14.07.2005  –  30 Beiträge
Panasonic oder Sony
popeye83 am 10.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  43 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.216 ( Heute: 20 )
  • Neuestes Mitgliedjulian-
  • Gesamtzahl an Themen1.425.873
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.139.099

Hersteller in diesem Thread Widget schließen