Bitte um Rat

+A -A
Autor
Beitrag
sad_minotaur
Neuling
#1 erstellt: 12. Jul 2005, 18:50
Guten Tag! Bin neu hier und hier dieses hier ist meine erste post.

ich habe eine frage. und zwar, ich würde gerne einen kophörer kaufen, aber weiss nicht welcher mich passt (weil ich ein Outsider bin) Mein Musikgeschmakt sind Musik von Radiohead (besonders von Kid A). und andere Elektronischemusik wie erm.... Tujiko Noriko, Four Tet, Squarepusher, Brian Eno, usw.. Also ich suche was mit gutem Bass und Ambienteffekt.
Also wenn du weisst was mir passen würde, bitte sag was! Ich werde dankbar sein. Also in E-Bay beobachte ich zB gerade was von Sennheiser HD 570 oder ein von Bang $ Olufsen u70? (sieht ein bisschen komisch aus). Also vielleicht hast du ne Meinung?



gruß
kervin
0le9
Stammgast
#2 erstellt: 12. Jul 2005, 19:15
wenn du viel elektronikmusik hörst, wäre ein Sony für dich besser geeignet als ein Sennheiser.

wieviel wilst du denn für ein kopfhörer ausgeben?
sad_minotaur
Neuling
#3 erstellt: 12. Jul 2005, 19:26

0le9 schrieb:
wenn du viel elektronikmusik hörst, wäre ein Sony für dich besser geeignet als ein Sennheiser.

wieviel wilst du denn für ein kopfhörer ausgeben?


ah! dann welcher sony soll ich denn kaufen?
ich weiss nicht wie viel ich ausgeben will. weil ich habe einen kopfhörer von e bay gekauft, von sony, der war nicht original glaube ich.
ich glaube um 60 Euro vielleich werde ich ausgeben.
Xxtest83
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Jul 2005, 06:12
Für 60 Euro gibts einen Philips SBC HP 890, welcher ein sehr gutes Preis-Leistungs Verhältnis hat und mir persönlich auch mit elektronischer Musik gut gefällt. Für bessere Modelle musst du nicht nur für den Kopfhörer viel mehr hinblättern, sondern auch noch einen Kopfhörerverstärker kaufen (200-300 € für einen guten Einsteiger KHV). Mein Philips klingt auch aus meiner Audigy 2 ZS Soundkarte und direkt an durchschnittlichen Stereoanlagen sehr gut. Was vielleicht das Optimum für elektronische Musik wäre, ist ein Sony MDR-SA 5000 + Grace m902. Zusammen über 2000€8). Sehr teuer, zumal elektronische Titel im Internet meist nicht gerade eine gute Quelle darstellen, welche du aber für diese Kombination benötigst um sie voll auszukosten. Da wäre dann noch ein guter CD/SACD-Player von nöten... insgesamt also wohl doch etwas über dein 60€ Budget ;).

Viele Grüße

Stefan
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 13. Jul 2005, 09:45
wo willst du das ding anschließen? soundkarte? mp3 player? vollverstärker?
Taurui
Inventar
#6 erstellt: 13. Jul 2005, 11:09
Was auch immer du kaufst, lass die Finger vom HD570 und von B&O. Weniger für dein Geld kriegst du nirgends
Nickchen66
Inventar
#7 erstellt: 13. Jul 2005, 12:12
Schade, daß Dein Budget nur 60€ beträgt. Das Dumme ist, daß bei Squarepusher und Co. der KH weitaus mehr gefordert wird als sagen wir mal bei Wolfgang Petri oder Joe Cocker. Ergo wirst Du mit Deinem anvisierten 60 € LO-fi KH sehr schnell sehr unzufrieden sein, viel schneller als die durchschnittliche Mainstream-Dumpfbacke.

Mein Rat: Mach' Dich mal beschlußfähig, Dein Budget auf rund 150-200 Taler zu erweitern. Spar lieber noch ein bißchen. Dann können wir Dir "Lebenslang"-KH empfehlen, die so gut klingen, daß Deine Boxen Staub ansetzen und Deine Freunde Dir aus dem Weg gehen, weil Du nur noch von Deinem KH erzählst.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 13. Jul 2005, 12:16
wenn er für gelegentliche cd käufe, kinobesuche oder so triviale sachen wie nahrungsaufname auch noch geld braucht, wird das möglicherweise schwierig.

und für ca 60 euro lassen sich auch schon gute sachen finden. ich habe für meinen vater gerade einen portabelen 30 euro kopfhöhrer von akg erworben. klingt prima.

wobei die 200 taler region natürlich schon etwas ganz anderes ist.
sad_minotaur
Neuling
#9 erstellt: 13. Jul 2005, 15:22
oh, ich bin mehr und mehr verwirrt.
und Xxtest83, 2000 euro ist ein bisschen mein budget. ja natürlich kann ich auch sparen um mein budget um 150-200 zu stellen. aber dann, was??

oh ja, und dann ich brauche dieser kopfhörer für mein discman (weil ich viel unterwegs CD höre) und auch für meinen PC.
danke!


[Beitrag von sad_minotaur am 13. Jul 2005, 15:26 bearbeitet]
Nickchen66
Inventar
#10 erstellt: 13. Jul 2005, 20:11
Fassen wir mal zusammen: Du magst etwas angetörtere Sachen, willst unter 100 € ausgeben, 200 € gingen zur Not auch, der KH muß Diskman- und PC-tauglich, folglich niedrigohmig sein. Ist doch gar nicht so schwer !

Hier sind unsere Kandidaten:
Sennheiser HD 595, tolle Klassik- Jazz und Akustikkanne, also nix für Dich. Zu wenig Wumms hinter, der würde Brian Eno auf Richard Clayderman-Niveau runterstutzen.
AKG 271: Der Geheimtip, und geschlossen sind sie auch noch. Sehr natürlicher Klang, aber nicht sooo sehr wie der o.g. Senn. Abbildung von Drums wird ob seiner trockenen Bässe sehr gelobt.
Beyerdynamic DT770 (80 Ohm Versio) Mächtig, spaßig. Eingebauter "quasi Dauer-Loudness", welcome to Bass nutty land. Man muß das mögen, sonst fühlt man sich veralbert. Portability: Ob der 80 Ohm im Prinzip ja...aber das sieht bestimmt albern aus dann.

So, das wär's von meiner Seite. Von Ultrasone & Grado habe ich nicht so den Plan, da sollen sich andere äußern.
mephisn
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 14. Jul 2005, 03:10
top musikgeschmack
da schliess ich mich an: akg 271 is sehr fein ( ich hör grad radiohead damit ) liegt dann aba eher nicht in deiner preisklasse, solltest dir auch überlegen ob du nicht ein wenig mehr ausgeben willst ( sparen ) und dir gleich einen kh für deutlich längere zeit kaufen willst
hab auch den px 200 von sennheiser - is auch sehr fein und liegt sogar bei deinen 60 euro - mit dem kannst du überall ziemlich laut hörn und keiner kriegts mit
hab auch nen sony hier liegen doch der eignet sich eher nicht für diese richtung ( will damit nichts gegen sony sagen aba meiner is zum kackn, obwohl er schon 3 jahre am buckel hat und noch nicht auseinandergebrochen ist )

aba auch hier gilt: discman ( whatever ) mitnehmen und selber hörn, deine ohren wissn immer noch am besten bescheid welcher klang dir am besten gefällt

btw: khv hab hab ich keinen, am ipod gibts ja so ein tool das sich eupod --> max. lautstärke bis ins uneträgliche tunen. und soundkarte packt hohe lautstärken auch noch ( immerhin niedrig ohmer - meine headphones )

hoffe ich konnte dir weiterhelfen
mfg martin
sad_minotaur
Neuling
#12 erstellt: 14. Jul 2005, 08:38
Jo Nickerchen, Martin und alle
vielen vielen dank für ihre Vorschläge. Jetzt kann ich schon damit was anfangen. Werde sie alle testen! Und ihr habt auch recht dass wenn ich was längeres haben willst, soll ich ja was ein bissche feiner haben. Also vielen dank!
mfg
kervin
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Kophörer für mich?
Hardi1986 am 15.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  19 Beiträge
was würde Herbert von karajan heute Kaufen für mobiles hören
Stollen123 am 31.08.2016  –  Letzte Antwort am 01.09.2016  –  7 Beiträge
Kopfhörer mit gutem Bass für Notebook!
MasterPIMP. am 07.05.2006  –  Letzte Antwort am 09.05.2006  –  20 Beiträge
Die Besten IPod Kophörer
Thomsen2007 am 09.05.2007  –  Letzte Antwort am 09.05.2007  –  35 Beiträge
Jays a-Jays one/two/three/four
litchblade am 04.10.2011  –  Letzte Antwort am 06.10.2011  –  10 Beiträge
Ohrhörer, Bitte um Rat
rio3 am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 29.01.2005  –  16 Beiträge
Was soll ich denn kaufen ? Brauche Hilfe !
Legolas-3 am 27.12.2007  –  Letzte Antwort am 28.12.2007  –  6 Beiträge
Was bedeutet wenig Bass? Und bitte nochmal helfen .
Garfield360 am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2007  –  15 Beiträge
BITTE UM HILFE wegen Kopfhörern!
Chris_LEV am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 23.11.2007  –  9 Beiträge
Bitte um Kaufempfehlung Kopfhörer
Kochsmonaut am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder877.682 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedVinylsammler83
  • Gesamtzahl an Themen1.463.809
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.838.144

Hersteller in diesem Thread Widget schließen