Toshiba RD XS-32 DVD Recorder - Ein Traum?

+A -A
Autor
Beitrag
The_Gunner
Stammgast
#1 erstellt: 27. Dez 2004, 17:09
Hallo, schönen Morgen,

Wie ihr sicherlich wisst, möchte ich mir einen DVD Recorder kaufen. Bisher habe ich zum Pana E95 oder zum PIO 420 tendiert. Aber beide Recorder scheinen kleine Mängel zu haben. So kann der Pana z.B. keine SVCD abspielen und hat ein schlechte FR. Der PIO hat dafür keinen Progressive Ausgang und ist ein bisschen Ungeschickt im Umgang mit VPS (was mir aber Wurst ist).

Nun wollte ich mir eigentlich schon den PIO 420 kaufen, bin jetzt aber auf den Toshi RD XS-32 gestossen. Und kann nur sagen, dieses Gerät ist perfekt. Es unterstützt DVD-R, DVD-RW und DVD-RAM. Es kann zudem SVCD abspielen und hat eien Progressive Ausgang. Herz was willst du mehr. Bevor ich mir nun aber dieses geile Teil kaufe, habe ich ein paar Fragen (aber nicht mehr so viele):

1. Kann der Toshiba RD XS-32 auch DVD-RW 4x (Geschwindigkeit) beschreiben UND abspielen? Der PIO 420 kann es auf jedenfall.

Welche Medien mit welcher Geschwindigkeit kann denn der Toshi beschreiben und abspielen?

2. Kann der Toshi Double Layer abspielen?

3. Kann der Toshi Filme, die man aufgenommen hat, splitten? Also z.B. einen 3 h Film in zwei 1.5 h Teile.

4. Was sind die Vor- und Nachteile vom Toshi im Vergleich zum PIO 420 umd Pana E95?

Ist die Bildqualität von Aufnahmen und Abspielen ab DVD beim Toshi auch genau gleich gut wie beim PIO und beim Pana?

5. Habe mal gehört, dass der Toshiba auch MVCD abspielen kann. Stimmt das?

6. Kann der Pana, PIO und Toshi auch DVD+RW und DVD+R abspielen?

7. Hat der Toshi auch RGB in und out?

8. Wie ist die Qualität des Progressive Ausgang und Eingangs beim Toshi? Ist sie in etwa gleich wie beim Pana E95?

9. Habe mal gehört, dass der Toshi sehr wählerisch bezgl. Der Rohlinge ist. Stimmt das? Z.B. sollen Verbatim DVD-RW Rohlinge nicht gehen.


Ich danke euch für eure guten Antworten und wünsche nen schönen Tag.
misstari
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Dez 2004, 18:12
@Gunner
Dein neuerlicher Favorit ist bestimmt ein sehr guter DVD-Recorder. Aber mit einem empfohlenen Verkaufspreis von 1299 Euro muss man auch einiges von ihm erwarten können.
Antwort auf all Deine Fragen findest Du hier:
http://www.areadvd.de/hardware/Toshiba_RD-XS-32.shtml
Gruss Hele
TAoD
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 27. Dez 2004, 18:39
sunce1
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Dez 2004, 18:51
Junge, Junge! Musst Du eigentlich alles vorgekaut bekommen? Hier im Forum gibt es an den richtigen Stellen so ziemlich alle Antworten auf Deine Fragen!
The_Gunner
Stammgast
#5 erstellt: 27. Dez 2004, 19:17
Hallo,

Ich danke euch, aber ich möchte eigentlich lieber Usererfahrungen....

Übrigens kostet der Toshi in der CH nur 999 CHF, also ca. 666 Euro.
TAoD
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Dez 2004, 19:33
und bei amazon nur499Euro LOL

was meinst du mit "ich möchte eigentlich lieber Usererfahrungen"

bei dvdboard sind es doch nur user die Erfahrung abgeben.
oder habe ich es falsch verstanden.
The_Gunner
Stammgast
#7 erstellt: 27. Dez 2004, 22:28
Könntet ihr mir vielleicht einfach mal kurz die Fragen beantworten? Geht für alle am schnellsten. Danke.
sunce1
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Dez 2004, 22:42
The_Gunner
Stammgast
#9 erstellt: 28. Dez 2004, 01:52
Sehr kreativ... Bravo
misstari
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 28. Dez 2004, 11:09
@Gunner
Das kannst Du drehen und wenden, wie Du willst - sunce1 hat nicht unrecht.
Du machst einen Thread nach dem anderen auf, hast mal den oder jenen Favoriten und stellst massenhaft hauptsächlich Vergleichsfragen, die Dir kein Mensch beantworten kann, weil eben nicht jeder Detailkenntnis von jedem Recorder hat.
Deine Fragen zum Toshiba werden absolut alle hier
http://www.areadvd.de/hardware/Toshiba_RD-XS-32.shtml
beantwortet - that's it.
Ich kenne den Pana E95; bezüglich dieses Gerätes habe ich Dir schon umfassend geantwortet. Im übrigen gibt es auch über den Toshiba in diesem Forum massenhaft Informationen. Du solltest Dir mal die Mühe machen, sie zu lesen.
Ich darf mich hiermit aus dieser 'never endig story' ausklinken.
Gruss Hele
The_Gunner
Stammgast
#11 erstellt: 28. Dez 2004, 16:08
Ach ja, es werden auf dieser Page alle Seiten beantwortet? Vielleicht solltest DU ja erstmal das ganze durchlesen und nicht einfach Links posten.....Mann o mann.....ich dachte immer in einem Forum wird einem geholfen....
misstari
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 28. Dez 2004, 20:02
@Gunner schrieb:
Ach ja, es werden auf dieser Page alle Seiten beantwortet? Vielleicht solltest DU ja erstmal das ganze durchlesen und nicht einfach Links posten.....Mann o mann.....ich dachte immer in einem Forum wird einem geholfen....
Es ist Dir bei all Deinen Threads sehr viel geholfen worden.
Wenn ich nicht wüsste, dass Du in AREA-DVD das gleiche Thema losgetreten und die gleichen Antworten erhalten hat, würde ich ja noch gewisse Zweifel haben. So aber muss ich mich sehr bemühen, die auf einem solchen Forum erforderlichen Höflichkeitsregeln einzuhalten und gleichzeitig den Administrator dieses Forums bitten, den Begriff 'Unverschämtheit' neu zu definieren.
sfmaster2
Neuling
#13 erstellt: 29. Dez 2004, 14:57
Habe seit ca. 1 Woche den Toshiba RD-XS32 und bin über folgende Punkte begeistert :

- die Aufnahme -und Wiedergabequalität ist wirklich sehr gut,
- bei meinen ersten Test's mit programmierter Aufnahme gab es keine Probleme (allerdings ohne VPS bis jetzt)
- Titel lassen sich beliebig teilen und wieder zusammenfügen
- die Lautstärke im Betrieb ist akzeptable, wenn der Ton vom Fernseher mitläuft hört man den Rec gar nicht mehr,
- eine mitgelieferte DVD-RAM
- die Funktionsvielfalt ist enorm, allerdings muss man schon eine Weile mit dem Ding rumprobieren um die ganzen Menüs und Untermenüs zu erforschen
- Timeshift ist wirklich eine geniale Angelegenheit
- im Mediamarkt 499,-€

negative Punkte :
- bei raus geschnittenen Teilen verliert man schnell den Überblick, im Löschmenü kann man den Clip nicht noch einmal abspielen
- der Toshiba schreibt nur 4.7GB R-, RW-, RAM Rohlinge (dies wusste ich allerdings beim Kauf schon)
- mal schnell einschalten geht nicht, man muss schon ca. 30-40Sek. warten bis das Gerät betriebsbereit ist
- bei den vielen Tasten auf der Fernbedienung verdrückt man sich schon mal, was unter Umständen nur über andere Menüs rückgängig gemacht werden kann (vor allem beim Löschen sollte man besonders aufpassen, habe ausversehen ein ganzes Kapitel 3 anstelle Titel 3 gelöscht).

Um alle Möglichkeiten zu verstehen werde ich sicherlich noch eine Weile brauchen, ansonsten kann ich den Toshiba für diese Preisklasse nur empfehlen.
The_Gunner
Stammgast
#14 erstellt: 29. Dez 2004, 18:03
@sfmaster2

Vielen Dank, endlich einer der hilft.

Wie ist denn die Bildqualität im Vergleich mit dem Pana oder PIO?

Und ist das Progressive Zeugs beim Toshi gleich gut wie beim Pana (Decoder Chip)?


- der Toshiba schreibt nur 4.7GB R-, RW-, RAM Rohlinge (dies wusste ich allerdings beim Kauf schon)


Was soll daran ein Nachteil sein? Ich sehe darin einen grossen Fortschritt, denn Pana kann ja nur DVD-RAM und DVD-R beschreiben und PIO nur DVD-RW und DVD-R....
sfmaster2
Neuling
#15 erstellt: 30. Dez 2004, 10:56
Hallo Gunner,
leider kann ich nichts zum Panasonic oder zum Pioneer sagen, da mir der Vergleich fehlt, außerdem habe ich diese Geräte aus Preisgründen von vornherein ausgeschlossen.

Für mich war noch der LiteOn 5045 interessant - ein wahrer Alleskönner. Nach vielen hin und her habe ich mich dann doch für den Toshiba entschieden obwohl der nur eine 80GB HDD, der Liteon (zusätzlich R+,RW+,160GB - kein RAM). Bei vielen im Forum hat der Liteon allerdings im Bezug auf die Bildqualität schlecht abgeschnitten und das war mir letztendlich doch wichtiger. Und ich muss sagen von der Bildqualität ist der Toshiba spitze, jedenfalls für meine Bedürfnisse. Ich habe sogar den Eindruck das überspielte Aufnahmen von VHS klarer und schärfer erscheinen (das ist natürlich subjektiv).

Guten Rutsch
The_Gunner
Stammgast
#16 erstellt: 30. Dez 2004, 15:57

leider kann ich nichts zum Panasonic oder zum Pioneer sagen, da mir der Vergleich fehlt, außerdem habe ich diese Geräte aus Preisgründen von vornherein ausgeschlossen.


Der Pioneer ist doch genau gleich teuer wie der Toshiba...oder net?

Kann mir vielleicht hier jemand der die Ct hat vielleicht kurz die zwei Test über DVD Recorder in Ausgabe 23/2004 und Ausgabe 15/2004 scannen und per Mail schicken?

Email: r.wampfler@gmx.ch



Und weiss jemand etwas über die Qualität des Decoder Chips, bzw. Progressive Ausgangs beim Toshi? Etwa so wie beim Pana?


[Beitrag von The_Gunner am 30. Dez 2004, 15:58 bearbeitet]
Super-Paule
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 04. Jan 2005, 19:03
Ähh, habe ich da richtig gelesen.

Der Toshiba braucht ca. 30-40 Sekunden bis er betriebsbreit ist. Das ist ja der Pioneer mit ca. 8 Sekunden schon eine Rakete.

Paul.
sfmaster2
Neuling
#18 erstellt: 07. Jan 2005, 15:59
Korrektur - Gestern habe ich mich mit der Stoppuhr daneben gesetzt und der Toshiba RD XS-32 hat genau 18 Sek. zum Einschalten gebraucht. Wenn allerdings eine DVD drin liegt, dann dauert es länger.

SFMaster2
homecini
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Mrz 2005, 00:11
Hallo !

Ich besitze seit vorgestern den Toshiba RD-XS 32.Bis auf die etwas verworrene Bedienung, in die man sich wirklich erst reinversetzen muß, ist das Teil für den derzeitigen Preis (ca. 430€)und die gebotene Ausstattung nahezu unschlagbar !
Allerdings könnte der Tuner von besserer Qualität sein.
Externe Quellen nimmt er exzellent auf. Gut - man kann nicht alles haben !

In der höchsten Aufnahmequalität reicht das Bild an DVD heran, ist aber schlechter als auf meinem Yamaha S-830 DVD Player !

Trotzdem ist der Toshi eine Empfehlung wert !
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Toshiba RD XS 32 Titelname
thsim am 07.04.2005  –  Letzte Antwort am 11.04.2005  –  2 Beiträge
Firmware für Toshiba RD XS-32
WormerELCH am 29.12.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2005  –  4 Beiträge
Toshiba RD-XS 34?
haribo3 am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  8 Beiträge
Toshiba RD XS 32 vs. JVC DR MH-20
M.Hulot am 28.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  5 Beiträge
Erfahrungen mit TOSHIBA RD-XS 64 ?
franko77 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  2 Beiträge
Toshiba RD-XV48KE DVD
ICE84 am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.12.2014  –  4 Beiträge
Hat der toshiba rd-xs einen firewire ein- bzw ausgang?
schorres am 12.03.2005  –  Letzte Antwort am 13.03.2005  –  3 Beiträge
Toshiba XS-64
mmkay am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Problem mit Toshiba DVD-Recorder
elsabina am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  5 Beiträge
Toshiba RD-XS32
Xscape am 03.11.2004  –  Letzte Antwort am 03.12.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.387 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedPauba
  • Gesamtzahl an Themen1.410.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.846.621

Hersteller in diesem Thread Widget schließen