G-Link nur ein Bluff ?

+A -A
Autor
Beitrag
hanksinclair
Neuling
#1 erstellt: 25. Dez 2004, 01:04
Ich bin seit ein paar Tagen Besitzer eines DVDR 725 und wundere mich, dass G-Link mit DREI verschiedenen Sat-Receivern nicht funktionieren will:

Zuerst habe ich es mit einem Hirschmann CSR 3100 FTA probiert, leider ohne Erfolg. Obwohl ich "Hirschmann" ausgewählt habe, versteht der SAT-Receiver keine Umschaltsignale vom DVD-Recorder.

Zweiter Versuch: Diesmal ein KATHREIN UDF 560. Der hat zwar den Test (Umschalten auf Kanal 12) bestanden, aber dann bei der EPG-Programmierung immer wieder auf falsche Kanäle umgeschaltet.

Letzter Versuch mit einem Hirschmann CSR 410 CW: er reagiert überhaupt nicht auf die Signale vom DVDR.

GIBT ES ÜBERHAUPT EINEN SAT-RECEIVER, der den Philips DVDR 725 "versteht" und habe ich nur zufällig 3 "Nieten" erwischt ?

Welche Receiver funktionieren klaglos ?

Bitte helft mir dringend, ich bin schon ganz sauer auf die Kiste!

Hank.
ru_at
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Dez 2004, 07:57
Hallo!
Ich hab einen Technisat-Receiver und dort funktioniert das G-Link problemlos.
Das einzige, was nicht korrekt läuft: Wenn der Receiver auf Standby ist: G-Link schaltet den Receiver zwar ein, aber nicht mehr auf den entsprechenden Kanal um. Also verzichte ich auf das Standby, wenn ich einen Aufnahme programmiert habe.
Wenn G-Link bei Deinem Kathrein die falschen Kanäle eingeschaltet hat, so mußt du die Kanalzuordnung im EPG anpassen. EPG kennt ja nur die Standardbelegung. Sobald Du im Receiver die Kanalbelegung änderst, mußt Du das dem EPG auch "mitteilen".

Also für mich ist das G-Link eine feine Sache und hat sich bestens bewährt.
Noch ein Tipp: Frag bei Philips nach, ob die entsprechenden Receiver überhaupt von G-Link unterstützt werden.

Gruß
Rudolf
hanksinclair
Neuling
#3 erstellt: 25. Dez 2004, 11:37
Danke für die rasche Antwort.

Das Problem beim Kathrein war nicht falsche Zuordnung im Guide+. Manchmal hat er richtig reagiert, manchmal falsch (beim selben Kanal wohlgemerkt).

Wer hat noch Erfahrungen mit bestimmten Marken gemacht? Gibt es Probleme mit bestimmten Herstellern?

Mein Problem ist, dass ich a) keine beliebige Auswahl bei unseren Läden habe, b) die Geräte nicht einfach so zum Testen kriege.

Die Idee mit der Philips-Anfrage ist gut, aber wenns dann nicht funktioniert, geben die mir auch nicht das Geld zurück, das ich dann für den Receiver ausgegeben habe.

Ich halte mehr von Praxisberichten, also von euren Angaben. Es wäre interessant, noch weitere Stellungnahmen über erfolgreich eingesetzte Marken zu hören.


Danke,
Hank.
Bulli1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Dez 2004, 12:03
Hallo,

ich habe eine Philips DSR2015. Funktioniert einwandfrei. (Wäre aber wohl auch ein Hammer, wenn ein Philips nicht gehen würde. )

Anbei der Link von GuidePlus mit den unterstützten Receivern:
http://www.europe.guideplus.com/de/help/supextrec_de.html

Ob das auch aktuell ist, weiß ich auch nicht.

Gruß
Bulli
hanksinclair
Neuling
#5 erstellt: 25. Dez 2004, 13:58
Hallo Bulli,

den Link kenne ich, hier ist Hirschmann nur mit einem speziellen Typ vertreten, ich dachte aber, dass die nur 1 (einheitliches) System der Infrarot-Fernbedienung innerhalb eines Anbieters hätten, ebenso bei Kathrein. Ist wohl nicht so.

Der Hinweis auf Philips ist aber wertvoll - da hätte ich eigentlich auch selber draufkommen müssen; danke jedenfalls.

Apropos: Hat Dein Receiver die Eigenschaft, dass er bei Kanalwechselbefehlen aus dem Standby "aufwacht" oder musst Du ihn immer eingeschaltet lassen, wenn Du was programmiert hast?
Bulli1
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Dez 2004, 18:31
So richtig sauber läuft das wohl mit keinem Receiver. Entweder muss ich ihn laufen lassen, oder darauf achten, das ich ihn mit dem Programm ausschallte, für das als nächstes eine Aufnahme programmiert ist.
(Das einfachste wäer eigentlich, wenn Philips die SW so ändern würde, das der Programmcode einfach zweimal gesendet wird)

Gruß
Bulli


[Beitrag von Bulli1 am 25. Dez 2004, 18:32 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
G-link sendet ungenau?
floppy198418 am 19.05.2007  –  Letzte Antwort am 23.05.2007  –  3 Beiträge
DVDR 7250 - G-Link
Catweazle75 am 20.10.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  2 Beiträge
EXT-Link / Guide+ / G-Link... Samsung
Supernova678 am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  5 Beiträge
G-Link - passender Decoder
Ninschken am 28.12.2006  –  Letzte Antwort am 28.12.2006  –  3 Beiträge
Guide+ und G-Link ?
cyberchris06 am 07.02.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2007  –  3 Beiträge
G-Link Probleme
Quadro29 am 11.03.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  2 Beiträge
"Guide Plus+" und G-Link
german.dreamer am 22.05.2007  –  Letzte Antwort am 22.05.2007  –  2 Beiträge
Ext-Link oder G-Link mit cablecom?
tofe1965 am 14.01.2007  –  Letzte Antwort am 15.01.2007  –  2 Beiträge
programme guide plus ,g link
Afrostylarin am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  3 Beiträge
Ersatz für G-Link Kabel
kilhaasi am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.519 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedFizibitz
  • Gesamtzahl an Themen1.426.235
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.145.855

Hersteller in diesem Thread Widget schließen